Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Wer „bekennt“ sich mit mir?
SouthernStar11
Beiträge: 2559
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 »

Ui :shock: aber wenn’s dich tröstet meine Mutter wusste bis zur 12. Woche nix und war auch mit mir Röntgen! Ich hab nix außer Asthma und Allergien , und denke nicht dass sie daher kommen :flower:
34 Jahre jung mit 12/12🎀
Benutzeravatar
Tinkaloo
Beiträge: 510
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2018, 21:07

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Tinkaloo »

Bin auch doof, ich dachte sogar noch "die ersten zwei Wochen gilt ja die alles oder nichts Regel", hab aber ab ES gerechnet.. 🤦🏼‍♀️
🌟Luna 01.08.'18 (22. SSW)
💕Sommermädchen 07.07.'19💕
SouthernStar11
Beiträge: 2559
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 »

Ich würde erstmal versuchen mir da keine Gedanken zu machen :flower: meine Freundin hat es in der 16. Woche erfahren und da war mehr als nur Röntgen , eine andere ist unbewusst operiert worden mit Vollnarkose und allem drum und dran. Erstmal vom besten ausgehen :flower:
34 Jahre jung mit 12/12🎀
Nenakru
Beiträge: 859
Registriert: Montag 4. September 2017, 16:41

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Nenakru »

Oooohhhhhj, herzlichen Glückwunsch Tinkaloo, das ist ja eine Überraschung 💖
Ich würd auch sagen mach dir keinen Kopf, ich denke einmal wird nicht so schlimm sein und das mit dem impfen in der Schwangerschaft muss man wohl individuell abwägen welches Risiko höher ist. Kannst ja mal „richtig schwanger“ auf Social Media suchen, der aktualisiert immer wieder wenn es neue Studien dazu gibt
⭐️7.7.18⭐️
Milad du wirst immer bei uns sein

20.1.20 👨‍👩‍👦🤱💕
Benutzeravatar
Tinkaloo
Beiträge: 510
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2018, 21:07

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Tinkaloo »

Danke, ihr Lieben, ich habe mich auch etwas beruhigt und mein Mann weiß jetzt auch Bescheid. 😁

vET wäre übrigens der 19./20.12.
🌟Luna 01.08.'18 (22. SSW)
💕Sommermädchen 07.07.'19💕
SouthernStar11
Beiträge: 2559
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 »

Über den richtig schwanger Typ auf Insta hab ich erst gestern oder vorgestern erst gelacht dann den Kopf geschüttelt . Er gibt seinen realitätsfernen Senf zum Kinder in der Schule auf corona Gesten dazu. Von wegen man müsste es zuhause machen dann fangen die Schulen half später an . Der Mann kann keine Kinder haben und nix mit Lehrern zu tun haben :lol:
34 Jahre jung mit 12/12🎀
Nenakru
Beiträge: 859
Registriert: Montag 4. September 2017, 16:41

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Nenakru »

Das stimmt, für solche Gedanken ist er nicht der richtige, seine Tochter ist knapp 3 glaub ich, die müsste minimal älter sein als Milad wäre
Aber auf deinem Gebiet find ich ihn wirklich super
⭐️7.7.18⭐️
Milad du wirst immer bei uns sein

20.1.20 👨‍👩‍👦🤱💕
SouthernStar11
Beiträge: 2559
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 »

Mit der Impfung in der Schwangerschaft is es halt wieder so dass man auf Nummer sicher geht . Ist ja ein aktiver medizinischer Vorgang jemand zu impfen . Man will sich halt absichern ,dass nicht irgendwelche Idioten in ein paar Jahren meinen ihr Kind hat zb adhs und die Impfung ist schuld und sich vor Gericht Millionen holen . Wohingegen wenn man sich die Krankheit holt und was passiert halt keiner schuld ist . Meine Bekannte hat mir gestern erzählt wie sie mit corona zwei Wochen im kh mit Sauerstoff lag , 68% Sauerstoffsättigung (klingt nach viel aber glaubt mir als Asthmatiker, mit 90% bist schon am Ende), ihre Lungen um 15 Jahre gealtert sind , der eine Flügel so aussieht als ob sie mit Chemikalien gearbeitet hätte für 10 Jahre und wahrscheinlich raus muss die nächsten Jahre , und sie ist keine 40 und ohne Vorerkrankungen. Also ich für meinen Teil würde da definitiv die Impfung in der Schwangerschaft vorziehen und weiß nicht warum Deutschland da wieder so einen Aufstand macht . Wahrscheinlich weil man eh einfach net genug Impfstoff hat.

Wenn der richtig schwanger Typ denkt ,man kann einfach mal so den Schulstart verschieben (und natürlich den Rattenschwanz den das nach sich zieht mir Eltern die zur Arbeit müssen ) hatte der definitiv noch keinen Lehrer wie unseren getroffen :lol: außerdem finde ich nicht dass die Kinder bei diesen inzidenz was in der Schule zu suchen haben . Jetzt wäre es halt mal an der Zeit , dass die Politik mehr bietet als Schulen auf komme was wolle oder zu ,
Und dann ab und zu nette 150€ als Bonus die keinem helfen. Aber das wäre ja zu kompliziert ...
34 Jahre jung mit 12/12🎀
SilvaStar
Beiträge: 1259
Registriert: Dienstag 30. August 2016, 20:30

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SilvaStar »

Herzlichen Glückwunsch Tinkaloo :love: :flower: Mein ET war damals der 18.12. Die Geburt war dann genau 10 Tage später.

Bei mir gibt's nichts neues. Ich habe nur keine Lust mehr auf den ganzen Mist. Mir graut es jedes Mal vor das Wochenende, weil ich keine Ahnung hab, was wir machen sollen. Zudem war das Wetter auch die letzten Wochen nicht so gut. Naja unter der Woche ist es okay, da bin ich arbeiten.

Habt noch einen schönen Restsonntag.
💏 seit 05/08
🐈🐈 seit 08/15
💊 frei seit 08/16
👨‍👩‍👧 seit 12/19
SouthernStar11
Beiträge: 2559
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 »

I feel you ! Das Wetter ist hier auch unterirdisch mit nicht mal zehn grad und trocken ist es auch nicht. Mir ist nicht langweilig, es ist komisch , man rennt im Hamsterrad macht alles und nix aber es ist immer das gleiche . Täglich homeschooling, Haushalt , kind betreuen bespaßen und dann repeat. Und dann einmal bis zweimal die Woche arbeiten gehen. Es ist zum Haare raufen.
34 Jahre jung mit 12/12🎀
Antworten