Ungewollte Kinderlosigkeit Whatsapp - Selbsthilfe

Warum nicht ich? Ich halte es nicht mehr aus!
Benutzeravatar
Barbamama80
Beiträge: 477
Registriert: Mittwoch 20. September 2017, 15:18

Re: Ungewollte Kinderlosigkeit Whatsapp - Selbsthilfe

Beitrag von Barbamama80 »

Danke euch von Herzen! :flower:

Zum Thema Bestimmung oder nicht Bestimmung möchte ich gerne noch eine kleine Geschichte erzählen, wenn ich darf. :flower:

Mein Vater ist als Jugendlicher vom Glauben abgefallen
Er war in einem katholischen Klosterinternat und wurde Zeuge sexueller Belästigung an seinem besten Freund, der versuchte, sich das Leben zu nehmen. Für meinen Dad war das Thema Kirche/Glaube gestorben.

Als das mit meiner FG passiert ist, hat das meinen Vater sehr getroffen. Es hat eine alte Wunde aufgerissen. Er hatte nie überwunden, dass meine Mutter auf tragische Weise ihr zweites Kind im vierten Monat verlor. Nun hat die Trauer durch meine FG ihn dazu bewogen, sich damit auseinanderzusetzen. Er hat das Schweigen gebrochen und Hilfe aufgesucht.

Er ist zu unserem (sehr netten, jungen und modernen) Pfarrer in die Gemeinde gegangen und hat das Gespräch gesucht. Kurz darauf ist er wieder in die Kirche eingetreten - nach 50 Jahren! Er geht nun regelmässig zu Gemeindetreffen, wo über das Leben und den Glauben gesprochen wird, und unser Pfarrer ist ihm ein Vertrauter geworden.

Was ich damit sagen will: Meine FG war der Auslöser, dass mein Vater einen Ort der Zuflucht und des Glaubens (wieder)gefunden hat. Etwas, das ihm Halt gibt und ihn zuversichtlicher dem Alter (er wird 70) entgegen gehen lässt. Das hat mich zutiefst berührt. Und hier dachte ich mir: nichts im Leben ist ohne Sinn. :flower:

Mit diesem Wissen will ich es einfach so annehmen, wie es kommt.
(Ei_like) Glücklich und komplett zu viert :love:
Benutzeravatar
Cornella
Beiträge: 1584
Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 13:52

Re: Ungewollte Kinderlosigkeit Whatsapp - Selbsthilfe

Beitrag von Cornella »

Das ist genau das, was ich meine, Ei_like. Für dich war die FG sicher ein schock und hat dich psychisch sehr belastet. Und mir tut es leid für dich, dass du das durchmachen musstest. Niemanden wünscht man so eine Erfahrung und so ein Erlebnis. Ginge es nach mir, könnte alle die es sich wünschen, sofort mit einem gesunden Kind schwanger werden und dieses ohne Kompilationen austragen und zur Welt bringen.
Die FG hatte aber einen tieferen Sinn und hat sich auf deine unmittelbare Umgebung ausgewirkt. Das war ein Erlebnis, welches wichtig für die Entwicklung deines Vaters war.

Ich finde es schön für deinen Vater, dass er wieder zu einem Glauben gefunden hat :flower:

Eine KB ist jedoch ein bewusster, mechanischer Eingriff in die Natur - und das hat für ich nichts mit Bestimmung zu tun.
Zuletzt geändert von Cornella am Donnerstag 9. November 2017, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
Hibellig seit August 2015 und derzeit in ÜZ 50 für das erste Kind
1. IVF 05/2019 - Negativ
2. ICSI 08/2019 - abgebrochen
1. Kryo 09/2019 - *
2. Kryo 11/2019 - negativ
3. Kryo 02/2020 - positiv - gut festhalten Zwerg! Wir sehen uns im Oktober
Benutzeravatar
Annämie
Beiträge: 902
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2017, 16:01

