Hibbelhühner 2020

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
Ella86
Beiträge: 694
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2020, 18:00

Re: Hibbelhühner 2020

Beitrag von Ella86 »

K.Lara - bei deiner Vorstellungsrunde sind mir fast die Tränen gekommen - wünsche dir von Herzen, dass euer Regenbogenbaby bald zu euch kommt :love: habe gelesen, dass du auch eine Insulinresistenz hast, dies ist meist bei PCO der Fall und gut, dass du das Metformin nimmst - das sollte den Zyklus gut unterstützen - evtl ist Clavella (Inositol) ja auch noch was? Das wirkt sich ebenfalls positiv auf das PCO aus

Laryana - lieben Dank für dein Feedback :thumbup: schade, dass du zu den Babycolor noch keine Erfahrungen hattest - aber dennoch eine gute Auswahl, welche man nehmen kann und welche nicht - denke die Presense und Clearblue sind am zuverlässigsten oder?

Cakafi - deine Kurve war aber diesmal auch wieder sooo ruhig und deine eHM kam auch viel früher als sonst - das ist ja auch schon mal ein gutes Zeichen - drücke die Daumen, dass es heute nur ein Ausreißer nach unten war :flower:

Danke dir liebe Lydi für die Liste :flower: du schreibst immer so lieb zu allen - ich lese das immer total gern, wenn du die Liste machst!! Möchte frühestens Samstag testen - sollte ich denn soweit kommen - ganz lieben Dank fürs Daumen drücken :flower:

Helix - das hört sich ja prima an - selbstverständlich freuen wir uns, wenn du uns auf dem laufenden hältst :love: alles Liebe dir weiterhin!!
Übungszyklus

Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück (Indisches Sprichwort)

:couple: :dog: :heart: verliebt: 2004 - verlobt: 2012 - verheiratet: 2014
Lara8
Beiträge: 606
Registriert: Samstag 18. April 2020, 19:10

Re: Hibbelhühner 2020

Beitrag von Lara8 »

Hallo zusammen

War heute in der Kontrolle und der 21mm Folli war nicht mehr da - somit gehen sie davon aus, dass er gesprungen ist!
und somit waren meine Ovus doch positiv, aber halt noch nicht so eindeutig wie normalerweise. Heute wurde nun auch noch Progesteron abgenommen und dort sollte man auch sehen, dass das Ei gesprungen ist. Hoffen wir nun mal..
Hatte aber auch schon einen 10mm Folli - sie sagte das könne der nächste sein oder der verschwinde wieder. Aber es sei normal, dass die Rekrutierung der Follikel schon während des vorangegangenen ES stattfindet. Kennt sich jemand damit aus?

@Laryana: Ah hatte dein Mann einen Hodenhochstand und ist das ein Grund für Infertilität? Das wusste ich gar nicht.
Du hattest übrigens voll Recht, der Clearblue zeigt negativ an, wenn man zu spät testet. Somit muss ich im nächsten Zyklus dann früher beginnen (hoffe natürlich nicht, dass ich nochmals Ovus brauchen werde...)

@Cakafi: Ohje, so früh schon runter? Wobei das kann ja noch ein paar Tage gehen bis der Drache dann landet. Das höre ich immer wieder, dass alles durcheinander ist nach einer MA, das braucht etwas Zeit.

@Lydiredangel: Danke für die Liste!! Ja du hast Recht, die Ärztin war sehr nett und ich will nur noch zu ihr, aber ich habe mittlerweile festgestellt, dass die Mehrheit der Ärzte, die ich gesehen haben in den letzten Monaten alles nur Assistenzärztinnen sind, die dort kurzfristig aushelfen - deshalb die vielen unterschiedlichen Aussagen und auch die Unerfahrenheit. Sie hat mir selber gesagt, Vieles wisse sie noch gar nicht. Ich habe aber nun einen anderen Arzt gefunden, der auf Endo spezialisiert ist und werde mich mal mit dem austauschen und schauen. Wegen IVF: Ich bin eben selber auch noch nicht so weit, dass ich das möchte - ich werde zuerst nun den Polypen entfernen und dann schauen, aber ich glaube ich brauche noch etwas Zeit um mich mit diesem Gedanken auseinanderzusetzen. Die Aussage vom Professor, der mir sagte er würde mir das nicht anbieten, hat mich ja einerseits schockiert, andererseits war ich auch etwas erleichtert, weil ich das als wirklich als letzte Möglichkeit ansehen will. Aber mal schauen, wie sich das entwickelt...

