Hibbelhühner 2016

Wer „bekennt“ sich mit mir?
marte
Beiträge: 480
Registriert: Freitag 2. Januar 2015, 20:34

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von marte » Freitag 30. Dezember 2016, 11:37

Schwesthi ja das is immer blöd wenn man dann noch diese aufbauenden Kommentare bekommt - auch wenn gut gemeint ist. Ich erzähl es niemand, dass würde mich zu sehr stressen. Es reicht schon das ständig Kommentare kommen a la wollt ihr nicht bald mal 1 zweites.

Janah danke. Ja ich weiß das es nach dem stillen wieder besser wird . Ich werde auch bald aufhören aber es nervt mich einfach. Andere werden doch auch stillend schwanger ?
Schilddrüsenunterfunktion L-Thyroxin 75 mg - Pillenfrei seit 08/14, Hibbeln seit 10/16

Bild
Bild

Benutzeravatar
Noodle
Beiträge: 776
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 09:59

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von Noodle » Freitag 30. Dezember 2016, 12:37

Hallo ihr Lieben,

hier ist ja eine betrübte Jahresend-Stimmung. Aber 2016 war auch wirklich ein schlimmes Jahr. Ich für meinen Teil bin froh, wenn es vorbei ist.

Krachbum, auch von mir danke fürs Befördern :flower:

Sausemausi, das tut mir so leid :( Erhol dich nun gut :flower:

Cori, ich hoffe auch es geht dir besser mittlerweile.

Quasimodo und nigri, ich drück die Däumchen, dass sich bei euch schnell wieder alles einpendelt beziehungsweise euch hurtig geholfen werden kann. :love:

Zu mir: Ich hab auch niemandem erzählt, dass wir üben, da ich ja irgendwie schon wusste, dass es nicht hopplahopp gehen wird und ich diese heimlichen "Ohhh sie trinkt heute keinen Alkohol! Sie ist doch bestimmt schwanger!" Blicke nicht ertragen könnte.

Aber 2017 wird unser Jahr! Lasst euch alle mal fest drücken :love:
38 & 41 ♥ hibbelig seit 08/2016 ♥ verheiratet seit 04.08.2018 ♥ *06/17 (5. SSW)
4. IUI im Spontanzyklus 01/19: positiv! :o
Bild
Bild

Benutzeravatar
Cori1987
Beiträge: 559
Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 21:00

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von Cori1987 » Freitag 30. Dezember 2016, 15:33

nigri1983 hat geschrieben:
morgonljuset hat geschrieben:Wenn ich das so lese fühle ich mich irgendwie unfähig.. :(
ich mir auch. Und dann kommen noch die üblichen Kommentare wie einfach doch ss werden ist und so. *das große K*tzen krieg*
Meine ehemalige Arbeitskollegin: "Wir mussten nur daran denken schwanger zu werden, schon hat es geklappt"...
Ja DANKE, hab ich mir da nur gedacht... (Damals als sie das erzählt hat war ich mit meinem Sohn schwanger, wir haben aber auch 9 Monate geübt, mit meinen Monster-Zyklen...)


@schwesthi: Lieb dasss du fragst! Ich bin seit gestern Abend wieder Zuhause. Die zweite OP verlief auch gut und bis jetzt bin ich schmerzfrei. Ich hoffe wirklich, das wars jetzt!


@Sausemausi: Es tut mir sehr Leid. Egal wie früh eine Schwangerschaft abgeht, sobald man weiß dass man schwanger war weiß man es und es ist schmerzhaft. Ich wünsche dir viel Kraft!


@nigri: Was für ein Krimi-Zyklus! :wtf: Ich drück dir die Daumen, dass du bald Klarheit hast! So lange Hochlagen und negative Tests sind fies. :(


Liebe Grüße an euch alle! :flower:
https://app.mynfp.de/zyklus/freigabe/3h ... jpsBba4_HR

Ich (30), Er (37), Sohn (6 Jahre) wünschen uns ein Geschwisterchen.
Mit Sternchen im Herzen 12/2012 (5.SSW) und 12/2016 (8.SSW)

nigri1983
Beiträge: 4430
Registriert: Sonntag 14. Februar 2016, 11:10

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von nigri1983 » Freitag 30. Dezember 2016, 16:07

Cori, das hoffe ich auch! Am 6.1. Hab ich nen FA-Termin. Vllt nimmt er nochmal Blut in der 2.ZH ab. Nach GKS bzw. Progestetonmangel sieht es ja eher nicht aus.
BildEndlich vollständig-mit unseren 2 Wundern (Junior: 7Jahre und unserem Baby: 5 1/2 Monate) an der Hand und unseren kleinen * 09/16 (9.SSW),*11/16 (4+0), * 01/17 (4+0),*04/17 (4+6), *05/17 (4+0) im Herzen.

