Störfaktoren

Probleme, Krankheiten, Schwierigkeiten
Antworten
Nichtmehrsoneuhier
Beiträge: 43
Registriert: Montag 30. Oktober 2023, 07:52

Störfaktoren

Beitrag von Nichtmehrsoneuhier »

Hallo!
Ich habe gerade erst mit nfp angefangen und messe gerade meinen zweiten Zyklus. In meinem ersten Zyklus war meine Temperatur drunter und drüber, deshalb messe ich aktuell vaginal und oral (digital und analog).
Heute morgen bin ich nach dem Weckerklingeln nochmal eine halbe Stunde eingeschlafen und musste dann kurz aufstehen um meinen zweiten Wecker auszumachen (der steht extra im Bad, weil ich morgens schlecht rauskomme :D).
Ich habe erst danach meine Temperatur gemessen. Ist diese Temperatur verwertbar? Ich hatte vaginal einen Anstieg von 0,15 und oral von 0,05.
Danke im Voraus :)
Benutzeravatar
Leonie
Beiträge: 538
Registriert: Samstag 17. September 2022, 07:37

Re: Störfaktoren

Beitrag von Leonie »

Ich messe mit einem Sensor und sehe deswegen immer die gesamte Nachtkurve. Klar stehe ich hin und wieder auch mal auf. Direkt nach dem Aufstehen sinkt meine Körpertemperatur, um dann, wenn ich mich wieder hingelegt habe, über den Ausgangswert zu steigen. Stabilisiert hat sich die Kurve dann erst wieder nach einer Stunde, von daher würde ich sicherheitshalber den Wert heute nicht mit einbeziehen.

Es kann auch Frauen geben, wo das nichts ausmacht, aber ich bin eine derjenigen, wo Aufstehen stört. Sicher, dass es nicht stört, kannst Du Dir nur sein, wenn Du mit Dauermessungen genau beobachtest, wie das Aufstehen bei DIR wirkt. Solange Du das nicht weißt, bleibt dieser Wert unsicher.
Nichtmehrsoneuhier
Beiträge: 43
Registriert: Montag 30. Oktober 2023, 07:52

Re: Störfaktoren

Beitrag von Nichtmehrsoneuhier »

Danke dir! Ich habe einen super unruhigen Schlaf, deshalb ist meine Kurve leider immer drunter und drüber :/
Die Temperatur passt auch nie zu den Ovu Tests. Ich muss da echt noch ein bisschen üben.
Benutzeravatar
Leonie
Beiträge: 538
Registriert: Samstag 17. September 2022, 07:37

Re: Störfaktoren

Beitrag von Leonie »

Wie meinst Du "passt nicht zu den Ovu-Tests"?
The-cycle1992
Beiträge: 412
Registriert: Montag 5. Juni 2023, 18:32

Re: Störfaktoren

Beitrag von The-cycle1992 »

Ovutests sind generell nicht sonderlich zuverlässig, bei vielen Frauen sogar komplett unnütz.
Wenn ich aufstehe und ins Bad gehe, dann hat das kaum einen einfluss auf meine Temperatur. Selbst nach körperlicher Aktivität ist meine Temperatur nicht viel höher als morgens. Dennoch käme ich nie auf die Idee erst ins Bad zu gehen und dann zu messen. Das ist einfach nicht mehr die Basaltemperatur.
Mit NFP ist das wie in der Forschung: Um möglichst aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten, sollte ich die Bedingungen möglichst konstant halten. Deswegen messe ich immer am selben Ort, immer dieselbe Zeit (Dauer) und mit demselben Thermometer. Natürlich kann es sein, dass Aufstehen die Temperatur nicht stört, aber das ist viel Spekulation. (Ähnlich wie dieses Umrechnen von Temperaturwerten). (Ich ist in diesem Fall als "man" zu verstehen)


Ich würde den Wert nicht nehmen oder das Ganze zumindest als Störfaktor eintragen. Aufstehen und dann messen ist streng genommen halt nicht regelkonform. Und das hat seinen Grund.
"beobachtend" im 14. Zyklus - #fightPCOS - 32 und aktuell noch kinder(wunsch)los glücklich :flower:
The-cycle1992
Beiträge: 412
Registriert: Montag 5. Juni 2023, 18:32

Re: Störfaktoren

Beitrag von The-cycle1992 »

Hab zum Thema Ovulationstest mal an anderer Stelle ein Video verlinkt. Der Kanal gehört einer NFP Beraterin.
"beobachtend" im 14. Zyklus - #fightPCOS - 32 und aktuell noch kinder(wunsch)los glücklich :flower:
Antworten