@Helix: Freue mich so für dich!!! Wie fühlst du dich, hast du Symptome? Bitte berichte dann wie es gegangen ist, würde mich freuen.
Nein, ich habe erst seit ich im KiWu bin so frühe ES - ich gehe schwer davon aus, dass mir diese Eisprungspritzen und Progesteron einfach alles etwas durcheinander gebracht haben. Oder... es sind eben die beginnenden Wechseljahre :(
Und ja ich werde beim nächsten Mal früher zu messen beginnen, das muss ich mir vornehmen.

@K.Lara: Habe jetzt auch deine Geschichte gelesen und es tut mir sehr Leid.. hoffe du findest hier auch etwas Geborgenheit.
25.ÜZ
👩🏼 38, Tiefes AMH, erhöhtes FSH
👨🏻 38 SG o.B.
IUI 08/20: negativ
Hycosy, Polypen Operation, 5x ES-Spritzen
07/21: Gonal F + ES Spritze + Progesteron
Cherry
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:18

Re: Hibbelhühner 2020

Beitrag von Cherry »

Zunächst einmal herzlich Willkommen an alle neuen Mädels!! :flower:

Danke für das Erstellen der Liste! :flower: Ihr macht das immer ganz toll!!

zu den "preiswerten" sst vom großen A: Die kaufe ich nie nie nie nie wieder - selbst ein 25er ist bei mir heute deutlich angesprungen, als der 10er. Warum darf so etwas überhaupt als Frühtest verkauft werden (ketzerisch gefragt).

Kurze Frage an euch: Ich habe immer noch keine Symptome - ist das normal? Mache mir leider schon wieder viele Sorgen.
Tochter *2017
Sternchen 2020

2. Zyklus nach FG https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/I9 ... 1Z7NWO3PyH
Mel.We
Beiträge: 36
Registriert: Montag 25. September 2017, 20:53

Re: Hibbelhühner 2020

Beitrag von Mel.We »

So schnell kann's gehen... Scheidenpilz und die nächsten 3 Tage erstmal behandeln :roll: Jetzt muss ich hoffen, dass sich der ES noch etwas Zeit lässt... :think:
Benutzeravatar
Ella86
Beiträge: 694
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2020, 18:00

Re: Hibbelhühner 2020

Beitrag von Ella86 »

Cherry - du meinst diese OneStep? Ja von denen hab ich auch echt viel negatives gelesen - find ich auch unfassbar - vor allem auch ärgerlich - zum Glück hast du nun gewechselt mit den Tests :thumbup:

Mel.We - gute Besserung dir!! Wenn die ehM wieder so ist, wie letzten Zyklus - könntet ihr Glück haben! Vergiss nicht deinen Partner mit zu behandeln - sonst ist es wie Ping-Pong :crazy:
Übungszyklus

Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück (Indisches Sprichwort)

:couple: :dog: :heart: verliebt: 2004 - verlobt: 2012 - verheiratet: 2014
Benutzeravatar
CaKaFi
Beiträge: 815
Registriert: Samstag 15. Februar 2020, 19:14

Re: Hibbelhühner 2020

Beitrag von CaKaFi »

cherry mach dir keine Sorgen, du bist nicht mal bei NMt. Ich hatte auch nur leichte Brustschmerzen bis zur 6. SSW und dann kam Übelkeit dazu. Jeder Körper reagiert anders. Das HCG ist ja immer noch so gering, da kann noch gar nicht so viel im Körper passieren. Es gibt Frauen, die haben gar keine Anzeichen oder erst ganz spät.

Mel.We och nein :( das tut mir so leid :( Schnelle Genesung :flower:
9.ÜZ - unser Glückszyklus
👩🏻‍🦰35 + 👨‍🦱34
⭐ 05/2020 SSW 5 🌟 10/2020 SSW 8 MA
Bild
Mel.We
Beiträge: 36
Registriert: Montag 25. September 2017, 20:53

Re: Hibbelhühner 2020

Beitrag von Mel.We »

Dani86, cherry, danke :love: Ja, mein Mann behandelt direkt mit. Damals mit Pille hatte ich ständig Infektionen, deshalb kennen wir das Prozedere leider schon viel zu gut. :roll: War jetzt vielleicht noch genau rechtzeitig, ein paar Tage später und es wäre mitten in die heiße Phase gefallen.

