Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 1123
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Donnerstag 27. August 2020, 17:37

Das ist ja das was sie (so habe ich es verstanden) am Montag prüfen möchte...ob die Spermien dort ankommen oder auf dem Weg schon versauern...🤷‍♀️ Wird sich aber alles klären 👍
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
5.ZwPZ (+26.ÜZ)

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 1123
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Montag 31. August 2020, 11:16

Guten morgen zusammen,

Hoffe euch allen geht es soweit gut!

Hier so:
Termin war soweit in Ordnung ... Spermien sitzen da wo sie sein sollen, ZS Top, GMSH und Follikel -> alles wie es sein soll...Blutergebnisse kommen dann noch (auch noch nächste Woche dann zwecks Progesteron) aber Behandlungsplan für IVF wird aufgestellt...

Noch habe ich ein wenig Hoffnung das wir es doch noch "allein" schaffen :flower:
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
5.ZwPZ (+26.ÜZ)

JuRo1985
Beiträge: 141
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 11:09

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von JuRo1985 » Montag 31. August 2020, 11:33

Trulla86 hat geschrieben:
Montag 31. August 2020, 11:16
Guten morgen zusammen,

Hoffe euch allen geht es soweit gut!

Hier so:
Termin war soweit in Ordnung ... Spermien sitzen da wo sie sein sollen, ZS Top, GMSH und Follikel -> alles wie es sein soll...Blutergebnisse kommen dann noch (auch noch nächste Woche dann zwecks Progesteron) aber Behandlungsplan für IVF wird aufgestellt...

Noch habe ich ein wenig Hoffnung das wir es doch noch "allein" schaffen :flower:
Hallo Trulla,

Schön, dass bisher alles gut aussieht, ich drücke die Daumen 💪
Bin sehr gespannt was bei den weiteren Tests herauskommt.

Da ich aktuell die starke Vermutung habe, dass wir übernächsten Zyklus auch den Weg in die KiWu suchen und ich ja auch mit Hashimoto gestraft bin wird das interessant zu erfahren wo genau es denn hakt...

Alles liebe :flower:
Ich *85 & Er *86
❤️ 2015 - 💍 2019 - KiWu seit 10/2019
*05/2020, 5. SSW

14. ÜZ: positiv
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/8A ... bioA8kdaVH

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 1123
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Montag 31. August 2020, 11:47

JuRo1985 hat geschrieben:
Montag 31. August 2020, 11:33
Trulla86 hat geschrieben:
Montag 31. August 2020, 11:16
Guten morgen zusammen,

Hoffe euch allen geht es soweit gut!

Hier so:
Termin war soweit in Ordnung ... Spermien sitzen da wo sie sein sollen, ZS Top, GMSH und Follikel -> alles wie es sein soll...Blutergebnisse kommen dann noch (auch noch nächste Woche dann zwecks Progesteron) aber Behandlungsplan für IVF wird aufgestellt...

Noch habe ich ein wenig Hoffnung das wir es doch noch "allein" schaffen :flower:
Hallo Trulla,

Schön, dass bisher alles gut aussieht, ich drücke die Daumen 💪
Bin sehr gespannt was bei den weiteren Tests herauskommt.

Da ich aktuell die starke Vermutung habe, dass wir übernächsten Zyklus auch den Weg in die KiWu suchen und ich ja auch mit Hashimoto gestraft bin wird das interessant zu erfahren wo genau es denn hakt...

Alles liebe :flower:
Danke :)

Also ich vermute ich zur Zeit ja das es bei uns am teilweise schlechtem timing liegt (wegen Wochenendehe) und dazu dann die schlechte Morphologie (auch wenn die klinisch wohl nichts zu sagen hat wegen der hohen anzahl und beweglichkeit) ich für mich stell es mir einfach so vor das wenn es mal spemien bis zum ei geschafft haben die dann net durch kommen :angel:
Wegen Hashi hatte ich mit der Nuklearmedizin auch gesprochen und hoffe der Arzt der mich letzte Woche kontroll untersucht hat geht auf meinen Wunsch ein und schreibt in seinen Bericht einen höheren L-Thyroxin wert rein :shifty:

Bei dir hatte ich mitbekommen das der Test letzte Woche negativ war...noch mal getestet hast du nicht?! Mens ist aber auch noch nicht da?
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
5.ZwPZ (+26.ÜZ)

Benutzeravatar
wetter-hex
Beiträge: 705
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 09:44

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von wetter-hex » Montag 31. August 2020, 11:50

Trulla86 hat geschrieben:
Montag 31. August 2020, 11:16
Guten morgen zusammen,

Hoffe euch allen geht es soweit gut!

