Dia-Anpassung bzw Caya-Kontrolle

Geschlechtsverkehr in der fruchtbaren Zeit, Verhütungsmethoden
Antworten
Benutzeravatar
FridaK
Beiträge: 25
Registriert: Dienstag 17. April 2018, 21:43

Dia-Anpassung bzw Caya-Kontrolle

Beitrag von FridaK »

Hallöchen,
möchte kurz über mein Caya-Anpassungstermin bei ProFamilia in Stuttgart berichten.
Die Ärztin war sehr nett, hat viele Fragen gestellt zu meiner vorherigen Verhütung und zu weiter. Sie hat noch bisschen am Modell mir etwas gezeigt was sehr hilfreich war, weil ich etwas Angst habe vor dem "verschwinden" des Diaphragmas. :lol: Auch war ich mir unsicher weil ich im Vorfeld natürlich etwas geübt habe es einzusetzen und danach aber nie mein MuMu dadurch spüren konnte obwohl ich ihn davor tasten konnte.
Ich habe es dann eingesetzt und sie hat nachgetastet und meint es wäre auch sehr schwer weil mein MuMu wirklich weit oben steht. Aber es würde passen meint sie. Ihr Vorschlag war dann ich solle mein Freund vielleicht Anleiten dies für mich zu kontrollieren, da meine Finger einfach zu kurz sind und mein Arm nicht um die Kurve kommt. :lol:
Alles in allem war ich sehr zufrieden und bin froh das alles soweit passt.
Mit NFP werde ich jetzt mal ein 3-4 Zyklen mich versuchen einzugroven und mal sehen ob das was für mich ist.

Jetzt noch eine Frage an die aktuellen Dia-Trägerinnen, ich hab jetzt schon zweimal beobachtet das wenn ich es eingesetzt habe danach noch Druck-Bauchschmerzen bekomme.... Kennt das jemand oder ist das nur Zufall??

Und noch eine NFP spezifische Frage, ich habe ein Thermometer das zwei Nachkomma stellen hat, aber nur 2 Min lang misst. Ist es wirklich so wichtig das es 3Min misst?


:wave:
Antworten