Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Emmea
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 31. Juli 2018, 07:02

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Emmea »

Disk: sieht doch heute ganz vielversprechend aus :thumbup:
Das traumhafte Wetter ist hier definitiv vorbei, aber dann spare ich mir das Blumen gießen. Ansonsten genieße ich die freie Woche und freu mich, dass mein Mann morgen geimpft wird
Bild
Benutzeravatar
Minky
Beiträge: 2485
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 11:41

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Minky »

Morimi
:lol: dein Mann ist mir sympathisch :lol:
Bei uns war auch eine Vasektomie angedacht nach dem 2, aber nun ist es verschoben auf "mit 40".
Ja, das stimmt schon, aber mein Mann ist 6 Jahre älter und will dann auch nicht mehr "alt" Vater werden. Hat sich ja jetzt schon affig, weil er nächstes Jahr 35 wird :roll: 3 Kinder wären aber ein guter Kompromiss aus seinen und meinen Vorstellungen.
Also wird sind auf einem guten Weg, finde ich. Es finden so Gespräche statt, welches Geschlecht wir uns wünschen würden (Shitstorm incoming), dass man sich überraschen lassen könnte, da die Namen eh feststehen. Eine gute Freundin hat vor 2 Wochen entbunden, Babyspam hilft :shifty: Und als sie noch mit der Kugel zu Besuch war, meinte er, dass es eigentlich schon schön wäre, das nochmal zu erleben 8-)
Ich lasse ihn damit aber noch in Ruhe. Nächstes Jahr werde ich mal meine Fühler "intensiver" ausfahren.

SouthernStar
Das ist so bitter :(
Hat sich bei dir was zwecks Impfung ergeben?

Dusk
Uh, vielleicht ist es ja die ehM? :angel: Ich drücke die Daumen, dass es bald einschlägt 🍀

Emmea
Hier ist es morgen dann auch vorbei mit dem tollen Wetter :problem:
Sehr schön
🌟06/18 (6.SSW)
Mausi 04/19 💕
Hasi 08/20 💕
Morimi
Beiträge: 2604
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 19:21

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Morimi »

SouthernStar,
man findet bestimmt jemanden, der es macht ;) aber mein Mann würde es von einem Kollegen (wir sind beide auch Ärzte, aber keine Urologen :D ) machen lassen wollen, bei dem er schonmal wegen etwas anderem war. Und diese Praxis bietet es erst ab 35 oder nach 3 Kindern an.
Ich kenne auch eine Mama, die sich mit 28 hat sterilisieren lassen hat beim 3. Kaiserschnitt, da sie ohnehin schon Probleme mit der Narbe hatte wäre eine weitere Schwangerschaft zu gefährlich gewesen. Das geht also auch.
Ich finde es aber generell nicht gerecht, da Altersstempel zu drücken. Wenn ein Mensch das möchte sollte es gemacht werden.

Minky,
freut mich total, dass 3 Kinder für euch ein Kompromiss wäre. Klingt als hätte dein Mann bißchen Midlife Crisis :D ich werde auch 35, was soll ich sagen :lol: !! Fühle mich aber nicht so alt, das ist irgendwie komisch. Wenn ich bedenke, dass rein statistisch meine Fruchtbarkeit jetzt sinkt :wtf: komischer Gedanke. Gefühlt habe ich gestern erst Abitur gemacht :lol:.
Wir sagen spaßeshalber auch immer mal, dass wir ein weiteres Kind so oder so nennen würden und was wir denken, was es werden könnte. Ich denke wir werden nochmal einen Sohn bekommen, keine Ahnung wieso ich das denke, vielleicht weil ich selbst 2 Brüder habe :think: oder weil jetzt das letzte Baby ein Junge war und er so ein unkomplizierter Sonnenschein ist. Ich würde mich aber natürlich auch wahnsinnig freuen nochmal die Sachen meiner Tochter auszupacken :love: :love: und meine Tochter wünscht sich auch "eine Schwester und einen Bruder" ;). Habe mal geträumt vor einigen Wochen, unser 3. Kind würde hier zuhause geboren werden und es war ein Mädchen. Wir würden uns wieder überraschen lassen und ich kann dir das auch sehr empfehlen :lol: das war echt toll beim Kleinen. Und da merkt man, wie egal das Geschlecht ist...in dem Moment, wenn man das Baby geboren hat und es zu sich nimmt, denkt man irgendwie gar nicht dran :love:

Dusk,
danke fürs Hallo :flower: im ersten Übungszyklus ist man ja oft so aufgeregt, vielleicht braucht es deshalb etwas Zeit.
Bild
SouthernStar11
Beiträge: 2564
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 »

Schön , dass hier wieder Leben ist muss ich mal sagen :flower:

Zu den Babythemen kann ich nichts beitragen :lol:

Morimi das kann ich natürlich verstehen wenn man sich dann von einem bestimmten Arzt operieren lassen will.
Das mit der Kinderzahl ist auch immer so eine Ausrede wenn’s um die Steri bei der Frau geht . Ich habe aber nicht vor weitere Kinder zu bekommen , also zieht dieses Argument der Ärzte bei mir schon mal nicht . Ist auch irgendwie unlogisch wenn man Kinder bekommen soll um eine Steri zu bekommen , was man eigentlich genau damit verhindern will. Naja .

