Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
SineBine
Beiträge: 327
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2017, 16:30
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Beitrag von SineBine »

Von mir auch noch einen herzlichen Glückwunsch an amasayda und Hermine! :)

Annalyse ich drücke dir die Daumen, dass du den August noch abschließen darfst. Und dann geht es jetzt schon mit dem Septemberbus weiter. Vor drei Jahren durfte ich dort einsteigen. 😍❤️
84+85 = Septembergirl 09/20
Und hoffentlich bald im 4.ÜZ. zum 2. Wunder
PiNkeRose
Beiträge: 305
Registriert: Samstag 19. November 2016, 15:09

Re: Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Beitrag von PiNkeRose »

Woop. Woop. 🥳

Glückwunsch an Leha, Hermine und amasayda !!

Schon 5 im Augustbus 🤰🏼!!
♀️ 35 ♂️ 33 | 💕05/21 | 1. ICSI 11/22
1. Kryo (stimulierter Zyklus) 01/23 ❤️ - PUPO 🍍🍟❤️
amasayda
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 17. August 2017, 16:56

Re: Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Beitrag von amasayda »

:love: 1000 Dank an alle ... und natürlich erstmal vorweg: Glückwünsche an die Vortesterinnen :flower:

Bin noch etwas perplex ... 3 Tests heute an NMT positiv (2 davon allerdings eigentlich schon abgelaufen ;) ) ... vielleicht soll es also wieder ein August-Baby werden. Hab mich mega gefreut, dass ich heute - an Nikolaus ;) - testen darf ... was für ein schönes Geschenk. Mal sehen, wo diese Reise also hingeht ... leider hat meine Schwester gestern negativ getestet, das war heute doof :cry: Ansonsten schauen wir am Do mal nach den Blutwerten.
Messen werde ich nicht mehr.
Ich bin - als gebranntes Kind - leider super unsicher und ängstlich ... mal sehen.
Ein Paar seit 2003 - verheiratet seit 2015 - Familienplanung seit 2017:
*12/2018 (10. SSW)
*05/2019 (08. SSW)
:flower: August Mädchen 2020
*08/2022 (hCG Nachweis im Blut)
:love: Glückszyklus 2.0 :love:
TTC2022
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2022, 14:46

Re: Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Beitrag von TTC2022 »

Ich komm gerade vom ersten Zyklusmonitoring und tatsächlich nimmt meine Frauenärztin ab, dass ich eher an Tag 8 bin als an Tag 3. Somit wäre dann doch die erste Zählung richtig gewesen wo die leichte Blutung ZT1 ist. Heute war ein Follikel von 12mm zu sehen, nächster Termin in 7 Tagen, da sollte wohl ES sein (oder kurz davor). Bin gespannt, was sie sagt, diesen Zyklus werde ich dann vermutlich Progesteron beginnen und je nachdem was eben nicht raus kommt beim nächsten und übernächsten Mal. Schleimhaut derzeit noch gar nicht aufgebaut.
Sie (26) - beidseitiger Eileiterverschluss & Hashimoto, Er (30). KiWu seit 08/2022.
… warten auf das erste Wunder mit IVF
Hermine
Beiträge: 77
Registriert: Freitag 3. Juni 2022, 11:17

Re: Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Beitrag von Hermine »

amasayda dir auch noch herzlichen Glückwunsch :) mit deiner Schwester ist natürlich schade... aber du kannst ja nichts dafür und hast trotzdem jedes Recht dich zu freuen! Ist ja witzig, dass du dann zwei August-Wunder hast, nicht dass die beiden noch am selben Tag Geburtstag haben :lol:
Deine Angst kann ich total nachvollziehen (obwohl ich selber noch nie in der Situation war, aber ich bin eher ein ängstlicher Typ), ich hoffe dass sie dich nicht total auffrisst und noch Platz lässt für etwas Vorfreude!

TTC2022 es klingt als sei deine FÄ sehr gründlich. Ich drücke die Daumen, dass das Progesteron schon ausreicht, um dich eurem Wunder etwas näher zu bringen.

Meine Linie war heute schon recht deutlich und mein Mann ist schon ganz hibbelig, sodass ich dann doch schon einen Termin ausgemacht habe, ich soll nächsten Freitag rein kommen (lila-Balken-Tag), da haben wir auch beide Urlaub, das passt dann ganz gut. Er hat noch mehr Sorgen als ich und meinte er glaubt es erst dann so richtig, wenn die FÄ sagt, dass alles in Ordnung ist, der Test könnte ja auch falsch positiv sein :crazy:
Er wünscht sich zwecks Austausch übrigens ein paralleles Männerforum so nach "Partner von X" damit die werdenden Papas auch mal zu Wort kommen, wenn man im Umfeld wenig Möglichkeiten hat über KiWu zu sprechen :lol:

