Ovula Nabothi

Die schwierigere Variante der Selbstbeobachtung
Antworten
IreneMeier
Beiträge: 2
Registriert: Montag 18. September 2017, 19:57

Ovula Nabothi

Beitrag von IreneMeier » Montag 23. Oktober 2017, 17:48

Hallo ihr Lieben,
vielleicht hat ja jemand von euch schon Erfahrung mit Ovula Nabothi. Ich habe seit Beginn meines Zyklus winzige Knubbelchen am Muttermund, die jetzt immer größer geworden sind. Fühlt sich total uneben an. Durch das Forum habe ich erfahren, dass es sowas überhaupt gibt. Die Beiträge haben mich schon mal echt beruhigt. Aber ist es normal, dass die so schnell so groß werden? Ich werde auf jeden Fall auch mal zur Frauenärztin, aber vielleicht kann mir jemand von euch ja schon was dazu sagen. Viele liebe Grüße Hermine

Benutzeravatar
sya
Beiträge: 1857
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 10:29

Re: Ovula Nabothi

Beitrag von sya » Montag 23. Oktober 2017, 18:39

Bei mir kommen die von heute auf morgen. Das größte, das ich je hatte, war diesen Sommer fast 1cm Durchmesser :shock: Ging aber innerhalb von 3 Tagen allein weg, ist vermutlich einfach aufgegangen. Ist ja Flüssigkeit drin. Habe irgendwo nachgelesen gehabt, und sie können tatsächlich bis 1cm groß werden. Selbst das ging bei mir quasi von heute auf morgen. Ich würde mir keine Sorgen machen, wenn du keine Beschwerden hast. Du kannst es ja einfach beim nächsten Gyn-Termin kurz ansprechen.
Bild
Bild
Klammerregeln
Kleine Kröte 4/16 Kleine Schwester *21.8.18

IreneMeier
Beiträge: 2
Registriert: Montag 18. September 2017, 19:57

Re: Ovula Nabothi

Beitrag von IreneMeier » Montag 23. Oktober 2017, 18:42

Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Das beruhigt mich echt!

Antworten