Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Wer „bekennt“ sich mit mir?
JuRo1985
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 11:09

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von JuRo1985 » Montag 19. Oktober 2020, 13:33

Trulla86 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 12:00
JuRo1985 hat geschrieben:
Montag 19. Oktober 2020, 08:22

Trulla, habe gesehen dass du auch neu gestartet bis :? wie gehts dir und wie ist dein aktueller Fahrplan?
Ach Mensch...schade das auch du wieder neu gestartet bist :/

Danke das du fragst wie der Stand bei uns grad so ist....nun wir haben einen behandlungsplan für IVF und warten zZ auf die Genehmigung seitens meines Mannes (meine ging ratzfatz) und dann wollwn wir die Förderung vom Land NRW noch beantragen. Mein Mann wird ab Mitte Januar für 8 Monate beruflich ausser Landes sein sodass ich etwas skeptisch bin ob es vorher überhaupt noch zu einem Behandlungszyklus kommt...

Es stresst mich ungemein aber ich versuche es "abzuschütteln" und mich mit dem gedanken anzufreunden das wir eben kinderlos bleiben...ich weiß langsam nicht anders mehr damit umzgehen :silent:
Ach Trulla, wie belastend dass ihr jetzt noch unter einem solchen Zeitdruck steht...ich drücke dir natürlich alle Daumen, dass es vorher noch klappt...ihr bekommt das bestimmt hin, auch wenn es evtl dann noch einige Monate dauert. Es lohnt sich einfach auf so ein kleines Wunder zu hoffen. Fühl dich gedrückt 💐

Ich gehe das ganze jetzt einfach etwas sachlicher an, deshalb war/bin ich auch im Forum nicht mehr unbedingt so aktiv, ich finde das nimmt mich emotional zu sehr mit.
Ich *85 & Er *86
❤️ 2015 - 💍 2019 - KiWu seit 10/2019
*05/2020, 5. SSW

14. ÜZ: positiv
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/8A ... bioA8kdaVH

Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 1285
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Psychodoll » Dienstag 20. Oktober 2020, 18:20

Hallo Mädels,

tut mir Leid für die ganzen Neustarter. Ich reihe mich da auch ein.

Ich versuche die nächsten zwei Zyklen nochmal alles zu geben mit Tee, Yoga und Meditation. Allerdings fällt es mir sehr schwer zuversichtlich zu sein. Nach den zwei Chaoszyklen bin ich ziemlich hoffnungslos und einerseits wünsche ich mir die IVF fast herbei. Andererseits habe ich auch Angst davor, dass es damit auch nicht klappt.

Dachte, ich lass mal liebe Grüße da.
Er *89, Ich *91 seit 18.01.13, verheiratet 18.08.18 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:

März 19 ⭐ 7. SSW

2x VZO 2019 - negativ
3x IUI 2020 - negativ


Juli 20 Endo-OP

Jan 21 - 1. IVF ⭐ 6.SSW
März 21 - negativ

Jetzt Humangenetik.

Benutzeravatar
Leni
Beiträge: 2411
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 20:23

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Leni » Mittwoch 21. Oktober 2020, 20:52

:angel:
Psychodoll hat geschrieben:
Dienstag 20. Oktober 2020, 18:20
Hallo Mädels,

tut mir Leid für die ganzen Neustarter. Ich reihe mich da auch ein.

Ich versuche die nächsten zwei Zyklen nochmal alles zu geben mit Tee, Yoga und Meditation. Allerdings fällt es mir sehr schwer zuversichtlich zu sein. Nach den zwei Chaoszyklen bin ich ziemlich hoffnungslos und einerseits wünsche ich mir die IVF fast herbei. Andererseits habe ich auch Angst davor, dass es damit auch nicht klappt.

Dachte, ich lass mal liebe Grüße da.
💖 ich wünsch es dir so sehr!
13.ÜZ warten seit 08/19 sehnsüchtig auf unser 3.Wunschkind❤️

💘2015 er(30)+ich(29)=2016 sonshine❤️2017 minime❤️
💫09/19💫01/20 ELSS💫06/20💫08/20💫12/20 💫03/20

habituelle Aborte > TH1/TH2 Ratio + Dehiszenz
1. IUI 11/20 pos > FG
2. IUI 01/20 pos > FG

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 1132
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Dienstag 27. Oktober 2020, 09:03

Guten morgen

Juro ... euch einen guten 1. Termin !!! :flower:
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
5.ZwPZ (+26.ÜZ)

JuRo1985
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 11:09

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von JuRo1985 » Dienstag 27. Oktober 2020, 14:08

Sumsimitpo - Trulla hat geschrieben:
Dienstag 27. Oktober 2020, 09:03
Guten morgen

