Ich hab keinen Bock mehr!!

Warum nicht ich? Ich halte es nicht mehr aus!
Doglove
Beiträge: 724
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 11:16

Re: Ich hab keinen Bock mehr!!

Beitrag von Doglove »

Hey ihr beiden!
Ich kann euch nur sehr empfehlen, euch in eine Kinderwunschklinik zu begeben. Dort werdet ihr ernst genommen und Stück für Stück untersucht.
Gerade du, crocodile, solltest, wenn es dir so wichtig ist, über die Kinderwunschklinik nachdenken.
Ich hatte auch nie Zyklen mit ES. Jetzt spritze ich mir Gonal und hab super Zyklen mit top HL! So wird man auch optimistischer und entspannter und sicher auch irgendwann schwanger.
Der "normale" Frauenarzt heutzutage hat einfach besseres zu tun und kümmert sich nicht richtig.
LG
Nachdem unser kleiner Superwunderwikinger (05.'15) nicht mehr stillt, geht es nun, trotz ursprünglich diagnostiziertem PCO und vor der SS nicht vorhandenen Zyklen, los mit eigenen Zyklen :)
crocodile
Beiträge: 241
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 17:49

Re: Ich hab keinen Bock mehr!!

Beitrag von crocodile »

Ich denke bereits über den Besuch in einer Kuwu-Klinik nach. so ist es ja nicht. meine FA hat Kinderwunsch als Schwerpunkt. Sie meinte, es müsste bei mir auch auf normalem Wege klappen, hab halt lange Zyklen. Aber alle mit ES. Nachdem wir im Winter noch eine längere Fernreise gebucht haben, möchten wir es bis dahin noch allein probieren. Es ist jetzt nicht so schlimm, denn die Reise würde wir schon gern machen und schwanger würde das nicht gehen. Aber danach werden wir in die Kiwu gehen. Auch wenn ich jetzt diesen Plan hab und ich mich somit weniger stresse momentan, tut es trotzdem weh, wenn man immer nur von Schwangeren umgeben ist.
Lady_Casandra

Re: Ich hab keinen Bock mehr!!

Beitrag von Lady_Casandra »

Hallo Caro, ich kann dich vollkommen verstehen.
ich habe das selbe Problem. nur bei mir ist es anders. ich habe meine Menstruation seit drei Jahren fast gar nicht mehr :problem: und das seit dem ich meine Pille abgesetzt habe. nun wenn ich 20 Jahre alt wäre, würde man das ja verstehen aber ich werde in 6 Monaten schon 30- ich ging natürlich zum Frauenarzt aber es hieß es würde sich einpendeln. Nun wechselte ich den Arzt und es stellte sich heraus das ich eine horn Gebärmutter habe. das bedeutet ich habe eine Gebärmutter in Form eines Herzes mit einer Trennwand. Nun das ist ja nicht das Problem viele Frauen mit der selben Fehlbildung der Gebärmutter sind schwanger geworden nur ich nicht. jetzt quelle ich mich mit Medizin und Heilkräutern ab und das seit einem Jahr und nichts ist.....es ist einfach zum weinen. Jede meiner Freunde haben Kinder und andere Bekante werden auch schwanger. ich habe keine Hoffnung mehr. jedes Mal nach dem SS- test der natürlich negativ ist habe ich halb einen zusammenbruch :cry: . Mein Mann denkt sowieso ich bin verrückt geworden. ich habe keine Unterstützung, weder von meinem Fa- arzt noch von meinen Eltern geschweige denn von meinen Freunden......die sind alle überglücklich. Nun nach meiner letzten Einnahme von agnus castus war ich voller Hoffnung,,,,nun 30 tage ist es schon her und ich habe immer noch nicht meine Tage. Ich hasse es. nur warten und warten. wie soll man da schwanger werden wenn nicht mal einen Zyklus hat. Ich bin einfach nur Wütend darüber und hab die schnautze richtig voll, das jeder immer nachfragen muss und bist du noch nicht schwanger?? ich glaube ich bin nur fertig mit der Welt und den Enttäuschungen warum ich dieses Wunder nicht selbst erleben kann.

deshalb kann ich dich richtig gut verstehen. ich würde an deiner Stelle den Arzt wechseln. das ist das beste. vielleicht hilft das!!!
was mich angeht habe ich meine Hoffnung schon lange aufgegeben. und bin schon in depressionen gelandet. Ich drücke dir auf jeden fall die DAumen :thumbup: das es klappt

Liebe Grüße Cassie
Benutzeravatar
LarAlisha
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 15:21

Re: Ich hab keinen Bock mehr!!

