42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Lust und Last nach Abwurf des Ballasts
Benutzeravatar
bummelbienchen
Beiträge: 596
Registriert: Sonntag 8. Juni 2014, 02:20

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von bummelbienchen »

Herzlich willkommen an die Neuen im Thread - es wird ja richtig voll hier :flower:

@ Lissy: Ich würde den Zyklustee 1 trinken, da du ja noch nicht in der Hochlage bist. Ab dem ES (ich drücke die Daumen, dass er bald kommt :-) ) kannst du dann den Zyklustee 2 trinken.

@ Yvi: Mit Ovus habe ich es anfangs auch probiert, aber in den ewig langen Zyklen war mir das irgendwann zu deprimierend. Ich war deutlich entspannter, als ich nicht mehr jeden Tag auf diese Tests geschaut habe. Kann deine Vorbehalte gegen Clomi verstehen, habe mich aber dafür entschieden. Ich habe jetzt zum ersten Mal Clomi genommen und nur sehr vorsichtig dosiert - wir werden sehen, ob sich überhaupt was tut...

Ich wünsche euch allen die nötige Ausdauer und Gelassenheit für den Zyklus-Marathon :)
Mama von zwei süßen Töchtern 02/16 und 07/19 ♡ :love:
...und mit den auf ewig unvergessenen *Sternchen* im Herzen 10/2017 & 02/2018
Bild
Lissy30
Beiträge: 193
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 09:12

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Lissy30 »

@bummelbienchen Danke für die Antwort werd ich mir mal den Tee Bestellen und gucken was passiert ;) :flower:
Bild

Verhüten mit Caya und Kondom in der Fruchtbaren Phase und auch in der Unfruchtbaren Zeit
(Ist zur Sicherheit obwohl man Freigeben könnten trauen uns das nicht zu) :-)
Roggi1993
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 24. März 2015, 18:04

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Roggi1993 »

https://www.mynfp.de/display/view/28ljtuzjfpy5/" target="blank

Danke Nudel :-)
Bis jetzt sieht mein Zyklus so aus.
Ich bin eigentlich ganz zufrieden soweit bis jetzt. Nicht so sehr zackig und jetzt zum Schluss geht die Temperatur langsam hoch. Ich hoffe, dass das ein gutes Zeichen ist :-)
Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 2483
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Anngscheid »

Hallo Ihr Lieben! Darf ich mich zu euch dazu gesellen?
Bin bei meinem 1. Zyklus nach der Pille nun mittlerweile bei Tag 45 angelangt....
Geduld ist eine Herausforderung für uns alle- vorallem wenn die Temperatur tut- auf was sie Lust hat- hoch und runter- totales zick-zack.....
Noch bin ich geduldig und hoffe, dass es nun endlich bald losgeht- dass ich meine 1. Mens wieder bekomme...
Nur wo ich sie mir gar nicht wünsche ist das 2. WE im Mai und das 1. im Juni- wäre da seh unpassend.... genau so im Juli im Urlaub- aber klar, das hab ich nun nicht mehr in der Hand....
Liebe Grüße

Eure Anngscheid
Ich: 33, mit PCO Syndrom, ER: 38 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik Bild
1. ICSI 07/19 negativ, 1.Kryo 10/19 negativ, 03/20 Wechsel in andere Kiwu, 05-07/20 ICSI Nr. 2 negativ 12/20-01/21 3.ICSI mit Samenspende-Warteschleife-positiv
Lissy30
Beiträge: 193
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 09:12

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Lissy30 »

Bin nun inzwischen im 132 Zyklustag angekommen :crazy:
Wie lange der Zyklus noch wird kann ich nicht sagen,nur Nervt es langsam und sicher das sich nichts tut.. :yawn: :cry:
Bild

Verhüten mit Caya und Kondom in der Fruchtbaren Phase und auch in der Unfruchtbaren Zeit
(Ist zur Sicherheit obwohl man Freigeben könnten trauen uns das nicht zu) :-)
softcare
Beiträge: 949
Registriert: Mittwoch 22. April 2015, 10:29

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von softcare »

Hey Lissy, trinkst du denn schon fleißig Zyklustee?
Möchte mir den auch bestellen (habe schonmal die Pille abgesetzt und Monsterzyklen, nächste Woche ist Freitag der Tag der Tage ;-)), kannst du mir sagen wo du den bestellt hast? und heißen die wirklich Zyklustee 1 und 2?!
Lissy30
Beiträge: 193
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 09:12

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Lissy30 »

Hallo Petina ,
ich Trinke jetzt schon paar Tage den Zyklus Tee 1 und momentan habe ich tiefere Werte ob das vom Tee kommt? (kann dazu wer was sagen?)
Bestellt habe ich es hier: http://internet-apotheke-freiburg.de/sh ... ustee.html" target="blank
Ein Freitag Bestellt und Samstag war der Tee schon da :-)

Muss mir sicher noch eine Packung Zyklus Tee 1 Bestellen wird sicherlich noch eine Weile dauern eh mal der Eisprung kommt :crazy: :roll:
Weil ja 139 Zyklustag nicht schon reicht.. :sick: :thumbdown:
Bild

Verhüten mit Caya und Kondom in der Fruchtbaren Phase und auch in der Unfruchtbaren Zeit
(Ist zur Sicherheit obwohl man Freigeben könnten trauen uns das nicht zu) :-)
Maxilla
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 27. September 2014, 20:04

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Maxilla »

Hallo ihr Lieben! :wave:
Ich bin heute am 61.Zyklustag... Es ist mein 6. Zyklus postpill. Ich kämpfe jedoch seit ca. 7 Wochen mit Pfeifferschem Drüsenfieber (atypisch, denn ohne Fieber) und Nasennebenhöhlenentzündung, Brochnitis etc. Habe deshalb zur Zeit auch eine Latte an Medis einzunehmen. Meine Hausärztin meinte, ich soll das trotzdem mal beim Gyn abklären lassen. Natürlich kann es durch die Krankhiet kommen, aber nicht, dass doch was anderes ist... (Schwanger bin ich nicht, hab schon einen Test gemacht ;) ). Ich werde also morgen mal dort anrufen und einen Termin ausmachen...
werde euch dann berichten! gutes Durchhalten euch allen :flower:
Bild
Giggi
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 15. April 2015, 13:27

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Giggi »

Hallo ihr Lieben :wave:

ich schließe mich euch auch an. Habe jetzt meinen 3. Post-Pill Zyklus. Mein erster hat 53 Tage gedauert und mein zweiter 43 Tage. Jetzt bin ich bei ZT 18 und laut meiner Temperatur ist noch kein Eisprung in Sicht. Wird wohl auch wieder ein langer Zyklus werden :thumbdown: und dabei bin ich doch so ungeduldig :nono: Das ist mein erster Zyklus mit Temperaturauswertung und so ganz blicke ich noch nicht durch muss ich sagen. Vielleicht kann ja auch mal einer von euch drüber schauen: https://www.mynfp.de/display/view/yog9zmdebyyq/" target="blank
Zervixschleim ist so gut wie gar nicht bei mir vorhanden :(

Mein Frauenarzt hat mir jetzt Angus Castus verschrieben zum Einnehmen, aber ich habe auch schon so viel schlechtes darüber gelesen, dass ich mir jetzt wirklich unsicher bin?!
Nudel
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 24. Februar 2015, 19:55

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Nudel »

Juhuu, 1. Zyklus pP mit 55 Tagen endlich beendet! :) :D :)
Antworten