schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Benutzeravatar
nadine.tirol
Beiträge: 1158
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2023, 07:44
Wohnort: Tirol

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von nadine.tirol »

Lyra ich hab 5mg genommen - 1/2 am Morgen 1/2 am Abend. Soll so den Testosteronspiegel auf der Nebenniere hemmen und zusätzlich Estrofem 2mg fürs Östrogen.
Hat so geklappt.
Tatsächlich wäre bei einer Einnistung dann Heparin von meiner FA angedacht gewesen wegen meiner vorangegangenen FG's. Thrombo Ass nehme ich bereits Habe keine Gerinnungsstörungen. Ja leider ist es noch nicht soweit gekommen.

N1ght vielen lieben Dank 🥰

ÜZ 17
🥰 🌈🌈
Hibbeln seit 11/22
SG 05/23
Kiwu Klinik ab 06/23 - o.B.
HyCosy 06/23 - durchgängig
8/23 5. SSW ⭐
2/24 9. SSW ⭐️ MA
IVF 06/2024?

11 Jahre ♥️
86 + 87 + 🐱
fresas
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 7. Mai 2017, 19:54

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von fresas »

Nadine herzlich willkommen! Darf ich fragen, warum ihr eine IVF machen wollt, obwohl GVNP ja auch geklappt hat? Drück dir die daumen, dass das jetzt euer Weg wird!

Anngscheid schön, das es bei euch jetzt hoffentlich weiter gehen kann! Medis verkaufen habe ich bis jetzt immer nur gelesen, dass es nicht erlaubt ist, weil ja alles verschreibungspflichtig ist. Aber verfallen lassen, ist halt auch doof. Habe auch noch 5x Decapeptyl zu Hause liegen!

me ich hab den Anruf verpasst heute und das ärgert mich so. Waren kurz im Baumarkt und da war anscheinend eine schlechte Verbindung, auf jeden Fall hatte ich danach eine Nachricht auf der Mailbox (generell war der Anruf aber auch 2 Stunden später als geplant). Zurück rufen in der Klinik konnte ich auch nicht mehr, weil außerhalb der Zeiten. Naja, wir planen den Transfer jetzt um nächsten Zyklus, mein Freund meinte auch, wenn der körper eh noch durcheinander ist, sollte man vielleicht lieber warten, und eigentlich hat er ja auch Recht, aber warten ist nicht so meine Stärke. Allerdings denke ich, dass mein ES kurz bevor steht, der Ovu war fast positiv. Also gehts doch vielleicht mal weiter....
❤️
33 (Anlageträgerin PLP1-Genmutation) + 36
Hibbeln seit 03/2022
3🌟 tief im Herzen
Benutzeravatar
nadine.tirol
Beiträge: 1158
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2023, 07:44
Wohnort: Tirol

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von nadine.tirol »

fresas ach wie ärgerlich mit dem Anruf. Kannst du heute nochmals anrufen oder meldet sich die Klinik wieder? Hab da null Erfahrung mit Telefonterminen, das bietet meine Klinik nicht an.
Da haben wir was gemeinsam - dass warten nicht die Stärke von uns Beiden ist, deshalb mach ich auch nicht mehr mit GvnP weiter, da meine Nerven ziemlich blank liegen. Ich glaube irgendwie, dass ich die FG noch nicht verarbeitet habe bzw. der Wunsch einfach so groß ist, dass jedes Mal eine extreme Enttäuschung ist. Und ich ja nicht weiß, wann die nächste GvnP klappt. Klar, kann die IVF nicht klappen, das ist mir sehr bewusst.
Glaubst du, dass dein ES nun durch ist?

ÜZ 17
🥰 🌈🌈
Hibbeln seit 11/22
SG 05/23
Kiwu Klinik ab 06/23 - o.B.
HyCosy 06/23 - durchgängig
8/23 5. SSW ⭐
2/24 9. SSW ⭐️ MA
IVF 06/2024?