Beitrag von LarAlisha »

Liebe Cassie, lass Dich einmal umarmen :flower:
Da hast du ja echt schon einiges hinter Dir… Was das Langzeithibbeln betrifft kann ich zwar leider nicht mitreden, da wir erst Ende diesen Jahres offiziell mit Hibbeln loslegen möchten. Aber du schreibst von diesem Zufallsbefund durch deinen FA - und ich habe vor 2-3 Jahren wohl dieselbe Diagnose bekommen: Uterus Bicornis mit Septum/Subseptum. Mir gingen dabei auch gleich jede Menge komischer Gedanken durch den Kopf :yawn:
Aber: Bei der Routineuntersuchung im Mai sprach ich den Befund zwecks anstehendem KiWu nochmal direkt an und darauf hin überwies mich die FÄ an die Uniklinik, um eine Gebärmutter- und Bauchspiegelung zu machen. Denn erst damit bekommt man eine vernünftige Diagnose - Ultraschall liefert nur Anhaltspunkte!! Das habe ich dann auch (Vollnarkose aber ambulant) mache lassen und das war echt nicht schlimm!! Und danach war klar, meine GM hat ne leichte Herzform und zusätzlich eben ein kleines Septum. Da bei einer Einnistung, wie du sicher schon gelesen hast, sich die befruchtete Eizelle mit Vorliebe am Septum einnistet, dieses aber sehr schlecht durchblutet ist, ist das Risiko einer FG doch deutlich erhöht!
Daher hat man mir im Anschluss geraten, das Septum entfernen zu lassen - der Eingriff ist minimal aber mit entsprechend positiven Auswirkungen :thumbup: Da bei mir auch noch Endometriose diagnostiziert wurde, musste ich dann für 2 Nächte nach der OP stationär bleiben aber danach war ich echt schnell wieder fit und das Septum konnte problemlos entfernt werden :clap: Nun muss halt noch die GM ein bissl ausheilen, bis wir mit dem Basteln loslegen dürfen - aber danach ist alles super und die Chancen auf eine (positiv) verlaufende SS inklusive normaler Geburt in keiner Weise mehr irgendwie eingeschränkt! Die Ärzte meinten, diese "Fehlbildung" ist soo häufig, nur wird es häufig eben nicht gesehen wenn alles gut verläuft, z.T. erst bei einem Kaiserschnitt, oder eben gar nicht. Aber bei vielen Frauen eben auch erst, nachdem sie eine Odyssee mit vielen FG hinter sich haben, und das wollte ich auf keinen Fall :nono:

Aber was ich dir damit sagen will: Überlege Dir gut, ob du dich nicht einmal per GM-Spiegelung untersuchen lassen willst um definitiv zu wissen, ob das Septum ein Problem für eine SS darstellt. Denn gerade da ihr es schon länger versucht, stelle ich es mir sehr schlimm vor, wenn es bei Euch demnächst klappt - es wg. des Septums dann aber sehr wahrscheinlich zu einer FG kommen kann und du aus dieser Unsicherheit heraus die SS nicht genießen könntest.

Der Eingriff ist wirklich halb so schlimm und danach kannst du diese Baustelle einfach abhaken und ohne Angst wieder hibbeln :wave:
Bild
Lady_Casandra

Re: Ich hab keinen Bock mehr!!