Jetzt ohne Kondom könnte ich mir vorstellen, dass ich wieder super anfällig für Pilzinfektionen sein werde. Habt ihr da evtl vorbeugende Tipps? Eine Milchsäurekur werde ich jetzt an die Behandlung noch anschließen, um wieder etwas Ausgleich für die Flora zu schaffen. Und ich nehme seit gut einem Jahr jeden Tag goldene Milch in Kapselform zu mir, das soll ja auch das Immunsystem stärken...
Benutzeravatar
Ella86
Beiträge: 694
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2020, 18:00

Re: Hibbelhühner 2020

Beitrag von Ella86 »

Mel.We - hört sich gut an mit den vorbeugenden Geschichten :thumbup: bin die letzte Zeit ja auch anfällig gewesen für Blasenentzündung und Bakterien - kann daher die MultiGyn Gel's empfehlen - die haben ja verschiedene natürliche Sachen für den Aufbau der Flora
Übungszyklus

Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück (Indisches Sprichwort)

:couple: :dog: :heart: verliebt: 2004 - verlobt: 2012 - verheiratet: 2014
Cherry
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:18

Re: Hibbelhühner 2020

Beitrag von Cherry »

Mel.We : Wie bereitest du deine Goldene Milch zu bzw supplementierst du noch zusätzlich? Ich kann allen Mädels mit KiWu empfehlen, die Goldene Milch neben Curcuma, mit Gerstengras, Hagebuttenpulver und vor allem Shatavari zu supplementieren. Shatavari kommt aus der Ajuvedischen Ernährung und ist besonders beliebt bei Kinderwunsch und kann euch dabei positiv unterstützen.

Hier mal ein kleiner Auszug:

"Die günstigen Eigenschaften von Shatavari regulieren den weiblichen Zyklus, lindern das Prämenstruelle Syndrom (PMS) und wirken positiv auf die anspruchsvolle Zeit der Wechseljahre. Vor allem bei unangenehmen Hitzewallungen, Schweißausbrüchen oder Wassereinlagerungen im Gewebe lindert und stärkt Shatavari."

Gerstengras ist ein Super-Allround Vitamin- und Nährstoffzulieferer inkl Eisen.

Dani86: Ja, ich meine OneStep. Die sind einfach nur schlecht!
Tochter *2017
Sternchen 2020

2. Zyklus nach FG https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/I9 ... 1Z7NWO3PyH
Benutzeravatar
FrauLehrerin
Beiträge: 680
Registriert: Montag 21. Oktober 2019, 06:38

Re: Hibbelhühner 2020

Beitrag von FrauLehrerin »

Mel.We hat geschrieben: Freitag 6. November 2020, 12:50 Dani86, cherry, danke :love: Ja, mein Mann behandelt direkt mit. Damals mit Pille hatte ich ständig Infektionen, deshalb kennen wir das Prozedere leider schon viel zu gut. :roll: War jetzt vielleicht noch genau rechtzeitig, ein paar Tage später und es wäre mitten in die heiße Phase gefallen.

Jetzt ohne Kondom könnte ich mir vorstellen, dass ich wieder super anfällig für Pilzinfektionen sein werde. Habt ihr da evtl vorbeugende Tipps? Eine Milchsäurekur werde ich jetzt an die Behandlung noch anschließen, um wieder etwas Ausgleich für die Flora zu schaffen. Und ich nehme seit gut einem Jahr jeden Tag goldene Milch in Kapselform zu mir, das soll ja auch das Immunsystem stärken...
Ich hab nen Tipp: MultiGyn Actigel und MultiGyn FloraPlus. Gibts beides bei dm.
Letzteres sind 5 Applikationen und genau bei Pilzinfektionen und ähnlichem geeignet (nutze es gerade selbst über Nacht). Actigel ist ne Tube, das nehm ich immer nach dem Sex oder wenn sich mal was komisch anfühlt (jucken, brennen). Finde beides mega gut :thumbup:
Langzeit-Hibbeln im 28. ÜZ seit Oktober 2019
SG o.B., Biopsie o.B. - GKS
Vorzyklus z. 4 ÜZ mit Stimu: 1. ZH Ovaleap 37,5 IE/Ovitrelle/2. ZH Prog + Femoston conti
Sie (34) und Er (38)
Verliebt 2011 - verlobt 2018 - verheiratet 2019
Antworten