Die Zeit ist so aufregend jetzt irgendwie und ich hoffe wir schaffen es bis Weihnachten dicht zu halten und dass der kleine Krümel die Beerdigung morgen schadlos übersteht, da habe ich dann doch etwas Angst... ist ja noch so früh und das ist emotional so belastend. Gleichzeitig versuche ich optimistisch zu bleiben. Ein Wechselbad der Gefühle!
♀️ 94 + ♂️ 95 + 🐕
glücklich verlobt seit 08/22 :love:
hibbeln aufs erste Wunschkind seit 10/22
🤰 im 2. ÜZ mit August-Krümelchen '23
Orchidee
Beiträge: 709
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Beitrag von Orchidee »

Amasayda Herzlichen Glückwunsch!! Da wird der Augustbus ja richtig voll, wie schön :love:
Dass deine Schwester negativ getestet hat ist schade 😕, aber ich drück die Daumen, dass es bald bei ihr klappt. Deine Sorge kann ich leider gut nachvollziehen, aber aktuell bist du schwanger und darüber darfst und sollst dich von Herzen freuen! :love:

Hermine wünsche euch viel Kraft für die Beerdigung morgen :flower:

TTC Progesteron würde man dann ab ES nehmen? Drücke dir die Daumen!!

Gute Besserung nochmal an alle Kranken 🥺- hier geht’s leider mit Husten aus der Kita wieder los. Ich hoffe wir bekommen das noch gedreht, aber das ist wohl eher utopisch :thumbdown:
1984, ★ MA 6 SSW (12/19) Mama von Dezemberkind 2020 ♥ Glückszyklus 🦁
Benutzeravatar
Nananix
Beiträge: 270
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2018, 09:57

Re: Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Beitrag von Nananix »

Oh wow, wie toll, herzlichen Glückwunsch an alle, die in den letzten Tagen positiv testen durften! Das sind Neuigkeiten, die Mut machen! :love: Der August Bus wird richtig voll!

TTC, sehr spannend, dass das mit der Blutung tatsächlich anders war, als gedacht. Ich hoffe, das Zyklusmonitoring gibt Dir jetzt auch ein bisschen Sicherheit!

Alles Liebe für die Beerdigung, Hermine. Vielleicht hilft es Dir, mit dem Krümel in Verbindung zu gehen und ihm zu erklären, dass Du sehr traurig bist und Abschied vo einem lieben Menschen nehmen musst, dass aber die Trauer und der Stress rund herum nichts mit ihn/ihr zu tun hat!

Bei mir: hatte in meiner NFP Ueit noch nie einen Zyklus, der kürzer als 29 Tage war. Ich kann mich generell an einen Ausreißer 2016 erinnern, da waren es 27 Tage. Meistens kommt der ES aber zwischen ZT 17 und 23. Und jetzt? Jetzt war er wahrscheinlich schon am Montag. Mein Mann war übers WE Seit Donnerstag weg und ich hatte am Montag eine Weihnachtsfeier. Und heute an Tag 14 ehM. Was zum Geier? 🙄
Sie 36 & Er 44 mit Zwerg (01/2020)
2. ÜZ für K2
Benutzeravatar
AnBee
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2018, 17:52

Re: Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Beitrag von AnBee »

🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻

Hallo ihr lieben,

Ich wünsche allen 🤰🤰🤰🤰
Orchidee, Leha, Hermine und amasayda eine schöne Kugelzeit. Wenig Symptome ❤️ und viel Freude 😍.

🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻🌻
Glückskurve
ÜZ 11: 1.IUI am 09.3.22 ❌
ÜZ 12: 2.IUI am 4.4.22 ❌
Ü15 27.6 IUI ⭐ SSW 4+6
Ü15/16 10.8 IUI ❌
Ü 16/17 ❌
Ü 17/18 ✅
Mariechen1234
Beiträge: 126
Registriert: Donnerstag 3. November 2022, 10:57

Re: Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Beitrag von Mariechen1234 »

Hallo meine Lieben. Hatte heute meinen ersten Termin und bin noch etwas unter Schock - es sind 2 !!!! Fruchthöhlen...eine ist etwas unterentwickelt und man sieht noch nix, in der anderen konnte man schon was sehen 😅

FA sagt - es ist alles soweit ok, in 2 Wochen nochmals Termin, dann sehen wir schon obs 1 oder 2 werden...hilfe, ich bin total hilflos gerade, mein Mann auch 😂 wir wollten egtl generell nur eines...wie sollen wir das bloß schaffen? 😅🙏
Benutzeravatar
SineBine
Beiträge: 327
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2017, 16:30
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hibbelhühner 2022 // Gemeinsam zum kleinen Wunder

Beitrag von SineBine »

Na das ist ja eine Überraschung... 😃

Ich glaube es kommt doch recht häufig vor, dass es nur ein Ei schafft. Wartet erst mal ab. Und man wächst mit seinen Aufgaben... 😃😉
Egal ob ein oder zwei - ihr werdet trotzdem auf nichts gefasst sein, was euer Baby mit euch macht.

Schön, dass es trotzdem ein positiver Termin war.
84+85 = Septembergirl 09/20
Und hoffentlich bald im 4.ÜZ. zum 2. Wunder
Antworten