schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Queenie
Beiträge: 36
Registriert: Montag 25. Februar 2019, 21:07

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Queenie »

Anngscheid beim ersten Ultraschall waren es links und rechts 8 Follikel. Das war noch an der Grenze. Man muss dann wohl aber weiter stimulieren, weil es sonst passieren kann, dass die gar nicht weiter wachsen. Das haben wir gemacht. Beim Ultraschall zwei Tage vor der Punktion waren dann insgesamt fast 30 Follikel zu sehen. Dann lag es an uns ob wir weiter machen oder nicht. Da man mit dem Triptofem wohl eine Überstimulation ausschließen kann, war es einfach unsere Entscheidung ob wir eine Punktion machen lassen möchten oder nicht. Haben uns dann dafür entschieden, weil die Ärztin meinte, dass es das nächste mal auch mit niedrigerer Dosierung wieder passieren kann, weil PCO so unberechenbar ist. Jetzt freu ich mich einfach über die 15 befruchteten Eisbärchen und warte auf die Rückgabe.
jole87
Beiträge: 194
Registriert: Donnerstag 1. August 2019, 20:06

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von jole87 »

Hallo.
Also von 9 punktierten haben sich 6 befruchten lassen. Arzt hat Transfer auf Donnerstag gelegt.
W36,M46, ÜZ16 m. NFP ges.ÜZ37
1SG- gut 2SG Mittelmäßig 3SG OK
Diag.nach OP-Steril,Endo.verformte,geschloss.eileiter.
Pause 2021-Okt.2023
1Icsi Ok/Nov 23.Punktion 13.11.23--> 9 punktiert♡6 befruchtet♡ TF am 16.11 ♡30.11 BT Positiv :love:
Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 2689
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid »

Queenie, das ist auf jeden fall super, dass sich haben 15 befruchten lassen! Habe ja auch PCO- aber so crass war es bei mir noch nie ;)

Jole: Das ist doch auch super, drück dir für den Transfer und die Entwicklung auch weiter die Daumen!
Ich: 36, mit PCO Syndrom/Insulinresistenz, ER: 42, Geschlechtschromosomenfehler seit 03/2015NFP, März 2019 KiwuklinikBild
3 ICSI und 1. Kryo mit Samenspende -Okt. 21 Junge :love: Geschwisterversuch Kryo Februar 23 Negativ-biochemische SS
Mine1408
Beiträge: 365
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2020, 22:45

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Mine1408 »

jole das ist doch ein gutes Befruchtungsergebnis :thumbup:
Das heißt es wird bei dir ein Tag-3-Transfer gemacht?

sumsi hab dein Ergebnis auf Instagram gesehen. Auch hier ist das Befruchtungsergebnis doch super? :flower:

anngscheid es ist so blöd wenn man keine Ursache findet.auf jeden Fall aber gut dass du erst schauen und ggf behandeln lässt bevor ihr mit dem Kiwu weiter macht.

hierso hab Montag auf Dienstag Nacht um 1:20 Uhr Ovitrelle gespritzt. Dementsprechend ist heute um 13:20 Uhr die Punktion :love:
Bin so gespannt. Aufm Ultraschall waren ca 8-10 Folikel in einem guten Zustand bzw Größe. Und noch dazu einige kleinere Nachzügler.
Mal schauen wie viele tatsächlich raus kommen und wie viele davon reif sind :think:
Hab seit gestern unfassbares Sodbrennen... hoffe das macht bei der Narkose nix.
Hibbeln seit 11/2020
36 + 36, Hashimoto, Pa1 Gen Mutation/MTHFR Mutation
6⭐ davon 1x 20SSW/ Trisomie13 (03/21)
🌈im Bauch
Bild
jole87
Beiträge: 194
Registriert: Donnerstag 1. August 2019, 20:06

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von jole87 »

@ Mine, ja wir kriegen morgen 2 :love: 3tages zeller zurück. Bin so was von aufgeregt :roll:
Hoffe bei dir kommen schöne Eizellen raus.