Beitrag von Lady_Casandra »

Liebe LAralisha,
Vielen dank für deine tröstenden und unterstützenden Zeilen. Du hast mir wirklich sehr geholfen. Ich habe gestern die ganze Nacht nach den passenden Forum gesucht und endlich ihn gefunden. Hier sind Frauen mit dem selben Problem und ihr unterstützt euch gegenseitig. Sobald ich wieder in Deutschland bin werde ich sofort einen Termin beim Frauenarzt machen und mich unbedingt überweisen lassen. Arzte sind so...sobald du nicht ihnen in den Arsch trittst....(sorry für den Ausdruck) werden sie auch nichts machen. Was meine Gebärmutter angeht...ja ich habe mich bestens erkundigt...welche Probleme das beinhaltet. Jedoch hat mir mein Arzt gesagt ich sollte mir keine sorgen machen. Nun und meine liebe Familie......ja....was soll ich dazu sagen....nichts.....das einzige was sie machen können ist mich unter Druck zu setzen. Da sie unbedingt noch ein Enkelkind sich wünschen. Was ich dich noch fragen wollte, hattest du auch schreckliche Probleme mit der Periode? Den dadurch das ich meine Tage nur zwei Mal im Jahr habe, bin ich immer sehr aufbrausend und platze immer wegen Kleinigkeiten fast. Meine Launen verschlechtern sich von Monat zu Monat. Aber wenn ich meine Tage bekomme, dann bin ich wie ausgewechselt. Das ist eben der Ausgleich welcher dem Körper fehlt. Ich bin eben völlig verdreht und nicht so wie andere Frauen.
Vielen vielen Dank für deine Umarmung, die hat mir sehr geholfen. Und habe endlich einen Weg gefunden wieder Kraft für die nächste Zeit zu tanken. Nun würde ich auch gerne wissen wie ich meinen Zyklus wieder in Lot bringen kann.

Liebe Grüße Cassie
Benutzeravatar
LarAlisha
Beiträge: 544
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 15:21

Re: Ich hab keinen Bock mehr!!

Beitrag von LarAlisha »

Mach ich doch gerne :flower:
Und wie du schon geschrieben hast, stellt dieser Befund echt kein großes Problem dar - die Ärzte in der Klinik wo ich die Septumsresektion hatte, haben da auch nie was besonderes draus gemacht oder gar von einer "Fehlbildung" gesprochen - ich hätte eben, wie sooo viele andere Frauen auch, eben ne etwas andere besondere Form der GM :) Nur eben muss man zwischen Bicornis und Septum unterscheiden: Bicornis wird nur selten und ungern operiert, da umfangreicher Eingriff - aber aufgrund der durchgängig guten Durchblutung erzeugt diese Form eben auch sehr selten FG. Anders aber bei einem Septum, das wirklich das Risiko für FG deutlich erhöht - aber eben auch problemlos zu operieren ist. Und ich habe eben von beiden Formen ein bissl was abbekommen :lol:
Weiß du deinen (lt. Ultraschall vermuteten Befund) genauer? Ein kompetenter Arzt ist dabei natürlich super wichtig. Ich hatte da echt Glück, da wir ne sehr gute Uni-Klinik in direkter Nähe haben und die natürlich viele Experten haben. Dabei war meine FÄ aber auf super und hat mir direkt geraten, die Untersuchung und falls nötig die OP machen zu lassen...

Es tut mich echt super leid zu hören, dass du von deiner Family dabei so wenig Unterstützung bekommst :evil: Die sollen dich doch nicht weiter unter Druck setzen sondern dich unterstützen und begleiten :nono: Aber wenn die Situation echt gerade so verzwickt ist, ist es vielleicht für alle und v.a. für Dich besser, in der nächsten Zeit etwas auf Abstand zu gehen!? So macht ihr euch nur gegenseitig fertig anstatt du unterstützen :cry: Hast du, abgesehen von dem KiWu Thema ein gutes Verhältnis zu deinen Eltern?

Also Probleme mit meiner Mens hatte ich eigentlich nie - zwar (wahrscheinlich) aufgrund meiner Endometriose am ersten Tag immer sehr starke Schmerzen - aber davon angesehen in der Jahren vor und nach der Pille immer sehr regelmäßige Zyklen. Mit der herzförmigen GM haben deine Zyklusbeschwerden und Unregelmäßigkeiten aber auch ganz bestimmt nix zu tun (bin aber natürlich kein Arzt!). Das klingt für mich eher nach einem hormonellen Problem. Bist du schon mal auf PCO untersucht worden? Klingt für mich ganz spontan irgendwie danach, kenne mich da aber auch nicht näher aus… Hier im Forum gibt's bei der Rubrik Hindernisse z.B. einen extra PCO-Threat. Wie lange hast du diese Probleme schon, hat da mal ein FA draufgeschaut? In jedem Fall ist da aber ne umfangreiche Untersuchung inkl. Hormonstatus etc. sinnvoll, denke ich.