Hier so:
Termin war soweit in Ordnung ... Spermien sitzen da wo sie sein sollen, ZS Top, GMSH und Follikel -> alles wie es sein soll...Blutergebnisse kommen dann noch (auch noch nächste Woche dann zwecks Progesteron) aber Behandlungsplan für IVF wird aufgestellt...

Noch habe ich ein wenig Hoffnung das wir es doch noch "allein" schaffen :flower:
oh wow Trulla, jetzt geht es aber in riesen Schritten vorwärts bei euch :wtf: Daumen sind fest gedrückt, dass die Warterei nun endlich ein Ende hat.

Juro, habt ihr schon einen Termin für ein Erstgespräch ich in der KiWu?

FrauLehrerin, wie gehts bei euch weiter? Seid ihr schon zurück aus dem Urlaub?


Bei mir so,
ich hab seit Samstag mal wieder SB in der ersten Zyklushälfte trotz Clomifen :evil: Am Mittwoch ist Follikel Watching Termin, mal schaun was es da so zu sehen gibt und was die FA in der KiWu zu den SB meint. So richtig optimistisch bin ich grad nicht für diesen Zyklus :crazy:
m(85)+w(86)
Eizellenreifungsstörung, HOMA leicht erhöht, HyFoSy 11/2020 ohne Befund -> direkt nach der Spülung:
⭐️ ELSS rechts 1/21 (24.ÜZ) -> EL entfernt
⭐️ ELSS links 2/21 (25.ÜZ)

JuRo1985
Beiträge: 141
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 11:09

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von JuRo1985 » Montag 31. August 2020, 11:56

wetter-hex hat geschrieben:
Montag 31. August 2020, 11:50

Juro, habt ihr schon einen Termin für ein Erstgespräch ich in der KiWu?
Nein, für mich ist 1 Jahr hibbeln die magische Grenze...
nehme ja jetzt seit 2 Zyklen Utrogestan in der 2. ZH...
Der negative Test letzte Woche war zwar keine Überraschung, aber er hat mich trotzdem ziemlich getroffen. Mein Mann und ich haben anschließend besprochen, dass ich wenn es im nächsten Zyklus nix wird nochmal bei meiner FÄ einen Termin mache und wir uns dann weitere Hilfe suchen.
Ich *85 & Er *86
❤️ 2015 - 💍 2019 - KiWu seit 10/2019
*05/2020, 5. SSW

14. ÜZ: positiv
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/8A ... bioA8kdaVH

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 1123
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Montag 31. August 2020, 20:43

wetter-hex hat geschrieben:
Montag 31. August 2020, 11:50

oh wow Trulla, jetzt geht es aber in riesen Schritten vorwärts bei euch :wtf: Daumen sind fest gedrückt, dass die Warterei nun endlich ein Ende hat.
Ja und es macht mir unwahrscheinliche Angst im Moment....blöderweise kommt grad hinzu das meine bessere Hälfte wieder arbeiten muss und somit ich zZ wieder allein bin :/ nervt...
JuRo1985 hat geschrieben:
Montag 31. August 2020, 11:56

Nein, für mich ist 1 Jahr hibbeln die magische Grenze...
nehme ja jetzt seit 2 Zyklen Utrogestan in der 2. ZH...
Der negative Test letzte Woche war zwar keine Überraschung, aber er hat mich trotzdem ziemlich getroffen. Mein Mann und ich haben anschließend besprochen, dass ich wenn es im nächsten Zyklus nix wird nochmal bei meiner FÄ einen Termin mache und wir uns dann weitere Hilfe suchen.
Das 1. Jahr war auch für mich die Grenze :) Hab das dann beim nächsten FA Termin geklärt mit KiWu (meine FÄ kam damit aber auch von sich aus auf mich zu) und tadaaaa....denke vor allem durch Corona sind wa schon bei 2 Jahren (fast).
Ich drück dir alles das es bei euch gar nicht mehr nötig wird :flower:
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
5.ZwPZ (+26.ÜZ)

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 1123
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Montag 7. September 2020, 11:03

Guten morgen zusammen,

Psychodoll .... Umzug vollbracht?? Wie waren die ersten Nächte? was schönes geträumt? :)

Juro ... wie gehts dir? Hast du postive Nachrichten? Mens doch nicht eingetrudelt?

