Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Erfahrungen, Umfragen

Moderatoren: Papiertigerin, -Susi-

WorkingMum
Beiträge: 209
Registriert: Donnerstag 18. März 2021, 15:48

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von WorkingMum »

Hallo!

Feb- solche Tage kenne ich. Und doch gibt es immer wieder Frauen, die spät Kinder bekommen. Noch haben wir Eisprünge und somit jedes Monat eine Chance.

Naseweis - von mir auch alles Gute nachträglich zum Geburtstag. Noch ist deine Temperatur oben. Hadt du irgendwelche Anzeichen?

Me - heute irgendwie gar keine Anzeichen mehr. Ab und Ziehen im UL, aber sonst nichts. Außer dass ich mich anscheinend beim kalten Wetter verkühlt habe. Das kann ich jetzt gar nicht brauchen. Ich habe in den nächsten Tagen viel zu viel vor 🫣.
Aber vielleicht kann ich mich gesund schlafen.
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/fl ... MdwzB3hFuQ

1982 + 1977, 2 👦🏼👩🏼
⭐ 10/2022 7.SSw ⭐ 12/2023 4.SSw ⭐06/2024 5.SSw
Naseweis82
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 22. September 2023, 16:54
Wohnort: Duisburg

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Naseweis82 »

Dankeschön 🥰
Ich hab heute Morgen nochmal getestet. Immer noch negativ. Wünschen würde ich mir Weihnachten auch nicht unbedingt, aber eigentlich ist das doch egal.
Der ET wir nur angezeigt, weil ich heute morgen abgerutscht bin in die Temperatur nächste Woche eingetragen habe 🙈

Ich finde auch überall hört man nur, dass 40 die absolute Grenze für ein Kind ist.
Meine Kollegin erzählt mir dauernd ich müsse ja jetzt in die Wechseljahre kommen…
Es wird immer davon ausgegangen, dass man sowieso keine Kinder will bzw. gar nicht mehr bekommen kann
Benutzeravatar
AnBee
Beiträge: 180
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2018, 17:52

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von AnBee »

Naseweis82 hat geschrieben: Dienstag 16. April 2024, 23:27 Dankeschön 🥰
Ich hab heute Morgen nochmal getestet. Immer noch negativ. Wünschen würde ich mir Weihnachten auch nicht unbedingt, aber eigentlich ist das doch egal.
Der ET wir nur angezeigt, weil ich heute morgen abgerutscht bin in die Temperatur nächste Woche eingetragen habe 🙈

Ich finde auch überall hört man nur, dass 40 die absolute Grenze für ein Kind ist.
Meine Kollegin erzählt mir dauernd ich müsse ja jetzt in die Wechseljahre kommen…
Es wird immer davon ausgegangen, dass man sowieso keine Kinder will bzw. gar nicht mehr bekommen kann
Ach die Leute die so was sagen, wissen nicht was sie sagen. Leider hat nicht jeder das Glück so schnell schwanger zu werden. Wir haben auch lange probiert, da war ich mit 30. Mit 37 und wir dann in die KiWu gegangen mit 38 hat es dann das erste Mal geklappt, leider ein frühes Sternchen. 3 Monate später kam unser Sohn dann zu uns und er schläft grad in seinem Bettchen. Wieso urteilt man immer über die späten Kinderwunsche. Die. Leute wissen oft nicht den langen Weg dahin zum Wunsch Kind
, das ärgert mich. Zum Glück waren meine Kollegen da anders. Sie wußten von meinem langen probieren. Sie haben sich für mich gefreut. Ich bin froh über den Weg und im Nachhinein kann ich mir nicht vorstellen, früher Mama geworden zu sejn. Es ist genau der richtige Zeitpunkt gewesen. Wie schon geschrieben wurde. Die Seelchen suchen sich den richtigen Zeitpunkt aus.

Ich drück euch beiden die Daumen das es geklappt hat, Naseweis und Workingmum ❤️ :flower:
ÜZ 5 nach SS
1⭐ SSW 4+6 im ❤️ ein Wunder an der 🖐️💙
Benutzeravatar
AnBee
Beiträge: 180
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2018, 17:52

Re:

Beitrag von AnBee »

Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?! :love:

Wir sind dabei:
AnBee (40, 2. Baby) - aktueller Zyklus
Damiana84 (40, 1. Baby) aktueller Zyklus
Februarmama (45, 3. Baby) - aktueller Zyklus
Fledermaus81 (42, 3. Baby) - aktueller Zyklus
Kim (44, 2. Baby) - ohne Kurve
Leonie (42, 4. Baby) - aktueller Zyklus
Naseweis (42, 1. Baby) - link kommt
Princess (43, 4. Baby) - aktueller Zyklus
WorkingMum (41, 3. Baby) - aktueller Zyklus

Positiv getestet hat:

Davongekugelt sind:
D-mom (40, 2. Baby) - im Dezember 2021
Talluabelle (41, 3. Baby) - im Januar 2022
vivianslies (42, 1. Baby, 1. Kryo) - im Februar 2022
Chrisse (45, 3. Baby) - im Oktober 2022
SolAlturas (41, 2. Baby) - im Januar 2023

Damina, es geht Richtung Mondzyklus. Du kommst in die tieflage.
ÜZ 5 nach SS
1⭐ SSW 4+6 im ❤️ ein Wunder an der 🖐️💙
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 3045
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Beitrag von Februarmama1315 »

Liste - in letzter Zeit kommt es irgendwie öfter vor, dass eine alte Liste vorgeholt wird. Zumindest habe ich meinen neuen Link jetzt schon 2mal angepasst und jetzt ist wieder der alte drin :think: Auch Naseweis`Kurve ist nicht mehr da. Ansonsten haben wir sie eigentlich nur alle paar Seiten vorgeholt oder wenn es etwas zum Erneuern gab, da wir eigentlich kein tägliches Update brauchen.