Impfung ich bin seit gestern eigentlich nur noch wütend und am Boden zerstört denn die Impfung im Betrieb wurde aufgrund mangelnden Interesses abgesagt . Ich steh wieder da wo ich vorher war . Ich bin jetzt mal so böse und hoffe , dass wir demnächst wieder über 100 inzidenz sind . Ich bin wirklich sauer und enttäuscht . Also weiterhin regelmäßig alles abtelefonieren als ob man nix anderes zu tun hat. .
Ich bin auf ein tolles Projekt gestoßen, vielleicht liest das ja jemand der ein ähnliches Problem hat .

https://sofort-impfen.de/

Ich finde das eine super Sache .

Sorry an alle auf die ich nicht eingegangen bin , Ich versuche abends abzuschalten weil ich sonst langsam aber sicher echt am Rad drehe .

Habt einen schönen Abend :flower:
34 Jahre jung mit 12/12🎀
Benutzeravatar
Tinkaloo
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2018, 21:07

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Tinkaloo »

Hallo ihr Lieben,

SouthernStar, genau die Website hätte ich dir heute auch empfehlen wollen, habe ich nämlich auch entdeckt und mich angemeldet, weil ich über meine Arbeit erst geimpft werden kann, wenn ich tatsächlich wieder arbeite und nicht in der Elternzeit. Finde ich prinzipiell von der Regelung her fair, ABER es wird wohl (mal wieder) überall anders gehandhabt und z. B. eine Freundin, die auch in Elternzeit ist, wird trotzdem mit dem restlichen Team geimpft..
Drücke allen Impfwilligen die Daumen, dass sie schnell an eine Impfung dran kommen. Immerhin kann ich ja jetzt mit meinen zwei Kontaktimpfungen zwei Leute "befördern".
🌟Luna 01.08.'18 (22. SSW)
💕Sommermädchen 07.07.'19💕
Benutzeravatar
Tinkaloo
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2018, 21:07

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Tinkaloo »

PS: Meine Übelkeit scheint sich dank des hochdosierten (50-100mg/Tag) B6 verabschiedet zu haben. =)
🌟Luna 01.08.'18 (22. SSW)
💕Sommermädchen 07.07.'19💕
SouthernStar11
Beiträge: 2564
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 »

Tinka danke , dass du an mich gedacht hast und an die anderen natürlich auch ! Und es freut mich , dass es dir besser geht !

Edit Der Server auf der Seite ist direkt zusammengebrochen, also bin ich nicht die einzige mit dem Problem. Meine Freundin wird morgen geimpft und erfährt heute so nebenbei , dass sie eigentl. Gruppe zwei gewesen wäre :evil: also das sind Dinge ….
34 Jahre jung mit 12/12🎀
Nenakru
Beiträge: 866
Registriert: Montag 4. September 2017, 16:41

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Nenakru »

Tinkaloo, schön, dass es dir besser geht. Hab im Dezember gerade gelesen, was du für nen Ärger mit der Ärztin hattest. Dass die bei zwei mal messen zwei Maße bekommt ist ja schon abenteuerlich und ich versteh nicht, warum man so früh schon den ET korrigieren muss🤷‍♀️ Und wir unsensibel sie anscheinend ist obwohl sie deine Vorgeschichte kennt 🤦‍♀️ Mein Alter gyn war ja auch so unsensibel. Ich hoffe das wird beim nächsten Termin wieder besser

SouthernStar, ich drück weiter die Daumen

Sterilisation kann ich nicht wirklich was dazu sagen

Falls ich was vergessen hab, sorry ich sollte schon lange im Bett sein😅
Hier schüttet es schon wieder als kommt der Weltuntergang
⭐️7.7.18⭐️
Milad du wirst immer bei uns sein

20.1.20 👨‍👩‍👦🤱💕
Emmea
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 31. Juli 2018, 07:02

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Emmea »

Southern: wie blöd, ich drück dir die Daumen, dass es bei dir bald klappt. Ich darf mich erst in 6 Monaten impfen lassen, so lange muss ich hoffen, dass ich genügend Antikörper gebildet habe.
Tinka: super, dass du die Übelkeit endlich im Griff hast, dass war ja beim mitlesen schon schlimm :flower:

Ansonsten nicht viel neues, heute soll dass Wetter noch mal gut werden, da treffe ich mich draußen mit einer Freundin.
Bild
Benutzeravatar
Minky
Beiträge: 2485
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 11:41

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Minky »

Guten Morgen :flower:

Morimi
Ja, Midlife Crisis, das könnte man wirklich vermuten :lol:
Das sind ja eigentlich super Voraussetzungen, wenn deine Tochter beides will ;)

SouthernStar
Och nein, wie ärgerlich ist das denn?! Würde für dich AZ in Frage kommen?

Dusk
Na schau an, die tem sieht richtig gut aus :clap: Sitzen die Herzchen gut?

Emmea
Da drücke ich die Daumen, dass es in einem halben Jahr entspannter ist. Fraglich ist, wann die bereits Geimpften wieder auffrischen müssten, aber hoffen wir mal, dass es in einem halben Jahr gut ausschaut.

Ich werde heute Mal meine Chefin anschreiben. Wir haben immerhin schon Mai und Anfang August endet meine Elternzeit. Das wird sie gar nicht mehr auf dem Schirm haben. Und es ist fraglich, ob sie mich überhaupt behalten will. Zum Einen läuft es nun seit 2,5 auch wunderbar ohne mich, zum Anderen ist sie eine sehr emotionale Person, und hat mir die zweite Schwangerschaft SEHR krumm genommen.

Hier ist es vorbei mit dem tollen Wetter und keine Änderung in Sicht :thumbdown:
🌟06/18 (6.SSW)
Mausi 04/19 💕
Hasi 08/20 💕
Antworten