Bild

Benutzeravatar
Snowwhite08
Beiträge: 170
Registriert: Montag 18. Juli 2016, 08:15

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von Snowwhite08 » Freitag 30. Dezember 2016, 17:03

Hallo ihr Lieben!

@Sausemausi, das tut mir sehr leid zu lesen :cry: Völlig verständlich, dass so etwas sehr weh tut... Fühl dich gedrückt!

@Fibro, wir sind ja beide ZT 2, das klingt aber gar nicht gut mit den UL-Krämpfen bei dir... Das ist ja wirklich heftig bei dir, hast du das jeden Monat so schlimm? Meine Temperatur hat aber scheinbar auch nicht gemerkt, dass ich die Mens hab, sie ist heute morgen mal schön gestiegen, ganz komisch :D

@nigri: Dein neues Motto bzw. die neue Zyklusüberschrift ist sehr passend :D :D :D Und allzu wahr :D Wenn ich da an meine Freundin denke, die mir ja vor kurzem eröffnet hat, dass sie unfallmäßig schwanger geworden ist und ich da an all die Hibbelhühner denke, die es schon so lange versuchen, da ist dein Motto sehr passend :D

Und Fibro, mich plagt auch immer das schlechte Gewissen, weil ich mich zwar freue für all diejenigen, die ungeplant schwanger werden, dennoch gibt es einem immer auch eine Art Stich, wenn man dann darüber nachdenkt, dass die Natur da manchmal etwas ungerecht ist... Lustigerweise war es bei meiner Schwester mit ihren zwei Kindern und der momentanen Schwangerschaft ähnlich wie bei deiner Schwägerin nigri, da hat es auch immer im 1. ÜZ geklappt, beim ersten Mal direkt nachdem sie die Pille abgesetzt hat, da fühle ich mich auch manchmal unfähig, aber mein Mann beruhigt mich immer, dass ich mir auch nicht so einen Stress machen darf und dass es schon bald bei uns klappen wird. Ohnehin bin ich froh, dass wenigstens er das Ganze relativ entspannt sieht und sich von meiner Hibbelei und den Zykluskurven, die ich ihm stets unter die Nase halte, nicht so stressen lässt :D

@schwesthi: Ich habe es auch dummerweise einer sehr guten Freundin erzählt, dass wir daran arbeiten schwanger zu werden, habe ich auch bereut, da ich nun leider häufiger Nachfragen ertragen muss... Macht es nicht gerade einfacher bzw. entspannter... Aber da ich ohnehin in meiner Familie die Einzige ohne Nachwuchs bin, muss ich so oder so ständig Nachfragen ertragen a la: Wann ist es denn bei euch soweit? Wann bekommen wir denn auch von euch mal Enkelkinder? Und ganz schlimm ist mein Schwiegervater, der gerne betont, dass er noch ein Enkelkind von uns haben möchte, bevor er nicht mehr klar denken kann (ist schon etwas älter...) Setzt einen ja auch üüüüberhaupt nicht unter Druck...

@cori: Das ist schön zu hören, dass es dir wieder etwas besser geht :flower:

Kurz zu mir: Ich war ja vorgestern ziemlich enttäuscht, als die SB aufgetreten ist und gestern dann die Mens gekommen ist, hab heute aber einen schönen Urlaubstag mit viel Ablenkung hinter mir und lasse mich nun einfach mal auf einen neuen Zyklus ein, wer weiß, wozu es gut sein sollte... Nehme mir jetzt auf jeden Fall mal vor mich beruflich weniger stressen zu lassen und auch trotz Arbeit etc gesünder zu ernähren, vielleicht begünstigt das ja eine mögliche SS im jetzigen Zyklus, keine Ahnung... Mehr als Herzchen zu günstigen Zeitpunkten zu setzen, kann ich sonst ja auch erstmal nicht tun :D

2017 wird unser aller Jahr, davon bin ich überzeugt :) Morgonljuset wird Recht haben ;)

Wünsche euch noch einen schönen Abend!
Bild

Benutzeravatar
schwesthi
Beiträge: 188
Registriert: Sonntag 22. Mai 2016, 14:26

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von schwesthi » Freitag 30. Dezember 2016, 19:03