11 Jahre ♥️
86 + 87 + 🐱
fresas
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 7. Mai 2017, 19:54

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von fresas »

Nadine da er mir eine lange Nachricht auf die Mailbox gesprochen hat und in meinen Unterlagen nun vermerkt wird, dass ich eine Kryo machen kann, habe ich es gelassen mit dem Rückruf.

Ovu ist positiv, mal sehen wann die ehm kommt.
Auch wenn ich nicht abergläubisch bin, könnte ZT1 auf den gleichen Tag fallen wie vor 2 Jahren bei meiner ersten SS, die ich dann abgebrochen habe.
❤️
33 (Anlageträgerin PLP1-Genmutation) + 36
Hibbeln seit 03/2022
3🌟 tief im Herzen
fresas
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 7. Mai 2017, 19:54

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von fresas »

Powerfrauen, die nicht aufgeben :thumbup:
Lemon | W88 & M87 | Hibbeln seit 09/18, KiWu 01/20 | AMH niedrig | IR | EZ Qualität schlecht | 1.,3.,4.,5. IVF/ICSI - kein Transfer | 2.IVF/ICSI 2 Blastos, pos. - MA 10.SSW | 5 ICSI Naturells ohne Erfolg |BS wegen Endometriose |Next: 6. ICSI kryo - BT 13.05.
N1ghthasfallen | W90 & M88 | KiWu seit 08/22 | KWZ seit 03/23 | Hormone & SG o.B. | Sie: Hashimoto (Aktuell: Euthyreose) & niedriger AMH ( 0.45 ) vermutlich durch Chemo| Progesteronschwäche | hoher FSH & LH ⚡ deswegen Low Responder | 5 IVF naturelle ohne Erfolg| 1 ⭐ 5 ssw 12'23 | PrP geplant für Juni/Juli 24 / nächster KiWU Termin ZT 1 6'24
Damiana | W36 & M36 | KiWu seit 05/21 | KiWu-Klinik seit 09/22 | SG leicht eingeschränkt, sonst bisher alles i.O. | 5 IUIs negativ | 1. IVF und 3 Kryos negativ | | Next: 2. IVF April / Mai
fresas | (32) | KiWu seit 03/2022 | KiWu-Klinik seit 07/2023 | Anlageträgerin PLP1-Genmutation (x-chromosomale Erbkrankheit mit körperlicher und geistiger Behinderung) | 3 ⭐ durch medizinisch bedingte Schwangerschaftsabbrüche | jetzt PID | 1. ICSI: 6 Blastos / nach PID : 5 transferierbar, Next : warten auf ZT1 für Planung Transfer
nadine.tirol | W86 & M87 | KiWu seit 11/22 | KiWu-Klinik seit 06/23 | Er: SG Top, Sie: Östrogen- bzw. Gelbkörperschwäche | 2 ⭐⭐ (5. SSW & 9. SSW, MA) | 5 Stimu Zyklen (Clomifen, Ovaleap) | GvnP Next: Gespräch 23.05. Kiwu, Wartezyklus, 1. IVF 06/24
Lyra | W33 & M39 | KiWu seit 05/21 | ELS 11/21 | KiWu-Klinik seit 11/22 | 1. IVF 08/23 & bisherige 3 Kryos negativ 4. Kryo ongoing

