Langzeit Hibbelhühner

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Lara8
Beiträge: 1389
Registriert: Samstag 18. April 2020, 19:10

Re: Langzeit Hibbelhühner

Beitrag von Lara8 »

Naturmädchen hat geschrieben: Mittwoch 16. Februar 2022, 07:30 Oh Gott. Ich bin nur noch am heulen. Ein EL musste mir entfernt werden, da die ELSS doch schon so weit fortgeschritten war. Der andere EL sei wohl auch ziemlich verwachsen. So wie‘s aussieht, soll ich mich mit einer künstlichen Befruchtung anfreunden. Und da das für uns (eig) keine Option ist, heißt es wohl Endstation. Ich weiß echt nicht mehr weiter…
Naturmädchen
Es tut mir soo Leid, dass es doch so gekommen ist. Aber deine Gesundheit geht vor und so eine ELSS kann lebensbedrohlich werden, somit haben sie nach deinem Besten gehandelt.
Bitte mach dir über KB noch keine Gedanken, ihr müsst nun diese schlimme Erfahrung verarbeiten. Endstadium kannst du dann immer noch sagen. auch ich wollte mich nicht damit anfreunden mit KB und trotzdem würde ich es nun machen wenn es nötig wäre. Kopf hoch.
👩🏼 41
1 Mädchen, 2023🩷
Benutzeravatar
wetter-hex
Beiträge: 948
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 09:44

Re: Langzeit Hibbelhühner

Beitrag von wetter-hex »

Naturmädchen hat geschrieben: Mittwoch 16. Februar 2022, 07:30 Oh Gott. Ich bin nur noch am heulen. Ein EL musste mir entfernt werden, da die ELSS doch schon so weit fortgeschritten war. Der andere EL sei wohl auch ziemlich verwachsen. So wie‘s aussieht, soll ich mich mit einer künstlichen Befruchtung anfreunden. Und da das für uns (eig) keine Option ist, heißt es wohl Endstation. Ich weiß echt nicht mehr weiter…
Oh nein, das tut mir sehr leid dass das so scheisse gelaufen ist bei euch. Hoffe du konntest dich mittlerweile etwas erholen von der OP und dem Schock?! Du kannst mir auch gerne eine PN schreiben wenn dir das lieber ist.
Wir konnten uns anfangs zu Beginn der KiWu Behandlung eine künstliche Befruchtung auch schwer bis gar nicht vorstellen und ich glaube mit einer ICSI hätten wir auch immer noch große Probleme ... es klingt ironisch, aber es waren tatsächlich die 2-3 ELSS bei mir die da einen Umdenkprozess angestossen haben. Ihr könnt SS werden - dein Körper kann das und eine IVF ist zwar sehr abstrakt - aber lasst es sacken und redet - redet - redet. Meine Oma sagt immer "ein andrer Kopf wachst einem nicht - aber manchmal ein anderer Sinn" .... erstmal heilen ... nicht nur der Kopf sondern auch die Seele und dann sich beraten lassen und das auf sich als Paar wirken lassen. Fühl dich mal lieb gedrückt wenn du magst.
m(85)+w(86) Hibbel-Ende nach 50+ ÜZ
Eizellenreifungsstörung & Eileiterproblematik, SG oB
3⭐️ in 2021, 1⭐️ in 2023, ELSS rechts und links 2021, nur noch 1 EL, 5*IVF ohne Erfolg. Irgendwie muss es jetzt kinderlos weiter gehen.
Naturmädchen
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 2. August 2020, 19:56

Re: Langzeit Hibbelhühner

Beitrag von Naturmädchen »

Hallo ihr Lieben!
Vielen Dank erst mal für Eure lieben Worte!
Habe mich nun länger nicht mehr gemeldet, da ich versuche, das Ganze irgendwie sacken zu lassen. Möchte mich nicht mehr gefühlt 24/7 mit Kiwu beschäftigen. Daher werde ich ab jetzt wahrscheinlich auch hier nicht mehr allzu aktiv sein. Ich möchte Euch auch nicht ständig volljammern; jede von Euch hat ihr eigenes Päckchen zu tragen und z. T. noch viel mehr durchmachen müssen…
Wir müssen erst mal so klarkommen. Bin noch ziemlich eingeschränkt, da ich - wenn ich etwas länger wie eine Stunde sitze oder etwas herumlaufe - sofort Schmerzen bekomme. Aber ich denke, das wird sich auch geben. Und es sind ja auch nicht die körperlichen Schmerzen, die mich so beschäftigen.


