Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Tudidu
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 19:21

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Tudidu » Donnerstag 10. September 2020, 23:35

Helft mir mal hier rein. Hibbelt hier wirklich niemand mehr? Nichtmal auf das Hibbeln? :think:

SilvaStar
Beiträge: 1171
Registriert: Dienstag 30. August 2016, 20:30

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SilvaStar » Donnerstag 10. September 2020, 23:41

Aktuell nicht. Vielleicht in 2 bis 3 Jahren wieder 🙈
💏 seit 05/08
🐈🐈 seit 08/15
💊 frei seit 08/16
👨‍👩‍👧 seit 12/19

Bild

SouthernStar11
Beiträge: 2397
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 » Donnerstag 10. September 2020, 23:44

Ich Hibbel auf den 18. Geburtstag :lol:
33 Jahre jung mit 🎀

Benutzeravatar
Kabee
Beiträge: 298
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2017, 08:21

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Kabee » Freitag 11. September 2020, 08:15

Tudidu, komm doch zum Hibbeln vol. 2.0, da hat sicher niemand was dagegen, wenn du noch auf das Hibbeln hibbelst ;-)
Löwenmädchen, zu Hause geboren 08/2019 ❤

...wir wünschen uns ein Geschwisterchen ab 09/2020 ❤ 2.ÜZ

SouthernStar11
Beiträge: 2397
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 » Freitag 11. September 2020, 08:26

Hier hat keiner was gegen das Hibbeln!Keine Ahnung warum das behauptet wird.
33 Jahre jung mit 🎀

Tudidu
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 19:21

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Tudidu » Freitag 11. September 2020, 09:03

Ich glaube Kabee meinte das auf keinen Fall so. Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass ich hier in eurer netten Runde Fuß fassen kann aktuell, wenn hier so gar keiner mit mir im Thema ist. Eenn sich das wieder ändert, komme ich wieder dazu :wave: Ich gehe erstmal rüber.

Benutzeravatar
Kabee
Beiträge: 298
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2017, 08:21

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Kabee » Freitag 11. September 2020, 09:50

Ich hab nicht behauptet, dass hier jemand was gegen Mädels hat, die Hibbeln. Ich habe nur gemeint, dass im Hibbeln auf ein Geschwisterchen niemand was dagegen hat, wenn tudidu dazu stößt, obwohl sie noch nicht aktiv hibbelt.

Denn dazu war ja dieser Faden hier mal gedacht. Man freut sich drauf, bald Hibbeln zu können und überbrückt hier die Zeit. Man hibbelt auf das Hibbeln;-)
Löwenmädchen, zu Hause geboren 08/2019 ❤

...wir wünschen uns ein Geschwisterchen ab 09/2020 ❤ 2.ÜZ

SouthernStar11
Beiträge: 2397
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 » Freitag 11. September 2020, 14:06

Schade, aber dann wünsche ich dir eine schöne entspannte und heilende Zeit des hibbelns aufs hibbeln :flower: ich hoffe wir verschrecken niemand . Die Runde ist echt geschrumpft :(

Kabee war auch nicht böse aufgepasst :flower:
33 Jahre jung mit 🎀

SolAlturas
Beiträge: 416
Registriert: Montag 9. Dezember 2013, 14:41

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SolAlturas » Mittwoch 16. September 2020, 10:39

Tudidu hat geschrieben:
Donnerstag 10. September 2020, 23:35
Helft mir mal hier rein. Hibbelt hier wirklich niemand mehr? Nichtmal auf das Hibbeln? :think:
Wir hibbeln wahrscheinlich ab nächstem Sommer wieder. Vielleicht gehe ich auch zu den 2.0ern rüber.
Mutter einer wundervollen Tochter seit Januar 2020 :love:

Pepper
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 22. April 2020, 19:02

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Pepper » Mittwoch 16. September 2020, 18:50

Hallo zusammen!
Ich bin wohl seit gestern eine stressfreie Vorhibblerin :)!
Ich bin 32 und habe in den vergangenen 12 Monaten drei sehr unschöne Gespräche mit meinem Mann über meinen Kinderwunsch gehabt. Er ist erst 30 und meinte deshalb alle Zeit der Welt zu haben, wollte noch möglichst die Ganze Welt bereisen, jede Party feiern und und und. Ganz genau verstanden habe ich seinen Sinneswandel zwar nicht, aber gestern hat er das Thema angesprochen und gesagt, er könnte es sich jetzt doch sehr gut vorstellen, dass wir bald ein Baby bekommen!
Ich war so froh und auch perplex, dass ich erstmal gar nicht weiter gefragt habe, wann wir denn starten wollen.
Was meint ihr, soll ich das jetzt schon tun? Oder kommt er wohl wieder von selber? Das letzte was ich will ist, dass er (wieder) unter Druck gerät. - Wie geschrieben: STRESSFREI :)!

Wie ich aus den letzten Posts so entnehme, gibt es wohl grade nicht so viele Vorhibblerinnen... :/

Liebe Grüße!
32&30
Hormonfrei und verhütend mit NFP seit April 2020

Antworten