Erstmal durchatmen: ☕
Anngscheid Sie 36 PCO/IR, Er 42 mit Geschlechtschromosomenfehler, 3ICSI/ 4 Transfere, mit Samenspende positiv-Junge 10/21, 2023 Geschwisterversuch Kryo negativ, noch Pause wg.Arachnoidalzysten/tethered cord syndrom-Akupunktur, Pimp my eggs, Geschwisterversuch neue ICSI evtl. Start Herbst 2024Bild
Sonsee88 w33/m32 1.ICSI Ergebnis: keine EZ befruchtet = kein Transfer | 2.ICSI - negativ US 02.05. für Start 4. ICSI
Sumsimitpo | (37) | aktuell kein Link | MANN: reziproke Translokation t(8:11) | 1. Pooling für PID 06-09/22: 2xICSI= 9 Blastos ->3 euploid | 1.Kryo 12/22 - ⭐ 6.SSW | 2.Kryo 02/23 - ❌ | 3.Kryo 04/23 - ❌ | FRAU: uNK-Zellen auffällig | 2.Pooling für PID 06-10/23: 3xICSI= 8 Blastos -> 2 euploid | Intralipidinfusion bei Transfer | 4.Kryo 02/24 - ❌ neu sortieren und überlegen wie der letzte Versuch angegangen wird
Sissi | W34 & M34 | PCOS, keine aktivierenden KIR Gene, Genetik: er Träger von Mukoviszidose, sie o.B | Endo Biopsie o. B. | 4. ICSI neg, Gerinnung, GSH, ERA o.B. | Sehr schlechte Befruchtungsquote in allen Versuchen. Vermutlich schlechte EZ Qualität durch Chemo in Kindheit, 3 Embryospenden negativ Pause
Trixie | W37 & M38 | beidseitiger Eileiterverschluss | niedriger AMH | sehr schlechte Eizellqualität | Verdacht auf Endometriose (ohne typische Symptome) | 2. ICSI negativ für 2.Wunder | warten auf Vorgespräch für Gebärmutter- und Bauchspiegelung

Vermisst - macht doch mal Piep 👀
Minou85, Realein, Psychodoll, Kiya,, Feuerkopf

Glücklich positiv getestet 💟
Noch ein bisschen genießen bis wir weiterziehen
MIne1408 | (36) | KiWu seit 10/2020 |Kiwu-Klinik seit 11/22 | 6⭐, davon 1x 20.SSW Trisomie13 | Kontrollbiopsie unauffälig|MTHFR + PA1 Gen-Mutation | Schilddrüsenunterfunktion | 2X ICSI mit PID --> 3x Blasto mit Prio 1, 2x Blasto mit Prio2 auf Eis --> KryoTransfer für 13.03.24 geplant


Wir haben es geschafft - unsere Hoffnungsträgerinnen Bild
vET 2020: Sabanja 28.ÜZ | 1.IVF pestwurz 1.ICSI Cornella 50.ÜZ | 3.Kryo NaseHase 62.ÜZ | 1.Kryo
vET 2021: Luishasen 38.ÜZ | Pausenzyklus allegra 8.Kryo Tiffy1983 1. Kryo BB7 25. ÜZ | 1.Kryo blumenkind 24.ÜZ | Eizellspende Mila8 15.ÜZ | Vor-KiWu-Zyklus seychelly 2.2 Kryo Anngscheid 3.ICSI mit Samenspende
vET 2022: Kathi 14.ÜZ. | 1.IVF Kiliki 30. ÜZ | 4.1 Kryo Byleth 18.ÜZ | 1. ICSI Domi2015 2. ICSI Nini_101 2.1 Kryo Maia 1. ICSI (nach 1 IVF, Zwillinge)Laryana 3.ICSI Trixie 16.ÜZ | 1.ICSI Mandala 15.ÜZ | 1.ICSI Szarlotka Singlewunschmama, Vivo 23. ÜZ | 1. ICSI Finja0602 25.ÜZ | 2.1 Kryo Knusperzahn 21.ÜZ | 1.ICSI
vET 2023: Fusel85 | 30.ÜZ | 1. IVF mit Samenspende | vET 01/2023, Fredi | 28. ÜZ | 2. IVF | vET 02/2023 🦔, MoRg86 | >30.ÜZ | 2.Kryo der 1.IVF | vET 02/2023, Lara8 | 35.ÜZ | GVnP | vET 03/2023, Alwisi | 32.ÜZ | 2. ICSI (nach 1. ICSI mit 3 SETs) | vET 03/2023, Ms_Trillian | 23. ÜZ | 1. IUI | Zwillingswunder | vET 06/2023, Rina28 | 22.ÜZ | 2.ICSI | vET 07/2023, Tavi | 25.ÜZ | 5.Kryo (1.ICSI) | vET 10/2023, FrauLehrerin |43. ÜZ| 2. IVF | vET 10/2023, Schildkröte | 1.ICSI | vET 10/2023, Schneeflocke88 | 48.ÜZ | 4.ICSI (1.Kryo) | vET 10/2023, Traumtänzerin | 3.ICSI/3.Kryo | vET 12/2023


vET 2024:
Coconut | Kryo aus 2. ICSI | vET 01/2024
TTC | 1.ICSI | vET 01/2024
Lillisternchen | 2.IVF | vET 01/2024 💕
Schokakola | 3.Kryo | vET 01/2024

