Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Rina28
Beiträge: 81
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 08:29

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Rina28 »

Guten Morgen zusammen! :wave:

Theavdv schade, dass dein Test negativ war :(
Wie geht es dir denn??

Stepfle Wahnsinn, mit dem SG deines Mannes!!
Ich hab leider noch keine Ahnung von diesen ganzen Werte, aber du schreibst ja, dass alles in der Norm liegt. Ich freu mich sehr für euch! Ich hoffe, das gibt dir auch wieder etwas Hoffnung und Kraft!! Habt ihr das Maca und das Orthomol auf eigene Faust genommen oder hat euer Urologe das empfohlen?
Steht nichts nächste Woche auch schon der Termin im Kiwu-Zentrum an?
Dass das Selbstbewusstsein deines Mannes da in die Höhe schießt, kann ich mir gut vorstellen :lol:
Sie (30) + Er (47) + Maikäfer (2)
wünschen sich ein Geschwisterchen
5.ÜZ
Benutzeravatar
Katzenbaer
Beiträge: 973
Registriert: Montag 15. Mai 2017, 12:35
Wohnort: München

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Katzenbaer »

Hallo ihr hübschen

Stepfle wie toll, dass es so viel besser war :love:

Ich hab heute meinen Wecker nicht bemerkt und bin erst um 7 Uhr aufgewacht. Da vor der Schwangerschaft ab 7 Uhr spätestens der Wert verfälscht war hab ich dann darauf verzichtet zu messen. Insbesondere, da wir den Zyklus nicht genutzt haben.

Mein Mann hat mir nämlich am Montag gesagt, er ist noch nicht bereit für ein 2. Kind 🙄🙄🙄🙄

Na, mal sehen. Ich werde ihn die Tage nochmal drauf ansprechen.
Katze (40) & Bär (37)
Seit Juni 2020 mit dem Mini-Panda im Arm 🐼
Bild

Panda 2.0
Rina28
Beiträge: 81
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 08:29

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Rina28 »

Hallo zusammen! :wave:

Katzenbear
Das ist erstmal eine Nachricht, die verdaut werden muss. Hast du nochmal mit deinem Mann gesprochen?
Ich kann verstehen, dass du da erstmal verärgert bist. Kann deinen Mann aber auch verstehen. Es ist wichtig, dass sich beide wohl fühlen.
Ich drück euch die Daumen, dass ihr eine Weg findet!!
Sie (30) + Er (47) + Maikäfer (2)
wünschen sich ein Geschwisterchen
5.ÜZ
Benutzeravatar
stepfle
Beiträge: 400
Registriert: Freitag 15. Dezember 2017, 08:06

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von stepfle »

Katzenbär, tut mir leid dass dein Mann noch warten will.. aber vllt war das auch nur eine kurze Phase? Hat man ja manchmal wenn’s gerade alles nicht so läuft.. drück auf jeden Fall die Daumen dass ein Gespräch mit ihm vllt doch nochmal eine Wendung bewirkt 😉

Hier so: wir hatten heute das Erstgespräch in der Kinderwunsch-Klinik.. der Arzt war sehr sehr nett und ich denke man ist dort echt gut aufgehoben.. hat auch gleich US gemacht und Blut abgenommen und Ende August starten wir eine ICSI😳 laut US ist meine Eichen-Reserve für mein Alter wohl sehr gut,d.h. dahingehend bin ich dann schon mal beruhigt.. aber ist schon krass dass das jetzt langsam alles so konkret wird *bammel*.. und fragt nicht wie aufgeregt ich war… bin völlig fertig… 😊
Benutzeravatar
Katzenbaer
Beiträge: 973
Registriert: Montag 15. Mai 2017, 12:35
Wohnort: München

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Katzenbaer »

Wir haben Sonntag darüber gesprochen.

Er möchte eigentlich noch etwas warten, weil er nicht glaubt, dass das Pandakind es 'so früh' schon versteht (und verkraftet), dass Mama und Papa nicht mehr für ihn alleine da sind.
Ich hab ihm nicht gesagt, dass auch ein zweites Kind erstmal 9 Monate im Bauch wachsen muss 😂

Außerdem will er erst wieder mehr Sex. Das ist ne Aussage, die ich verstehen kann. Da muss auch ich etwas an mir arbeiten, weil ich eher ein Sexmuffel bin :shifty:

Stepfle
Das klingt großartig 🎉
Ich drück die Daumen, dass ihr die ICSI gar nicht mehr braucht und da jetzt mit dem besseren Spermiogram ganz von alleine was einzieht 🍀❤️
Katze (40) & Bär (37)
Seit Juni 2020 mit dem Mini-Panda im Arm 🐼
Bild

Panda 2.0
Claire
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 4. Juli 2021, 22:33

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Claire »

Hallo zusammen,
ich bin ganz neu hier im Forum und Geschwisterkind ist genau mein Thema. Unser Kind wird im September zwei. Seit mein Zyklus wieder zurück ist (Jänner 2021), macht der aber verrückte Sachen, die ich so gar nicht von ihm kenne, und meine Temperaturkurve zeigt ein wildes Auf und Ab. Vor der Schwangerschaft habe ich über 30 Zyklen mit NFP verhütet.