Juro ... euch einen guten 1. Termin !!! :flower:
Danke dir Trulla, dass du dran gedacht hast 😊
Der Termin war unspektakulär...uns beiden wurde Blut abgenommen und mein Mann musste Sperma abgeben.
Bei mir wird noch der AMH-Wert bestimmt - macht man wohl so „ab 35“ 🧐
Wir fühlen uns auf jeden Fall ganz gut aufgehoben, die Klinik ist ganz schick und das Personal mega nett!
In 2 Wochen haben wir dann erst einen Termin beim Arzt zur Durchsprachen der Ergebnisse 😊
Ich *85 & Er *86
❤️ 2015 - 💍 2019 - KiWu seit 10/2019
*05/2020, 5. SSW

14. ÜZ: positiv
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/8A ... bioA8kdaVH

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 1132
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Dienstag 27. Oktober 2020, 14:57

JuRo1985 hat geschrieben:
Dienstag 27. Oktober 2020, 14:08
Sumsimitpo - Trulla hat geschrieben:
Dienstag 27. Oktober 2020, 09:03
Guten morgen

Juro ... euch einen guten 1. Termin !!! :flower:
Danke dir Trulla, dass du dran gedacht hast 😊
Der Termin war unspektakulär...uns beiden wurde Blut abgenommen und mein Mann musste Sperma abgeben.
Bei mir wird noch der AMH-Wert bestimmt - macht man wohl so „ab 35“ 🧐
Wir fühlen uns auf jeden Fall ganz gut aufgehoben, die Klinik ist ganz schick und das Personal mega nett!
In 2 Wochen haben wir dann erst einen Termin beim Arzt zur Durchsprachen der Ergebnisse 😊
Oh sehr gut....von der Probe bis zum 1.Gespräch mit der Ärztin hat es bei uns ja ca. ein halbes Jahr gedauert :crazy: durch Corona oder what ever...da sind 2 Wochen deutlich hinnehmbar :D Drücke die Daumen das nichts allzu schlimmes bei rum kommt!
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
5.ZwPZ (+26.ÜZ)

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 1132
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Mittwoch 11. November 2020, 09:18

Guten morgen zusammen,

nur kurz:

Psychodoll ... wie geht es dir? Schon richtig angekommen im neuen Zuhause?

Juro ... alles gute für euren Termin heute! Hoffe ihr kommt mit "zufirdenstellenden" Neuigkeiten wieder :flower:
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
5.ZwPZ (+26.ÜZ)

JuRo1985
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 11:09

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von JuRo1985 » Donnerstag 12. November 2020, 07:38

Sumsimitpo - Trulla hat geschrieben:
Mittwoch 11. November 2020, 09:18
Guten morgen zusammen,

nur kurz:


Juro ... alles gute für euren Termin heute! Hoffe ihr kommt mit "zufirdenstellenden" Neuigkeiten wieder :flower:
Hallo Liebe Trulla,
Vielen Dank dass du an mich denkst. Wie gehts dir denn eigentlich??

Zu dem KiWu Termin gestern:
Spermiogramm: Sieht super aus, Schulnote 1-
Blutwerte: bei beiden alles super, kein einziger Wert der auch nur ansatzweise grenzwertig ist.
AMH bei mir: wie bei einer 25 Jährigen 🤪
Der Arzt meinte, dass es evtl. Einfach Pech war, dass es bisher nicht funktioniert hat, vor allem nachdem er gesehen hat, dass meine Kurven immer einen Eisprung aufweisen und wir den optimalen Zeitpunkt eigentlich nie verpasst haben in 13 Zyklen...
Er hat uns erstmal über alle Möglichkeiten die wir haben aufgeklärt, meinte aber, dass er bei den Werten und dem Spermiogramm noch nicht einmal eine IUI in Betracht ziehen würde, denn das schaffen die Spermien locker von alleine.
Ich werde jetzt eine HyCoSy, also Eileiterdurchlässigkeitsprüfung, machen lassen.
Gleichzeitig möchte er sich dann den Follikel ansehen und ich werde den Eisprung dann selbst auslösen und wir nutzen den optimalen Zeitpunkt. Er meinte das macht in dem Zyklus absolut Sinn. Sollte es dann nicht geklappt haben werden wir nochmal ein paar Zyklen ohne weitere Unterstützung hibbeln, der Arzt meinte dass wir kein Monitoring benötigen, da wir ja quasi sowieso schon VZO machen 😅
Insgesamt war es ein langes und aufschlussreiches Aufklärungsgespräch, in dem der Arzt uns Mut gemacht hat. Ich hatte etwas bedenken, dass man uns sofort zu IVF oder ICSI raten könnte, obwohl das evtl. unnötig ist, das war aber nicht der Fall. Ich bin sehr froh, dass der Termin so verlaufen ist und vorerst mal alles in Ordnung ist.
Schauen wir was die HyCoSy sagt, ich habe heute ZT 1, denke dass ich mir für diesen Zyklus noch einen Termin geben lasse 😊