@ Sumsi könnte ich dein instagram haben?
W36,M46, ÜZ16 m. NFP ges.ÜZ37
1SG- gut 2SG Mittelmäßig 3SG OK
Diag.nach OP-Steril,Endo.verformte,geschloss.eileiter.
Pause 2021-Okt.2023
1Icsi Ok/Nov 23.Punktion 13.11.23--> 9 punktiert♡6 befruchtet♡ TF am 16.11 ♡30.11 BT Positiv :love:
Benutzeravatar
Sumsimitpo
Beiträge: 1871
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Sumsimitpo »

Hallo zusammen,

lieb das ihr an mich denkt.
Ich schaff grad nur ego:

15 Eizellen entnommen, 8 reif und 7 befruchtet.

Ja, Befruchtung ist super, aber die ausbeute an sich nicht...
15 entnommene ist für mich das mit wenigste was ich bisher hatte (was immernoch gut ist ohne frage)
das so wenige reif waren gibt mir mehr zu bedenken
meine ergebinsse mal nebeinander gestellt verdeutlicht evtl was ich meine.

bisher: entommen / reif / befruchtet / biospierte Blasto

1.RUNDE 2022
1. ICSI - 15 / 15 / 9 / 4
2. ICSI - 20 / 17 / 7 / 5

2.RUNDE 2023
3. ICSI - 19 / 13 / 13 / 3
4. ICSI - 20 / 16 / 12 / 4
5. ICSI - 15 / 8 / 7 / ......

für mich einfach ein zeichen das mein körper am ende ist und die entscheidung mit der 5.ICSI die letzte gemacht zu haben die richtige ist...
wenn, ohne frage, meine ergbenisse zu vielen anderen immer noch gut sind...aufgrund der PID für mich aber nun am ende!

Wer mir auf insta folgen möchte:
sumsimitpo_optimismus (oder auch einfach Sumsimitpo)
schreibt mich kurz an (hab mein profil wieder auf privat geändert)

ich schaffe es zeitlich und kopftechnisch aktuell nicht euch gerecht zu werden und auf eure Posts einzugehen, das tut mir wahnsinnig leid!
86+86+🐾22-Hibbeln seit 10/18-PCOS+Hashi+IR+uNK-Z.+rez.Transl.
⭐️4/20⭐️1/21⭐️2/22 - unser Weg:PID
1.-2.ICSI:3❄️/9 euploid - 1.-3.Kryo:⭐️12/22❌2/23❌4/23
3.-5.ICSI:2❄️/8 euploid - 4.Kryo:❌2/24 - 5.Kryo: nicht vor 08/24
jole87
Beiträge: 194
Registriert: Donnerstag 1. August 2019, 20:06

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von jole87 »

:wave:
hab heute 2 Morulas zurück bekommen, jetzt beginnt warte zeit. In 2 Wochen ist bluttest.
W36,M46, ÜZ16 m. NFP ges.ÜZ37
1SG- gut 2SG Mittelmäßig 3SG OK
Diag.nach OP-Steril,Endo.verformte,geschloss.eileiter.
Pause 2021-Okt.2023
1Icsi Ok/Nov 23.Punktion 13.11.23--> 9 punktiert♡6 befruchtet♡ TF am 16.11 ♡30.11 BT Positiv :love:
Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 2689
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid »

Jole, hoffe sehr, dass die 2 Morulas sich schön einnisten und bei dir bleiben! Drück fest die Daumen dafür!

Mine, vermutlich, wenn alles gut gegangen ist- bist du nun deine Eizellen los- und schon wieder aufgewacht, bin soo gespannt wieviele es bei dir sein werden und wieviele befruchtet sind.

Sumsi; alles gut- ja, da ist es dieses mal echt ganz anderst von den Zahlen her- drück weiter fest die Daumen dass schöne Blastos bei rüber kommen....

