Letzte Pillenpause und ungeschützter GV?

Lust und Last nach Abwurf des Ballasts
Antworten
Jasmin_00
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 21:12

Letzte Pillenpause und ungeschützter GV?

Beitrag von Jasmin_00 »

Hallo liebe Community,
Ich hoffe ich bin hier richtig.
Ich benutze bist letzte Woche den Ginoring und möchte ihn nun absetzen. Habe ihn dann letzte Woche DIENSTAG rausgenommen um in die 7 tägige Pause zu gehen.
Das heißt, ich würde normalerweise heute wieder einen einsetzen, was ich aber nicht mehr möchte.

Problem: ich hatte am Dienstag oder Mittwoch ( wir glauben es war Dienstag) noch einmal ungeschützten Verkehr, weil ich der Meinung war, ich sei die nächsten 7 Tage geschützt.
War ich denn wirklich geschützt? Oder muss ich noch einen Monat den Ring benutzen und nächsten Monat absetzen? :cry:
Laut Recherche ist man die Pause nur geschützt, wenn man erfolgreich 14 Tage ohne Fehler und 7 Tage nach der Pause ohne Fehler war... Da ich ja aber jz absetzen werde, heißt das doch, dass der Schutz verloren gegangen ist oder sehe ich das falsch?
Oh man ich bin verzweifelt und lese gefühlt uebrall was anderes :cry: Hätte ich das mal nicht so spontan gemacht :roll:
Kann mir da vllt jemand Gewissheit geben?
Ich möchte jz mit der MyNFP verhüten und fange auch nun an, den zyklus zu beobachten.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Coco.Cereza
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 31. Mai 2020, 17:44

Re: Letzte Pillenpause und ungeschützter GV?

Beitrag von Coco.Cereza »

Guten Morgen Jasmin,

wenn du am Dienstag den Ring rausgenommen hast und am selben Tag ungeschützten GV hattest, dann bist du geschützt. Selbst wenn nach dieser Pause ein Eisprung kommt, wäre es wohl sehr unwahrscheinlich, dass die Spermien solange überleben.
Ich denke, die Regel mit den 7 Tagen fehlerfreier Einnahme nach der Pause ist eher dann relevant, wenn du gegen Ende der Pause Sex hast - dann kann es u.U. zu einem frühen ES kommen und du könntest schwanger werden. Indem man den Ring/die Pille etc. dann 7 Tage weiter nimmt, unterdrückt man durch die Hormongabe einen solchen (frühen) ES.

Wenn du dir die NFP-Regeln anschaust wirst du auch sehen, dass du die letzten Tage im Zyklus (nach dem ES) sowie die ersten 5 Tage des neuen Zyklus (falls im vorherigen ein ES stattgefunden hat) unfruchtbar bist. Wenn du zudem nach einem hormonellen Verhütungsmittel mit NFP startest, zeigt dir die App die ersten 5 Tage des Zyklus automatisch als unfruchtbar an. Also zusammenfassend gesagt: Ich denke, es besteht kein Risiko.

Alles Gute und liebe Grüße :flower:
Coco
Jasmin_00
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 21:12

Re: Letzte Pillenpause und ungeschützter GV?

Beitrag von Jasmin_00 »

Vielen vielen lieben Dank liebe Coco.

Du hast mich beruhigt und jetzt kann ich unbesorgt starten, danke!
Die Regeln hab ich mir schon durchgelesen, dadurch wurde ich tatsächlich etwas unsicherer, weil es ja heißt, man sei die ersten 5 Zyklustage unfruchtbar ausser man stelle ZS in F S oder S+ fest.
Da ich meine Blutung immer erst 5 Tage später bekomme und ich unter den Ring an starken Ausfluss litt, war ich mir dementsprechend unsicher.
Jedoch weiß ich nicht genau, ob man unter Hormonzufuhr überhaupt ZS produziert :D

Wie sieht das eigentlich aus, wenn man einen auswertbaren Zyklus hat und man sich nach dem ES freigibt, also gegen ende des Zyklus kurz vor der Periode; ist das nicht eigentlich ein 'Risiko' für eine (ungewollte) Schwangerschaft? Man kann die 5 Tage Regel ja nicht immer anwenden..
Als Tipp war ja hier erklärt, dass Anfängerinnen sich meist 1 oder 2 Tage vor zyklusende freigeben können um es vorsichtig auszuprobieren. Verstehst du ungefähr wie ich das meine mit den 'Risiko'?
Miss Sunshine
Beiträge: 250
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:59

Re: Letzte Pillenpause und ungeschützter GV?

Beitrag von Miss Sunshine »

Liebe Jasmin,

ich möchte auf deine zweite Frage eingehen bzgl. GV vor der Periode. Nein man geht hier kein Risiko ein.
Die Spermien können unter guten Konditionen bis zu 5 Tage überleben. Sie bleiben dann im Gebärmutterhals und ‚ernähren‘ sich von ZS. Diesen brauchen sie um die Kraft zu haben um hoch zu wandern und das Ei zu befruchten.
Diese Spermien werden dann mit der Periode herausgespült und haben keine Chance mehr hochzuwandern. Alle die schon hochgewandert sind, werden es nicht bis zum ES überleben. Selbst wenn es sich um einen frühen ES handelt. Ich hoffe ich konnte es einigermaßen gut erklären. Wenn nicht, es steht alles super formuliert in Natürlich & Sicher :)
Kurvt verhüterisch auf Papier seit 09/2019
Jasmin_00
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 21:12

Re: Letzte Pillenpause und ungeschützter GV?

Beitrag von Jasmin_00 »

Super! Auch dir vielen lieben dank für die ausführliche Antwort Muss Sunshine! :)
Das war tatsächlich die erste Frage und Unsicherheit die mir in den Kopf schoß, als ich mir die Regeln durch las. Das klingt aber alles sehr plausibel.
Dann bin ich mal gespannt wie es läuft bei mir, Vorallen wie meine erste Periode wohl sein wird, wovor ich echt ein bisschen Angst habe, bezüglich der Schmerzen zumindest.
Aber das wird sich sicherlich alles lohnen! :D
Bin gespannt wann mein Buch bei mir ankommt, bestellt ist es :clap:
Miss Sunshine
Beiträge: 250
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:59

Re: Letzte Pillenpause und ungeschützter GV?

Beitrag von Miss Sunshine »

Ich freue mich mit dir über die neu gewonnene Freiheit :thumbup:
Ich bin mir sicher es wird alles gut klappen und auch die Periode wird sicherlich nicht zu schlimm!
Kurvt verhüterisch auf Papier seit 09/2019
Benutzeravatar
Coco.Cereza
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 31. Mai 2020, 17:44

Re: Letzte Pillenpause und ungeschützter GV?

Beitrag von Coco.Cereza »

Wünsch dir auch viel Spaß und Erfolg mit NFP! Und wenn du noch weitere Fragen hast, dann zöger nicht sie zu stellen, hier helfen alle immer gern 🤗

LG Coco :flower:
Antworten