Ich schau mich hier mal um bei euch und würde mich freuen mit euch zu hibbeln.

Liebe Grüße
Claire
Kampfzwerg
Beiträge: 141
Registriert: Mittwoch 20. November 2019, 18:45

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Kampfzwerg »

Hallo zusammen,

Ich habe hier Mal etwas mitgelesen und möchte mich kurz vorstellen: ich bin 29 Jahre alt und mein Zwerg ist 10 Monate alt. Wir hibbeln im zweiten Zyklus, wobei es da (wie bei dir auch scheinbar @Claire) noch Recht chaotisch zugeht. Durch das Stillen ist meine zweite Zyklushälfte zu kurz. Messen macht aktuell keinen Sinn, aber durch MS spüre ich meinen ES.

Ich freue mich über Austausch und vielleicht hibbeln ja noch ein paar mit ☺️
Wir (29 & 31) auf dem Weg zum zweiten Keks :love: [Messpause]

Zyklus zum ersten Keks :love: (*08/20):
1.ÜZ
Benutzeravatar
Löwin87
Beiträge: 419
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 16:46

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Löwin87 »

Huhu,

Da heute ein paar neue dazu gekommen sind, trau ich mich dann doch auch mal langsam dazu… hab die letzten Tag immer wieder überlegt ob ich schreiben möchte oder nicht, denn irgendwie macht es das ganze dann doch realer 🙈🙈🙈. Mein Mann und ich haben beschlossen, dann auch so langsam mit nr.2 zu starten, unsere Tochter ist jetzt 9 Monate alt. Und irgendwie hab ich schon jetzt Respekt vor dem kleinen alterabstand.. 🙄
Gemessen hab ich bisher noch nicht, dass wollte ich jetzt diesen Zyklus mal anfangen und versuchen. Aktuell werden meine Zyklen immer Stück für Stück länger. Der erste Zyklus nach der Geburt war bei 26 Tagen und der letzte waren jetzt 32. bin gespannt ob es sich dann langsam mal einpendelt 🤷‍♀️ Ich freu mich auf den Austausch mit euch hier ☺️
Wir (33 & 34) // auf dem Weg zum zweiten Kind :love:
⭐️ 12/19 :love: 01.10.2020 (36+0) :love:
1.ÜZ

Bild
Biene
Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 29. April 2020, 13:50

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Biene »

Oh schön herzlich willkommen an euch drei, vielleicht tut sich wieder ein bissi mehr in dem Faden :flower:
Auf dem Weg zum 2. Wunder mit kleiner Maus an der Hand (02/19) und zwei Sternchen im Herzen (12/17+02/21)...

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/1- ... Ek7iOesEzf
Benutzeravatar
AnLe
Beiträge: 553
Registriert: Donnerstag 20. März 2014, 19:20

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von AnLe »

Hallo zusammen :)

Ich freue mich auch sehr, dass ihr dazustoßt! :) Hier war es ja doch sehr ruhig in letzter Zeit! Ich werde mich gleich mal an einer neuen Liste versuchen. Die gab es ja schon ewig nicht mehr. Die meisten Links sind auch schon abgelaufen :shamebag:
Claire, Löwin + Kampfzwerg Wenn ihr mögt und Kurven führt, könnt ihr eure Links gerne teilen :)

Claire Ist das gerade dein erster aktiver Hibbelzyklus? :) Der erste ist, wie ich finde, ja immer der aufregendste :lol:

Löwin Das kann ich gut verstehen, dass du noch Respekt hast bei dem Altersabstand. Bei mir kam es tatsächlich erst nach einem Jahr, dass ich mir vorstellen konnte wieder zu hibbeln. Und dann haben wir noch ein halbes Jahr gewartet, weil wir gerade im Hausbau steckten. Tch, mittlerweile hibbeln wir schon ein ganzes Jahr. :shamebag: Manchmal denke ich jetzt schon, dass wir doch schneller wieder hätten loslegen sollen :shamebag: Aber im Nachhinein ist man ja immer schlauer :lol:

Kampfzwerg Wie kurz sind denn deine Hochlagen? :flower:

Biene Schön, von dir zu hören :) Wie geht es dir denn? :flower: Bei dir wird es ja wieder spannend und die Tempi sieht super aus :clap: Deine Herzen sitzen ja auch richtig gut!!! :thumbup:
👨‍👩‍👧 32 + 33 mit einer Tochter (12/2018) + drei ⭐ im Herzen
11.ÜZ
Antworten