Heute war ja mein Termin beim Neurologe: viel aufschluss hat es leider nicht gebracht: Leider war der Befund vom Brustwirbel MRT noch nicht da. Die Untersuchung mit dem Stromschlag-Messung der Nervenbahnen- hat keine neue Erkenntnis gebracht. Sie haben mir morgens gleich 7 Röhrchen Blut abgenommen- nun muss ich nächste Woche mittwoch nochmal hin-um alle Befunde also BWS MRT und Blut zu besprechen. Bin gespannt was da dann rauskommen wird. Irgendwie hab ich das gefühl, dass nichts rauskommen wird...
Ich: 36, mit PCO Syndrom/Insulinresistenz, ER: 42, Geschlechtschromosomenfehler seit 03/2015NFP, März 2019 KiwuklinikBild
3 ICSI und 1. Kryo mit Samenspende -Okt. 21 Junge :love: Geschwisterversuch Kryo Februar 23 Negativ-biochemische SS
Mine1408
Beiträge: 365
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2020, 22:45

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Mine1408 »

Guten Morgen zusammen,
wie gehts euch? Wie war euer Wochenende?

Von mir heute nur ein EgoPost, zu mehr fehlt mir die Kraft. Mir gehts tatsächlich gar nicht gut, weder körperlich noch psychisch. Heute ist der 5. Tag nach Punktion und gefühlt sind die Schmerzen seit gestern wieder schlimmer. Nur der aufgeblähte Oberbauch hat nun nachgelassen. Kann mich nicht dazu durchringen in der Klinik anzurufen.... Ich häng psychisch komplett in den Seilen und fühl mich verzweifelt und traurig.

Bei uns konnten 16 Eizellen punktiert werden. 12 davon waren reif und ganze 10 haben sich diesmal befruchten lassen :love:
Ich bin so happy. jetzt haben wir 14 Pner auf Eis.
Die Biologin meinte, wir können uns aber trotzdem überlegen ob wir noch eine 3.ICSI direkt nachlegen.

Der nächste Schritt ist für mich jetzt erstmal die Sitzung der Ethikkomission am 05.12... und dann sehen wir weiter.
Hibbeln seit 11/2020
36 + 36, Hashimoto, Pa1 Gen Mutation/MTHFR Mutation
6⭐ davon 1x 20SSW/ Trisomie13 (03/21)
🌈im Bauch
Bild
Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 2689
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid »

Mine: Wow, das ist doch super diese Ausbeute. Bist du noch zuhause oder schon wieder arbeiten?
Eiweißhaltige Nahrung soll helfen wegen dem aufgeblähten Bauch-Überstimulation..... hoffe es geht dir bald besser..

Egopost auch von mir mal wieder:
Könnte ehrlich die ganze zeit nur heulen- warum wieder ich- mit so einer vermutlich beschissenen Diagnose....
Hatte heute morgen Termin beim Orthopäden der mich ja ins Brustwirbel MRT geschickt hatte. Es kam raus, dass so wie ich es verstanden hab an der fast ganzen Brustwirbelsäule im Spinalkanal Zysten und ein Blutgefäß ist, die da alle nicht hingehören- auf die Nerven drücken- somit das Problem mit den Beinen machen.... am Mittwochmittag Besprechung in der Neurologiepraxis und Montag dann bei den Neurochirurgen- kommt da was genau alles auf mich zu- eine OP? Er meinte, ich kann leider nichts mehr für Sie im Moment wegen der Geschichte tun- und sie bekommen noch eine Überweisung für die Neurologie- dort steht als Diagnose verdacht auf tethered cord syndrom.
Mädels, ich frag mich ehrlich woher das kommt-warum nur mir wieder Steine in den Weg gelegt werden mit sowas-somit ist wahrscheinlich, dass unser Geschwisterversuch wieder mal in weite Ferne rückt-ich gehofft hatte bald starten zu können.... aber so, macht das alles ja keinen Sinn... :( * unendlich traurig bin und mich wohl erst mal sammeln muss*
Ich: 36, mit PCO Syndrom/Insulinresistenz, ER: 42, Geschlechtschromosomenfehler seit 03/2015NFP, März 2019 KiwuklinikBild
3 ICSI und 1. Kryo mit Samenspende -Okt. 21 Junge :love: Geschwisterversuch Kryo Februar 23 Negativ-biochemische SS
Antworten