Alles Liebe, JuRo
Ich *85 & Er *86
❤️ 2015 - 💍 2019 - KiWu seit 10/2019
*05/2020, 5. SSW

14. ÜZ: positiv
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/8A ... bioA8kdaVH

JuRo1985
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 11:09

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von JuRo1985 » Donnerstag 12. November 2020, 07:39

Doppelpost
Ich *85 & Er *86
❤️ 2015 - 💍 2019 - KiWu seit 10/2019
*05/2020, 5. SSW

14. ÜZ: positiv
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/8A ... bioA8kdaVH

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 1132
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Hibbeln ohne SST: der lila Balken ist mein Ziel

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Donnerstag 12. November 2020, 08:17

JuRo1985 hat geschrieben:
Donnerstag 12. November 2020, 07:38
Sumsimitpo - Trulla hat geschrieben:
Mittwoch 11. November 2020, 09:18
Guten morgen zusammen,

nur kurz:


Juro ... alles gute für euren Termin heute! Hoffe ihr kommt mit "zufirdenstellenden" Neuigkeiten wieder :flower:
Hallo Liebe Trulla,
Vielen Dank dass du an mich denkst. Wie gehts dir denn eigentlich??

Zu dem KiWu Termin gestern:
Spermiogramm: Sieht super aus, Schulnote 1-
Blutwerte: bei beiden alles super, kein einziger Wert der auch nur ansatzweise grenzwertig ist.
AMH bei mir: wie bei einer 25 Jährigen 🤪
Der Arzt meinte, dass es evtl. Einfach Pech war, dass es bisher nicht funktioniert hat, vor allem nachdem er gesehen hat, dass meine Kurven immer einen Eisprung aufweisen und wir den optimalen Zeitpunkt eigentlich nie verpasst haben in 13 Zyklen...
Er hat uns erstmal über alle Möglichkeiten die wir haben aufgeklärt, meinte aber, dass er bei den Werten und dem Spermiogramm noch nicht einmal eine IUI in Betracht ziehen würde, denn das schaffen die Spermien locker von alleine.
Ich werde jetzt eine HyCoSy, also Eileiterdurchlässigkeitsprüfung, machen lassen.
Gleichzeitig möchte er sich dann den Follikel ansehen und ich werde den Eisprung dann selbst auslösen und wir nutzen den optimalen Zeitpunkt. Er meinte das macht in dem Zyklus absolut Sinn. Sollte es dann nicht geklappt haben werden wir nochmal ein paar Zyklen ohne weitere Unterstützung hibbeln, der Arzt meinte dass wir kein Monitoring benötigen, da wir ja quasi sowieso schon VZO machen 😅
Insgesamt war es ein langes und aufschlussreiches Aufklärungsgespräch, in dem der Arzt uns Mut gemacht hat. Ich hatte etwas bedenken, dass man uns sofort zu IVF oder ICSI raten könnte, obwohl das evtl. unnötig ist, das war aber nicht der Fall. Ich bin sehr froh, dass der Termin so verlaufen ist und vorerst mal alles in Ordnung ist.
Schauen wir was die HyCoSy sagt, ich habe heute ZT 1, denke dass ich mir für diesen Zyklus noch einen Termin geben lasse 😊

Alles Liebe, JuRo
Das liest sich wunderbar :)

Ich drück euch die Daumen das es dann bald klappt :)

Ja bei uns startet allem anschein nach heute oder morgen der vorletzte Hibbelzyklus vor der "großen Pause" durch den Auslandsaufenthalt meines Mannes....Bin gerade heute wieder ziemlich gefrustet aber weiß auch das demnächst wieder die "Hochphase" kommt in der ich voller Hoffnung und Optimismus bin ...

Der Blick auf die langen 8 Monate zieht mich zwischendurch ziemlich runter aber dann versuch ich mir vor augen zu halten das die ersten monate mir hoffentlich auch gut tun werden von allem abstand zu gewinnen was den KiWu angeht und ich mich etwas auf mich und meine körperfülle konzentrieren kann :D aktuell sinkt mein gewicht langsam aber stetig was mich ungemein freut da es sonst ein kampf war es überhaupt zu halten. und nach den ersten monaten geht es dann um Juni/juli in der KiWu für mich auch langsam wieder los sofern mein Mann dann schon abschätzen kann ob er wie geplant heim kommt....wer weiß was corona dann so noch "anrichtet"

Mein großer Weihnachtswunsch/Neujahrswunsch....Vor der Abreise positiv testen dürfen :love: Aber wer hier hat den nicht ;)
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
5.ZwPZ (+26.ÜZ)

Antworten