FridaK | 2.ICSI | vET 06/2024
Grobi | Eizellspende | vET 07/2024

Vergiss mein nicht 🌸💔
dubibble | (3.1 Kryo, vET 02/2020, ⭐ 17. SSW) | (3.2 Kryo, vET 08/2021, ⭐ 21. SSW)
Stepfle | (5.ICSI, vET 03/2023, ⭐ 8. SSW)

Wir werden/sind glückliche Adoptiv-/Pflegemamis 🦋
Hexe_Clari | 1.,3.u 4.ICSI negativ, 2.ICSI 2017 *7+1 | Pflegemama April 2019 + August 2021
cymbeline | 3 ICSIs negativ | Adoptivmama März 2023

Wir werden glücklich ohne Kinder 👩🏼‍❤️‍👨🏼
Klapperstorch | in 6 Jahren Kiwu trotz etlicher ICSI-/Kryo-Versuche erfolglos geblieben
Wetter-Hex | nach 5 erfolglosen IVF (keine Einnistung von 16 Embryonen) und 3 ⭐ (2 davon ELSS) nun ein Ende mit Schrecken statt ein Schrecken ohne Ende.
❤️
33 (Anlageträgerin PLP1-Genmutation) + 36
Hibbeln seit 03/2022
3🌟 tief im Herzen
Benutzeravatar
nadine.tirol
Beiträge: 1158
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2023, 07:44
Wohnort: Tirol

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von nadine.tirol »

fresas hat geschrieben: Mittwoch 22. Mai 2024, 21:15 Nadine da er mir eine lange Nachricht auf die Mailbox gesprochen hat und in meinen Unterlagen nun vermerkt wird, dass ich eine Kryo machen kann, habe ich es gelassen mit dem Rückruf.

Ovu ist positiv, mal sehen wann die ehm kommt.
Auch wenn ich nicht abergläubisch bin, könnte ZT1 auf den gleichen Tag fallen wie vor 2 Jahren bei meiner ersten SS, die ich dann abgebrochen habe.
Dann hoffe ich für dich, dass die Tage schnell rumgehen, dass es nun endlich losgehen kann.
Siehst du das eher als negativ behaftet? Also dass das eventuell auf den gleichen Tag fallen kann.

Ich habe mir für heute viele Fragen und Anhaltspunkte aufgeschrieben, da ich ja im Vorfeld mit der Klinik wo ich bin nicht so zufrieden war. Das lag aber denk ich auch daran, dass man mit GvnP bei den Assistenzärten ist (wo es so viele gibt wie Sand am Meer) und bei IVF nun bei den Oberärzten - glaub das wird da extra unterteilt, quasi eine Stufe weiter.
Ich bin gespannt. Auch hoffe ich, dass wir in den Fonds reinkommen (bezahlt 70%, 30% Eigenleistung), denn sonst siehts düster aus. Kriterien sind schlechtes SG, PCO, Endo und Tubenverschluss. Keines trifft zu, aber sie werden das schon irgendwie hindrehen denke ich mir.

ÜZ 17
🥰 🌈🌈
Hibbeln seit 11/22
SG 05/23
Kiwu Klinik ab 06/23 - o.B.
HyCosy 06/23 - durchgängig
8/23 5. SSW ⭐
2/24 9. SSW ⭐️ MA
IVF 06/2024?

