Hibbeln U25

Wer „bekennt“ sich mit mir?
lima1

Hibbeln U25

Beitrag von lima1 » Dienstag 6. Juni 2017, 13:43

Hallo Mädels,

gibt es hier noch mehr Anfang 20er mit Kinderwunsch? In meinem Freundeskreis ist dafür nur begrenztes Verständnis vorhanden, die meisten wollen ihr Freiheiten nicht einschränken, obwohl sie 2-3 Jahre älter sind. Deshalb suche ich Verbündete :thumbup: .

Zur mir: Ich bin 23, generell eher ein Frühstarter (Abi mit 17, abgeschlossenes Studium mit 20), bin verbeamtet, habe ein Haus und bin seit 8 Monaten verheiratet (er ist 27, auch Beamter). Finanziell, platz- und gefühlstechnisch sind wir bereit für die Familiengründung. Ich warte Momentan auf meine Mens im ersten postpill Zyklus (bewusst auf Empfehlung des FA noch verhütet). Eisprung war deutlich erkenn- und spürbar. Ich hibbel also gerade bis zur Mens damit das richtige Hibbeln dann losgehen kann :mrgreen:

immer.wieder.ina
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 12:49

Re: Hibbeln U25

Beitrag von immer.wieder.ina » Dienstag 6. Juni 2017, 15:51

Huhuuu!

Ja ich - bin 22 - Hab mit 18 Matura gemacht und bin mittlerweile (nach Lehre) fix angestellt.

So richtig enge Freunde hab ich irgendwie nicht, denen ich das jetrzt schon erzählen könnte/wollte :shamebag:

Min Freund ist 29 und für uns würde der Zeitpunkt auch gut passen... :thumbup:


Bin auch im ersten post-pill Zyklus allerdings hab ich leider erst an ZT 14 das erste mal gemessen und pberhaupt mit nfp angefangen... allerdings bei 36,3° an ZT 29 vermute ich einfach mal, dass ichkeinen ES hatte und der Zyklus wohl auhc lönger dauern kann/wird :(
Bin deswegen auch ziemlich verzweifelt obwohl e ja doch irgendwie nochmal ist aber man ist halt doch verzweifelt und zweifelt an sch selbst :crazy:

Heiraten wolln wir auf jeden Fall auch bald aber jetzt warten wir mal ab wie es mit einer SS ausschaut und wenn das mit meinem Zyklen länger dauern sollte bis alles funktioniert dann heiraten wir eventuell davor - da sind wir nch gnaz offen für alles :D :love:

Schön zu hören, dass es bei dir wohl mit dem Es gleichg eklappt hat - ich halt die Daumen!!! :flower:

lima1

Re: Hibbeln U25

Beitrag von lima1 » Dienstag 6. Juni 2017, 18:36

Huhu :wave:
Ich hätte auch nicht damit gerechnet, dass es im ersten Zyklus schon so rund läuft :) Bei dir wird das sicher auch bald!
Ich hocke gerade mit üblen Unterleibskrämpfen auf dem Sofa...ich glaube das Warten auf die Mens ist zu Ende :D Dagegen war die Abbruchblutung bei der Pille nichts :crazy:

immer.wieder.ina
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 12:49

Re: Hibbeln U25

Beitrag von immer.wieder.ina » Dienstag 6. Juni 2017, 19:01

Oje... dann mach dir ne Wärmeflasche und leg die Beine hoch :)

Ich hoffe es.. irgendwie fühl ich mich sehr hilflos in dieser Angelegenheit.. :(
aber man kann ja nur abwarten ?
Bild

lima1

Re: Hibbeln U25

Beitrag von lima1 » Dienstag 6. Juni 2017, 19:08

So gesehen ist man ja auch hilflos :shamebag:
Versuche einfach, entspannt zu bleiben ;) Das Gute an der frühen Familienplanung ist ja, dass das Ticken der biologischen Uhr noch ganz weit weg ist :thumbup:

immer.wieder.ina
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 12:49

Re: Hibbeln U25

Beitrag von immer.wieder.ina » Dienstag 6. Juni 2017, 19:38

Da hast du recht, ja! :)
bin echt gespannt, was der gyn in 14 tagen sagt ?
Bild

Benutzeravatar
Chichi2407
Beiträge: 843
Registriert: Sonntag 13. November 2016, 21:08
Wohnort: Hannover

Re: Hibbeln U25

Beitrag von Chichi2407 » Dienstag 6. Juni 2017, 20:19

Ich wäre auch dabei :) Werde bald 21 und hibbel zugegeben schon ne gaaanze Weile... :oops: wollte das erste ja eigentlich so mit 20. War wohl nix :crazy:
Liebe Grüße, Sandra :flower: Bild Ich *1996, mit Schatz *1982 :love: und Hündchen *2016 :love: - KiWu seit 06/2015 - pillenfrei seit 11/2015 - verheiratet 06/2018 - leichte Schilddrüsenunterfunktion - warten auf Familienzuwachs :love: derzeit ÜZ 40

immer.wieder.ina
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 12:49

Re: Hibbeln U25

Beitrag von immer.wieder.ina » Dienstag 6. Juni 2017, 20:53

uii ja manchmal spielt das leben nicht so, wie man will :O
Hast du mal was untersuchen lassen oder an was kann es liegen, wenn ich fragen darf? :)
Bild

lima1

Re: Hibbeln U25

Beitrag von lima1 » Dienstag 6. Juni 2017, 21:11

Hallo Chichi :wave:
ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, meine Eltern haben unerwartet zwei Kinder bekommen, meine geplante Schwester hat 4 Jahre auf sich warten lassen :D Manchmal ist es eben wie verhext. Ich bin schon sehr gespannt, wie es bei uns so läuft :love:

Benutzeravatar
Chichi2407
Beiträge: 843
Registriert: Sonntag 13. November 2016, 21:08
Wohnort: Hannover

Re: Hibbeln U25

Beitrag von Chichi2407 » Dienstag 6. Juni 2017, 21:27

Also so wirklich untersuchen lassen hab ich noch nichts... keine Zeit (teilweise) und keine Motivation (meistens)... :lol: Irgendwann wird es irgendwie klappen. Ich glaube dran :thumbup:
Liebe Grüße, Sandra :flower: Bild Ich *1996, mit Schatz *1982 :love: und Hündchen *2016 :love: - KiWu seit 06/2015 - pillenfrei seit 11/2015 - verheiratet 06/2018 - leichte Schilddrüsenunterfunktion - warten auf Familienzuwachs :love: derzeit ÜZ 40

Antworten