Machst du schon seit längerem NFP oder bist du erst ganz frisch dabei? Mir haben die Zyklusbeobachtungen sehr geholfen, die recht kurze Hochlage zu bemerken - gleichzeitig weiß ich aber auch, dass der Rest wohl ganz gut funktioniert :mrgreen: Ich kann Dir wirklich nur empfehlen, dich mit der Methode vertraut zu machen! Ist echt nicht schwer zu erlernen, macht super viel Spaß den eigenen Körper & Zyklus besser kennen zu lernen und dient eben auch als guter Anhaltspunkt bei der Ursachenforschung von Zyklusproblemen. Ich wünsche Dir gaaanz viel Glück für die kommende Zeit und dass du schnell kompetente Ärzte findest. Du kannst mir natürlich auch jederzeit gerne ne PN schicken :flower:
Bild
koala1976
Beiträge: 3
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 16:05

Re: Ich hab keinen Bock mehr!!

Beitrag von koala1976 »

ich geselle mich auch mal zu euch...bei uns ist es mittlerweile ein Langzeitkinderwunsch Marathon, denn bei uns klappt es seid 13 Jahren nicht :(
Wir sind mittlerweile 38 und Kinderwunschklinik mit all seinen Mitteln haben wir auch schon durch...mit 36 haben wir pausiert, weil ich auch körperlich sehr angeschlagen war...
wir sind kerngesund, genetisch auch alles in bester Ordnung, nun ja, es will sich eine ss einfach nicht einstellen...seid diesem Jahr versuchen wir es mit nfp, da ich mittlerweile einen Horror gegen chemische Hormone und ihre Nebenwirkungen habe...Zyklus ist regelmäßig und ziemlich ruhig, ES sehr gut einzukreisen...aber es will nicht funktionieren...und mich macht es ebenfalls fix und fertig und freu mich schon lange nicht mehr über die ss anderer :(...einfach nur furchtbar...ich frage mich auch ständig, warum uns das nicht vergönnt ist, aber darauf gibt es leider keine Antwort und damit muss man sich leider abfinden...leider gibt es keinen Schalter, den man einfach Umlegen kann und das nervt mich kolosal...ich bin irgendwie sauer auf mich selbst und dann wieder auf Gott und die Welt, weil ich es nicht verstehen kann...einfach alles scheiße!!! :(
Benutzeravatar
Zelandonii
Beiträge: 2250
Registriert: Montag 4. August 2014, 11:09

Re: Ich hab keinen Bock mehr!!

Beitrag von Zelandonii »

Oh man, 13 Jahre sind echt ein harter Los, welches ihr da gezogen habt. Ich habe nach einem Jahr schon die Lust verloren....
Ich wünsche euch alles erdenklich Gute!
Liebe Grüße, Zelandonii | 32 Jahre | Mann 38 Jahre | Pillenfreit seit 01.08.2014
Hibbelstart 09/14 | 1. ICIS 02/2017 - Negativ | 1. Kryo 04/2017 - Positiv | Unser Novemberwunder 2021
Bild
Lottie

Re: Ich hab keinen Bock mehr!!

Beitrag von Lottie »

Kenne das nur zu gut!!
War bei uns damals genau! Meine Schwägerin ist SOFORT schwanger geworden und mein Mann und ich versuchen es schon seit 2 Jahren... Das ist wirklich frustrierend, ich bemerke auch wie ich teilweise richtig sauer auf sie werde, wenn wir uns alle bei meiner Schwiegermutter treffen...
Habe dann auch ein schlechtes Gewissen, aber bei ihr hat einfach ALLES sofort gepasst und wir müssen immer "bluten".... So unfair.... :shamebag:
Atena_Far
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 7. Januar 2017, 20:13

Re: Ich hab keinen Bock mehr!!

Beitrag von Atena_Far »

Hallo, wenn du wüsstest wie oft ich am Tag Tränen in den Augen habe und sie wegschlucke ! Ich verstehe dich ! aber leider weiß keinen Rat, denn mir gehts genauso schlecht :cry: :cry:
Antworten