11 Jahre ♥️
86 + 87 + 🐱
Lyra
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 1. März 2024, 20:19

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Lyra »

Fresas, oh Mann wie ärgerlich mit dem verpassten Anruf! Das kenne ich aber leider auch… da ist man einmal kurz ohne Empfang… :crazy: Ich hoffe auch die Wartezeit vergeht schnell!

Nadine.Tirol, danke für die Info wg. dem Cortison! Das wusste ich gar nicht mit dem Testosteron und der Nebenniere… :idea:
Ist ja interessant dass man mit einer IVF bei den Oberärzten landet - hm, damit gehen ja doch mehr Risiken einher… und es ist lukrativer :D
Viel Erfolg für den Termin heute! Schreib danach gerne mal, wie es gelaufen ist. :)
33 & 39 & 🐓 & 🐏
KiWu seit 05/21 / ELS 11/21 / KiWu-Klinik seit 10/22

1. IVF 08/23 X
folgende 3 Kryos X
Benutzeravatar
nadine.tirol
Beiträge: 1158
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2023, 07:44
Wohnort: Tirol

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von nadine.tirol »

Kurz zu meinem Termin:
Der war sehr gut, die Ärztin hat von selbst angesprochen, dass im Vorlauf wohl nicht alles gut gelaufen ist (ständiger Ärztewechsel).
Auf jeden Fall kann ich diesen Zyklus selbst GvnP machen (fange heute noch mit der Stimu an) und Ende des Zyklus hab ich US und Abgabe der Medikamente. Wir kommen in den Fonds - das SG war plötzlich schlecht 🤪
Ich freu mich sehr, dass alles so gut klappt so kanns weitergehen!

ÜZ 17
🥰 🌈🌈
Hibbeln seit 11/22
SG 05/23
Kiwu Klinik ab 06/23 - o.B.
HyCosy 06/23 - durchgängig
8/23 5. SSW ⭐
2/24 9. SSW ⭐️ MA
IVF 06/2024?

11 Jahre ♥️
86 + 87 + 🐱
mulligan
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 18:21

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von mulligan »

Liebe lemon das sind absolut wundervolle Nachrichten. Herzlichen Glückwunsch euch beiden. Ich wünsche dir eine unkomplizierte Schwangerschaft.

Lyra wie spannend!! Beide Daumen sind gedrückt.


Ich war am Montag zur Punktion und es konnten 17 EZ gewonnen werden. Dieses Mal geht es mir in den Tagen danach auch wesentlich besser, obwohl ich natürlich ein wenig aufgebläht bin.
Von den 17 haben sich 13 EZ befruchten lassen. Uns ist, nach der IVF-Nullbefruchtung im März, ein riesiger Stein vom Herzen gefallen.
Vier EZ werden jetzt noch weiter kultiviert. Der Transfer findet am Samstag Vormittag statt.

Wir haben uns bereits entschieden, aber aus Interesse an alle: wie lief euer Entscheidungsprozess oder eure ersten Überlegungen bzgl. der Frage, ob ihr eine oder zwei EZ einsetzen lasst?
Benutzeravatar
N1ghthasfallen
Beiträge: 929
Registriert: Dienstag 16. August 2022, 08:41

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von N1ghthasfallen »

Hey Mulligan,

Ich würde immer 2 Einsetzen. Aber ich hab für mich entschieden das Mehrlinge und die Entscheidungen die damit ein hergehen können, evtl Reduzierung etc, für mich OK sind. Erstmal ist das ne super Quote ❣️❣️

Lyra : ich drück dir alle Daumen ❣️
Nadine : das klingt doch gut 🎉

Lemon: Hey amh Schwester, darf ich dich auf die schwanger Liste setzen ❣️
1990 & 1988 - Hibbeln seit 08/2022 - KiWu nach Chemo mit einem AMH ~0.23🔻 ~
ÜZ 23 - Clomifenzyklus
Ivf Naturelle's : April'23❌,Mai'23❌,Juni'23❌, September'23❌, Januar '24❌,März'24❌,Juni'24
Kryos: August'23
🌟12/23
Antworten