Es ist auf jeden Fall schön zu lesen, dass man mit seinen ganzen Gedanken und Problemchen nicht alleine ist. :flower: :flower: :flower:

Gestern fragte mich auch noch eine andere Freundin wie es mit Kindern aussieht. Ich kann auch so schlecht lügen. :oops: Aber ich sage dann einfach was unverfängliches, dass ich es mir schon demnächst mal irgendwann vorstellen kann, aber noch nichts konkretes geplant sei. Auf der Arbeit sind jetzt erst mal die verheirateten Kolleginnen mehr unter Beobachtung.

Snowwhite, schön, dass dein Mann so gelassen bleiben kann. Das hilft doch sehr.
Wie gehst du denn mit den Nachfragen deiner Freundin um? Einmal ausgesprochen kommt man ja leider auch nicht mehr aus der Geschichte raus.
Bild

Benutzeravatar
Snowwhite08
Beiträge: 170
Registriert: Montag 18. Juli 2016, 08:15

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von Snowwhite08 » Freitag 30. Dezember 2016, 22:07

Mittlerweile sage ich einfach,dass wir noch daran arbeiten und dass ich ihr Bescheid gebe, wenn es soweit ist bzw die drei Monatsphase rum ist. Ich glaube anhand meines Tonfalls merkt sie,dass sie mittlerweile nicht noch weitere Nachfragen stellen sollte :-D aber leider kann sie ihre Neugierde nicht zügeln, nachfragen muss sie leider immer noch. Vielleicht verzichtet sie irgendwann mal darauf und respektiert,dass ich ihr Bescheid gebe,wenn es soweit ist. Die Hoffnung gebe ich nicht auf;-)
Bild

Benutzeravatar
Snowwhite08
Beiträge: 170
Registriert: Montag 18. Juli 2016, 08:15

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von Snowwhite08 » Freitag 30. Dezember 2016, 22:09

Aber was ich euch noch fragen wollte: Was haltet ihr von Klapperstorchtee? Habe diesen nun mal gekauft und bin noch unschlüssig,wie oft man diesen trinken soll bzw ob er überhaupt was bringt oder ob es nur Placebo ist :-D
Bild

Benutzeravatar
KleineMagnolie
Beiträge: 510
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 18:35

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von KleineMagnolie » Freitag 30. Dezember 2016, 23:33

Ich bin mit dem Klapperstorchtee im September direkt schwanger geworden.Leider hat es nicht gehalten,aber ich denke schon,dass der Tee was bewirken kann.Die letzten 2 Zyklen habe ich ihn nicht getrunken,aber in diesem Zyklus trinke ich ihn wieder (meist abends 1 Tasse).
Er kann wohl den Zyklus auch ein bisschen durcheinander bringen,bei mir ist aber nichts passiert und der ES war gefühlt auch etwas früher.

Mädels, in meinem Jahreshoroskop steht,dass ich im Januar/Februar schwanger werde-ich glaube ja total an sowas :D Wenn es ewig nicht klappen mag klammert man sich irgendwann an jeden Strohhalm...das hat mir jetzt total Auftrieb gegeben.
Aber wir dürfen bestimmt alle ganz bald Kugeln -neues Jahr,neues Glück :love:

Eine Gute Nacht euch allen!
👨‍👩‍👧‍👦 35 + 39 mit 2 Märzkindern fest an der Hand (2014/2018)
...und 4 kleinen ⭐️⭐️⭐️⭐️ im Herzen

"Wenn gar nichts mehr geht-wünschen geht immer!"

ÜZ Nr.5

morgonljuset
Beiträge: 244
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 09:05

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von morgonljuset » Samstag 31. Dezember 2016, 00:11

Wo ich euch so lese liebe ich meine beste Freundin umso mehr. Sie hat seit sie davon weiß NIE nachgefragt. Wenn ich darüber sprechen möchte ist sie für mich da. Aber von sich aus hat sie das Thema noch nie angesprochen. Was für eine tolle Frau... :love:

Gute Nacht & schöne Träume euch!

Auf dass ihr alle mit einem Lächeln erwacht... :flower:
Bild
er (34) & ich (27) lieben uns seit 08/14 und hibbeln seit 12/15.
Wir vermissen unser Sternchen seit dem 17.03.16 und hoffen seit dem auf ein Geschwisterchen...

Antworten