Hibbeln Ü40

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Kim2021
Beiträge: 190
Registriert: Sonntag 14. Februar 2021, 22:14

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Kim2021 »

Hallo zusammen, das klingt ja alles sehr spannend hier bei euch.

princess was für ein Krimi bei dir. 🤯 Das ist ja total nervig das du sympthome hast, aber die Tests nix anzeigen....oh man. Hoffen wir Mal auf morgen.

feb bei dir hört es sich auch so SS an✊🏽✊🏽✊🏽✊🏽

perle bei dir auch sympthome. Wahnsinn, werden wir alle diesen Zyklus SS..das wäre ja was😁 aus für dich sind die Daumen gedrückt.

me mir ist seit 3 Tagen immer wieder schlecht und die Mens ist noch nicht da. Sonst hab ich ja eher 26 Tage Zyklen und heute bin ich schon Tag 28 und keine Mens in Sicht. Dafür bin ich schon aufgebläht und hab Pickel.
SS Test ist negativ🤔.Da sollte man ja eigentlich an eHM +15 was sehen.
Also komischer Zyklus. Evtl noch die Nachwehen von letzten Möpf Zyklus ohne ES.
Wäre gut wenn die Mens mal kommt.. ich soll in die KiWu zum nüchtern blutnehmen an ZT 2-5. Das würde mit der Arbeit am Do ganz gut passen, vorausgesetzt die Mens kommt endlich...😬

PSM hat mich gestern wiedermal erwischt. Die Laune war schrecklich deprimierend.Hätte ständig in Tränen ausbrechen können, war aber den ganzen Tag unter Leuten. So war das zusammenreißen wahnsinnig anstrengend. Ab heute Vormittag war's dann wieder besser. Aber ich brauche da was dagegen..dauerhaft geht das so nicht.
🧒🏼 04/2017

21.ÜZ
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 2344
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Februarmama1315 »

Kim - tut mir leid, dass du am Zyklusende so traurig bist und der SS-Test negativ ausfiel :( Das war mit Möpf besser, oder? Was könnte man noch dagegen tun?

Sol - verheißungsvoll? Ich weiß nicht, habe ja sonst gar nix. Kein bisschen flau, Brüste normal usw. Denke ehrlich gesagt eher an PMS bzw NW vom Utro... Ich teste wohl ES+10/11, da ich ja nur 1 Test hier habe und je nachdem das Utro absetze oder weiter nehme. Hoffe auf ein eindeutiges Ergebnis :crazy:
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ein paar kleinen im Herzen
Pausenzyklus
Perle8318
Beiträge: 247
Registriert: Donnerstag 14. April 2022, 11:25

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Perle8318 »

Ein kurzes Ego , was anderes gibt meine Laune gerade nicht her 😕

MeinTest ist heute negativ, dementsprechend ist meine Stimmung, das Orakel wird dafür irgendwie stärker, keine Ahnung, ob es nun noch zu früh ist und eventuell morgen noch was kommt. Hilft nur abwarten.
42 , 3 Kinder (10/2005)(2/2014)(9/2016) und 1⭐(3/22)
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 2344
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Februarmama1315 »

Guten Morgen,

Perle - ach Mensch, das tut mir leid :( Vielleicht war es echt noch zu früh? Welchen SS-Test hattest du? Ich drücke weiter alle Daumen!

Princess - schade :( Wünsche euch eine tolle Zeit beim Campen.
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ein paar kleinen im Herzen
Pausenzyklus
Benutzeravatar
princess80
Beiträge: 146
Registriert: Samstag 22. Januar 2022, 16:38

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von princess80 »

Perle: Ich drücke dir die Daumen dass doch noch was kommt!

Feb: Danke dir! :flower:

Tja meine Temp ist dann wohl eindeutig. Ich warte jetzt mal auf die Mens. Das war ein ganz schönes Gefühlschaos die letzten Tage. :thumbdown: Mal sehen was nächsten Zyklus wird. Ich bin gerade noch unschlüssig. Jetzt wird es natürlich noch schwerer abzuschließen. 🤷🏻‍♀️
Princess (42)

12. ÜZ
SolAlturas
Beiträge: 1073
Registriert: Montag 9. Dezember 2013, 14:41

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von SolAlturas »

Perle
Tut mir leid mit dem negativen Test. Es ist zwar noch früh, aber ich verstehe schon, dass man mit dem Zyklus dann abschließen möchte. Ich drücke ganz fest die Daumen für eine späte Einnistung.

Princess
Tut mir sehr leid mit dem Absturz. Ich hoffe, du kannst den Urlaub genießen und dich ein bisschen ablenken. Wäre es denn für dich eine Möglichkeit, nicht mehr zu messen? Und wirklich eher auf „nicht verhüten“ zu gehen? Oder würdest du dann lieber komplett abschließen?

Februarmama
Ich hatte bei jeder Schwangerschaft PMS Symptome. Wie ist denn dein Gefühl?