Princess - alles gut bei dir?
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015), ★★★★★★ und unseren J. (MA 9.SSW, 12/22) für immer im Herzen
aktueller Zyklus
WorkingMum
Beiträge: 209
Registriert: Donnerstag 18. März 2021, 15:48

Re:

Beitrag von WorkingMum »

Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?! :love:

Wir sind dabei:
AnBee (40, 2. Baby) - aktueller Zyklus
Damiana84 (40, 1. Baby) aktueller Zyklus
Februarmama (45, 3. Baby) - aktueller Zyklus
Fledermaus81 (42, 3. Baby) - aktueller Zyklus
Kim (44, 2. Baby) - ohne Kurve
Leonie (42, 4. Baby) - aktueller Zyklus
Naseweis (42, 1. Baby) aktueller Zyklus
Princess (43, 4. Baby) link abgelaufen
WorkingMum (41, 3. Baby) - aktueller Zyklus


Positiv getestet hat:


Davongekugelt sind:
D-mom (40, 2. Baby) - im Dezember 2021
Talluabelle (41, 3. Baby) - im Januar 2022
vivianslies (42, 1. Baby, 1. Kryo) - im Februar 2022
Chrisse (45, 3. Baby) - im Oktober 2022
SolAlturas (41, 2. Baby) - im Januar 2023
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/fl ... MdwzB3hFuQ

1982 + 1977, 2 👦🏼👩🏼
⭐ 10/2022 7.SSw ⭐ 12/2023 4.SSw ⭐06/2024 5.SSw
Naseweis82
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 22. September 2023, 16:54
Wohnort: Duisburg

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Naseweis82 »

WorkingMum hat geschrieben: Dienstag 16. April 2024, 18:11 Hallo!

Feb- solche Tage kenne ich. Und doch gibt es immer wieder Frauen, die spät Kinder bekommen. Noch haben wir Eisprünge und somit jedes Monat eine Chance.

Naseweis - von mir auch alles Gute nachträglich zum Geburtstag. Noch ist deine Temperatur oben. Hadt du irgendwelche Anzeichen?

Me - heute irgendwie gar keine Anzeichen mehr. Ab und Ziehen im UL, aber sonst nichts. Außer dass ich mich anscheinend beim kalten Wetter verkühlt habe. Das kann ich jetzt gar nicht brauchen. Ich habe in den nächsten Tagen viel zu viel vor 🫣.
Aber vielleicht kann ich mich gesund schlafen.

Heute ist die Temperatur abgesackt 😔

Ich drück dir ganz fest die Daumen
WorkingMum
Beiträge: 209
Registriert: Donnerstag 18. März 2021, 15:48

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von WorkingMum »

Meine Temperatur geht runter, erste Anzeichen der Mens und ich stopf vor lauter Frust Schoki und Pizza in mich rein.
Tja, vor ein paar Tagen war ich noch optimistischer unterwegs. Ich hatte mich doch etwas anders als sonst gefühlt.
Außerdem hatte ich gehofft, dass mein Zyklus ein wenig länger dauert, so komme ich nie auf einen gemeinsamen Mondzyklus. Als ob das Universum mir etwas damit sagen möchte?

Ich werde also diesen Monat nicht testen, außer die Temperatur bleibt weiter oben und die SB hört auf. Ich bin aber realistisch diesbezüglich. Ein Baby in 2024 wäre noch schon gewesen. So gesehen ein 2025-Kind, oder eben gar keines mehr.

Es ist echt traurig, dass wir über 40er keinen Eintrag bei 2024 verzeichnen können.
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/fl ... MdwzB3hFuQ

1982 + 1977, 2 👦🏼👩🏼
⭐ 10/2022 7.SSw ⭐ 12/2023 4.SSw ⭐06/2024 5.SSw
Naseweis82
Beiträge: 51
Registriert: Freitag 22. September 2023, 16:54
Wohnort: Duisburg

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Naseweis82 »

Noch kann die Temperatur ja wieder hoch gehen. Ist ja nur ein kleiner absacker. Nicht den Kopf hängen lassen 🍀
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 3045
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Februarmama1315 »

Naseweis und WorkingMum - fühlt euch gedrückt, wenn ihr wollt. Es ist wirklich frustrierend und uns fehlt hier echt schon lange mal wieder ein positiver Test mit positivem Ende. Leider spiegelt es wohl die Realität wieder, wovon ich gestern ja erst geschrieben habe, traurig aber wohl wahr :(

WorkingMum - danke für die Liste :flower:
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015), ★★★★★★ und unseren J. (MA 9.SSW, 12/22) für immer im Herzen
aktueller Zyklus
Antworten