Re: Ungewollte Kinderlosigkeit Whatsapp - Selbsthilfe

Beitrag von Annämie »

Wow Ei_like!
Was für eine berührende Geschichte! Da kommen wir direkt die Tränen! :cry:
Bild
‘89 & ‘88 verliebt seit 2016 - hibbeln seit April 2018 :love:
leicht erhöhtes Testosteron, leichte Insulinresistenz -> seit Feb Metformin
☔️🌈„Geduld ist das Vertrauen, daß alles kommt, wenn die Zeit dafür reif ist.“☀️🍭
Benutzeravatar
Fibro
Beiträge: 992
Registriert: Donnerstag 8. September 2016, 10:28

Re: Ungewollte Kinderlosigkeit Whatsapp - Selbsthilfe

Beitrag von Fibro »

Herzlichen Glückwunsch Ei_like :love: :love:
Wie schön! Noch eine langzeithibblerin kugelt :love:

Wünsche dir eine tolle kugelzeit.
Ich durfte heut das Herz schlagen sehen, der schönste Moment in meinem Leben. :love:
Hibbelt seit Mai 2015 , derzeit ÜZ 51 :yawn:
mit Streuselinchen C. *30.11.17 im Herzen
1. ICSI November 2018 negativ
2. ICSI März 2019 negativ
1. Kryo geplant Juli 2019
Benutzeravatar
Cornella
Beiträge: 1584
Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 13:52

Re: Ungewollte Kinderlosigkeit Whatsapp - Selbsthilfe

Beitrag von Cornella »

Das ist so schön Fibro :clap:
Ich freu mich so für dich :love:
Hibellig seit August 2015 und derzeit in ÜZ 50 für das erste Kind
1. IVF 05/2019 - Negativ
2. ICSI 08/2019 - abgebrochen
1. Kryo 09/2019 - *
2. Kryo 11/2019 - negativ
3. Kryo 02/2020 - positiv - gut festhalten Zwerg! Wir sehen uns im Oktober
Benutzeravatar
Fibro
Beiträge: 992
Registriert: Donnerstag 8. September 2016, 10:28

Re: Ungewollte Kinderlosigkeit Whatsapp - Selbsthilfe

Beitrag von Fibro »

Cornella hat geschrieben:Das ist so schön Fibro :clap:
Ich freu mich so für dich :love:

Danke cornella :flower:
Ich drücke auf jedenfall auch weiterhin für dich alle Daumen :love:
Hibbelt seit Mai 2015 , derzeit ÜZ 51 :yawn:
mit Streuselinchen C. *30.11.17 im Herzen
1. ICSI November 2018 negativ
2. ICSI März 2019 negativ
1. Kryo geplant Juli 2019
Benutzeravatar
Barbamama80
Beiträge: 477
Registriert: Mittwoch 20. September 2017, 15:18

Re: Ungewollte Kinderlosigkeit Whatsapp - Selbsthilfe

Beitrag von Barbamama80 »

Danke, Fibro, da hast du mir noch Mut gemacht mit deiner Geschichte, und schon folge ich dir. Glückwunsch zum bubbernden Herz. :love: :love: :love:
(Ei_like) Glücklich und komplett zu viert :love:
Benutzeravatar
Fibro
Beiträge: 992
Registriert: Donnerstag 8. September 2016, 10:28

Re: Ungewollte Kinderlosigkeit Whatsapp - Selbsthilfe

Beitrag von Fibro »

Ei_like hat geschrieben:Danke, Fibro, da hast du mir noch Mut gemacht mit deiner Geschichte, und schon folge ich dir. Glückwunsch zum bubbernden Herz. :love: :love: :love:
Siehst du :) hab ich gern gemacht :love: :flower:
Genieße die Zeit :)
Hibbelt seit Mai 2015 , derzeit ÜZ 51 :yawn:
mit Streuselinchen C. *30.11.17 im Herzen
1. ICSI November 2018 negativ
2. ICSI März 2019 negativ
1. Kryo geplant Juli 2019
Antworten