Kim
Tut mir leid mit dem negativen Test und dem langen Zyklus. Wegen der Depression: es gibt ja auch Psychopharmaka, die mit Kinderwunsch und Schwangerschaft vereinbar sind. Ich kenne selbst Depression aus eigenerer Erfahrung und mir hat immer nur Therapie in Verbindung mit Antidepressiva geholfen.

Me
Nix Neues! Ovu weiterhin negativ. Ich hab schon Angst, dass ich vielleicht diesmal gar keinen ES habe und ich mir das mit dem Ovaria durcheinander gehauen hab. Manche bekommen davon ja Zysten. Mal sehen…
Sie 41👩🏻‍❤️‍👨🏻31 Er + 👧🏼 Tochter 01/20 :love:

⭐03/22 (Kleine Geburt 10.SSW)

Auf dem Weg zum 🌈 Regenbogenbaby 🌈 im 6.ÜZ

Hibbeln aufs Geschwisterkind seit 06/21
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 2344
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Februarmama1315 »

Sol - ich nehme ja den ersten Zyklus Ovaria und habe auch schon überlegt, ob meine Beschwerden davon kommen können. Dagegen spricht, dass es wohl ein paar Zyklen braucht, bis es wirkt.

me - mein Gefühl ist mittlerweile negativ. Als das UL-Ziehen vor ein paar Tagen begonnen hat, dachte ich noch es könnte ein Anzeichen sein. Jeden Tag hoffte ich, dass noch etwas dazu kommt. Gestern Abend ging es mir dann erst besser, nachdem ich 2 Mg eingeworfen und mich hingelegt habe. Es fühlte sich an wie bei fortgeschrittener SS, wo bei Überanstrengung der Bauch zieht und hart wird, sehr seltsam :think: Ich habe echt zunehmend schlechte Laune und das im Urlaub :( Warum kann ich es nicht so sehen, dass es auch ok ist, wenn es nicht mehr klappt? Zumal die Mädels hier am Bauernhof jetzt gut beschäftigt sind und ich Zeit für mich habe (damit aber auch mehr Zeit zum Grübeln...), was mit Baby/Kleinkind definitiv nicht der Fall wäre. Ich glaube es liegt an der Endlichkeit, mit jedem Zyklus sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass es nochmal klappt und die Enttäuschung steigt irgendwie :(
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ein paar kleinen im Herzen
Pausenzyklus
Kim2021
Beiträge: 190
Registriert: Sonntag 14. Februar 2021, 22:14

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Kim2021 »

perle ach wie schade mit deinem Test. Ich drück dich mal 😘

feb wow, das war ja krasses UL ziehen. Kenn das aus der SS noch und das war teilweise heftig.
Ich kann deine Gedanken sooo gut nachvollziehen und hab leider auch keine Lösung gegen das Grübeln und für bessere Laune..auch für dich ein Drücker 😘

sol vielleicht hast du auch doofe Ovus erwischt wie ich🤔.
Zu den Depressionen: bin leider selbst seit Jahren betroffen und seit ca.1jahr nehm ich keine Psychopharmaka mehr🎉 Therapie läuft auch bald aus, bin also auf nem guten Weg.
Selbst mit Sertralin hatte ich PMS sympthome. Das müsste ich schon sehr hoch dosieren um die PMS nicht mehr zu merken, aber das möchte ich nicht. Mit dem Möpf war es viel besser. Jetzt warte ich ab wie sich die Pms entwickelt. Aktuell Versuche ich wieder goldenen Milch mit ashwaganda...hat schon mal etwas geholfen.
Hab noch Laif und lasea für die Stimmung da, aber eins nach dem anderen.

Aktuell bin ich überfällig mit der Periode. Aber der Test war an EHm +10 mit Morgenurin negativ. Gestern (eHM +15) hab ich abends getestet, ebenfalls negativ. Da sollte man mit 10er Test doch schon was sehen, oder? Vielleicht schaffe ich es morgen früh mit Morgenurin noch zu testen....
Schlecht ist mir auch immer wieder 🤯😁 was ist das jetzt wieder komisches.
🧒🏼 04/2017

21.ÜZ
Benutzeravatar
princess80
Beiträge: 146
Registriert: Samstag 22. Januar 2022, 16:38

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von princess80 »

Kim: welche Tests verwendest du denn? Das ist ja ein ähnlicher Krimi wie bei mir. Ich drücke dir ganz fest die Daumen dass da noch was kommt!
Princess (42)

12. ÜZ
Benutzeravatar
princess80
Beiträge: 146
Registriert: Samstag 22. Januar 2022, 16:38

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von princess80 »

Sol: Nicht Messen wäre schon eine Option. Andererseits finde ich es total spannend meinen Körper so genau zu beobachten. Ich drücke dir die Daumen dass dein ES bald kommt.

Feb: ja mit geht es ähnlich. Diese Endlichkeit ist das schlimme. Deshalb glaube ich wollte ich es auch irgendwie selbst beenden um mich vor weiteren Enttäuschungen zu schützen. Und wenn dann der nächste Geburtstag vor der Tür steht ist das nochmal eine Hausnummer mehr.
Princess (42)

12. ÜZ
Antworten