Wetterhex
Den Spruch von Deiner Oma finde ich toll! Ich nehme ihn mir zu Herzen! ♥️
Sie: 32 Er: 36
Kiwu seit 06/19 - hibbeln seit 12/19
seit 03/21 in der Kiwu
Spermiogramm 🔝
PCOS
4 x GVNP
1 ⭐️ durch ELSS; ein EL entfernt, der andere verwachsen
Lara8
Beiträge: 1389
Registriert: Samstag 18. April 2020, 19:10

Re: Langzeit Hibbelhühner

Beitrag von Lara8 »

Hallo zusammen

Ist dieser Faden noch aktiv?
Wie geht es euch?
👩🏼 41
1 Mädchen, 2023🩷
Benutzeravatar
Sumsimitpo
Beiträge: 1871
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Langzeit Hibbelhühner

Beitrag von Sumsimitpo »

Hallo Lara,

wirklich aktiv glaub ich nicht mehr....
die meisten sind glaub im IVF Faden eher aktiv -.-
86+86+🐾22-Hibbeln seit 10/18-PCOS+Hashi+IR+uNK-Z.+rez.Transl.
⭐️4/20⭐️1/21⭐️2/22 - unser Weg:PID
1.-2.ICSI:3❄️/9 euploid - 1.-3.Kryo:⭐️12/22❌2/23❌4/23
3.-5.ICSI:2❄️/8 euploid - 4.Kryo:❌2/24 - 5.Kryo: nicht vor 08/24
Sissi87
Beiträge: 312
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2020, 11:25

Re: Langzeit Hibbelhühner

Beitrag von Sissi87 »

Hallo ihr lieben, hier ist es sehr ruhig geworden. Wie geht es euch denn? Einige sind ja im ivf Faden wie geht es dir Frau Lehrerin?
Benutzeravatar
FrauLehrerin
Beiträge: 810
Registriert: Montag 21. Oktober 2019, 06:38

Re: Langzeit Hibbelhühner

Beitrag von FrauLehrerin »

Hallo Mädels :flower:
Nachdem es heute wieder so aussieht, als ob auch die 4. IUI nichts geworden ist, werden wir vermutlich doch in Richtung IVF umschwenken. Wir haben zwar beide etwas Angst vor dem Fehlbildungsrisiko, aber nach diesen endlosen Versuchen haben wir wenig Hoffnung, dass es auf anderem Weg klappt.
Daher werde ich wohl auch bald in den IVF Faden umziehen... :crazy:
Langzeit-Hibbeln seit Oktober 2019
er: SG :thumbup: - ich: GKS, linker EL zu - Genetik o.B.
5x IUI ⛔️ - 1.IVF ⛔️
2. IVF ✅️ 💙
Sie (35) und Er (39)
Verliebt 2011 - verlobt 2018 - verheiratet 2019
Benutzeravatar
Mimi90
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 30. April 2020, 08:23

Re: Langzeit Hibbelhühner

Beitrag von Mimi90 »

Hallo liebe Hibblerinnen

Wie geht's es euch? Es ist viel Zeit vergangen...wie ist es euch ergangen?

Liebe Grüße
Babymann 03/22 :love:
Geschwisterchen erwünscht :flower:
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/P- ... lp6_WiwSFv
Bild
Benutzeravatar
Sumsimitpo
Beiträge: 1871
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Langzeit Hibbelhühner

Beitrag von Sumsimitpo »

Hallo Mimi,

bei mir ist alles unverändert...nach wie vor kein Baby im Bauch oder Arm...nächsten zyklus steht die 3.Kryo mit unserer letzten euploiden blasto an...

FrauLehrerin hat jetzt ganz aktuell endlich einen positiven Test gehabt.

Wetterhex ist leider ebenso wie ich noch "in der warteschelife"

Lara8 ist mit veT 03/23 weitergezogen

den rest hab ich grad nicht so auf dem Schirm.

Schön von dir zu lesen. Wie geht es dir/euch?
86+86+🐾22-Hibbeln seit 10/18-PCOS+Hashi+IR+uNK-Z.+rez.Transl.
⭐️4/20⭐️1/21⭐️2/22 - unser Weg:PID
1.-2.ICSI:3❄️/9 euploid - 1.-3.Kryo:⭐️12/22❌2/23❌4/23
3.-5.ICSI:2❄️/8 euploid - 4.Kryo:❌2/24 - 5.Kryo: nicht vor 08/24
Benutzeravatar
Mimi90
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 30. April 2020, 08:23

Re: Langzeit Hibbelhühner

Beitrag von Mimi90 »

Hallo Sumsimitpo

uns geht's gut 👍. Der kleine Mann ist jetzt fast ein Jahr alt und so langsam kann ich mir vorstellen wieder zu hibbeln. Aber das Stillen macht mir derzeit noch einen Strich durch die Rechnung 😅. Und als ich so darüber nachdachte, fragte ich mich wie es euch wohl allen geht

Ich wünsche dir von Herzen alles gute und drücke ganz fest die Daumen für den nächsten Versuch 👍👍. Allen anderen natürlich auch!

LG
Babymann 03/22 :love:
Geschwisterchen erwünscht :flower:
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/P- ... lp6_WiwSFv
Bild
Antworten