Wetterehex ... endlich Hochlage?! :D sind ja doch relativ gleichauf

Pferdefrau ... wie gehts dir?

FrauLehrerin ... sind noch Ferien oder ist wieder der Alltag da?

Eine schöne Woche allen :flower:
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
5.ZwPZ (+26.ÜZ)

Benutzeravatar
FrauLehrerin
Beiträge: 604
Registriert: Montag 21. Oktober 2019, 06:38

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von FrauLehrerin » Montag 7. September 2020, 16:16

Hallo Mädels,

ich melde mich mal wieder aus der Versenkung :wave: Wir sind seit letztem Montag wieder zu Hause, waren zwischendurch aber nochmal mit den Rädern unterwegs. Der Urlaub war schön und zum Glück corona-frei - die Reisewarnung kam letzten Mittwoch *puh* Ferien sind noch diese Woche, dann gehts wieder los :)

Mal ein Update von mir...
Der letzte Zyklus war dank Utrogest bis auf einen Tag frei von Zwischenblutungen, leider jedoch nicht von Erfolg gekrönt :( Hatte freitags negativ gestestet, sonntags ging die Mens los (der Tag des Heimflugs). Ich konnte damit sogar besser umgehen als mein Mann, ich hatte eh vermutet, dass es nicht geklappt hat. Bis die Nachricht von seinem Trauzeugen kam, dass sie im März Nachwuchs erwarten. :crazy: Das hat mir in dem Moment so wehgetan und ich hab einfach nur geheult :cry: . Und mich gleichzeitig geschämt, dass ich mich nicht für die beiden freuen konnte :shamebag:
Inzwischen geht´s wieder, aber ich hab einige Tage gebraucht, um das zu verdauen.

Heute war ich bei meinem FA zum Gespräch, weil ich seine Meinung mal hören wollte. Er sagte, Blut und SG wären super, aber er fragt sich, warum die KiWu kein Clomifen gibt, sondern nur Utrogest. Ich soll die Ärztin morgen mal fragen und dann ihn anrufen, er will die Antwort wissen :lol:
Das mit dem Auslösen findet er gut, ist aber der Meinung, wenn es in 1-2 Zyklen immer noch nicht geklappt hat, soll ich mir die Zweitmeinung einer anderen KiWu Praxis einholen. Er meinte nämlich, normalerweise würde man bis zu 6 Zyklen Clomifen geben (erst 2 Zyklen 50mg, dann 2 Zyklen 100mg, dann 2 Zyklen 150mg) und dann auf IUI umschwenken.

Mein Mann hat sich endlich auch mal mit dem ganzen Thema auseinandergesetzt, was IUI und so weiter angeht, hat mich mit seinem "Ergebnis" bzw. seiner Meinung allerdings am Samstagmorgen regelrecht überfahren. Er will maximal die IUI machen und keinen Schritt weitergehen, da ihm das Risiko der Fehlbildungen bei ner ISCI usw. zu hoch ist... Naja, ich hoffe, dass wir gar nicht erst soweit gehen müssen.

Juro, wie sieht es bei dir aus? Dauert das bei dir nach dem Utrogest immer so lange mit der Mens oder durftest du positiv testen? :flower:
Langzeit-Hibbeln im 23. ÜZ
Killerzellen-Check ausstehend, im Folgezyklus EZ-Reifung unterstützen
Sie (33) und Er (38)
Verliebt 2011 - verlobt 2018 - verheiratet 2019

Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 1285
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Psychodoll » Freitag 18. September 2020, 15:55

Leute, schaut euch mal meine Kurve und meinen Ruhepuls an. Würdet ihr testen morgen? Ich hab seit 4 Tagen SB, aber der Ruhepuls steigt und steigt und die Tempi ist gut oben. Ich bin zwar krank, aber die erhöhte Temperatur ist weg.
Würde an sich ja warten, aber was, wenn nur Progesteron eine Fehlgeburt verhindern würde (wegen der SB)?
Was denkt ihr?
Er *89, Ich *91 seit 18.01.13, verheiratet 18.08.18 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:

März 19 ⭐ 7. SSW

2x VZO 2019 - negativ
3x IUI 2020 - negativ


Juli 20 Endo-OP

Jan 21 - 1. IVF ⭐ 6.SSW
März 21 - negativ

Jetzt Humangenetik.

Antworten