Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
Flower
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2023, 08:22

Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Beitrag von Flower »

Hallo ihr lieben,

wir wenden jetzt den 11 Zyklus NFP an. Bisher hat alles soweit geklappt. Fragen konnten immer geklärt werden. So ,nun ist es so, meine Zyklen sind sonst immer 27-31 Tage lang.

Ich bin heute bei ZT25 und war am Mittwoch an ZT23 beim Frauenarzt (Vorsorge wo ein Ultraschall mitgemacht wurde), da kam raus das der Eisprung schon längst war und auch definitiv feststellbar NICHT erst an ZT23 selber. D.h. ich bin auf jeden Fall ES+3 wenn nicht sogar weiter.

Alles schön und gut, ABER meine Tempi steigt nicht, sie ist auf einem absoluten tief :crazy:

Hier meine Kurve: https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/pC ... LOL4USV4h7

Wir verstehen das nicht. Es gab keine Störfaktoren oder sonst was. Der Frauenarzt ist sich aber sehr sicher und hat es mir genau gezeigt und erklärt.

Was sagt ihr dazu? Hat einer eine Erklärung oder ähnliche Erfahrung gemacht?

LG Flower
Mama x 2 und glücklich verheiratet. :love:
Evi_98
Beiträge: 175
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2021, 12:57

Re: Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Beitrag von Evi_98 »

Hallo Flower,

mir ist so etwas tatsächlich auch schon mal passiert, in der langen Zeit, in der meine Zyklen noch total chaotisch und ohne Eisprung waren, im 2. Zyklus PP.
ZT 43: Besuch beim Gyn, der meint, mein Eisprung sei aller Wahrscheinlichkeit nach gerade passiert. 4 Tage später kommt die Blutung. Mein Zyklus ging damals dermaßen drunter und drüber, dass ich zwar nicht ausschließe, eine HL von 4 Tagen gehabt zu haben (DAS kam tatsächlich später auch nochmal vor). Aber der Temperatur war eben absolut nichts anzumerken.
Von der Hochlage von 4 Tagen in einem späteren Zyklus gehe ich tatsächlich aus, da die Temperatur hochging und auch während der Periode noch deutlich oben blieb, wie es jetzt auch noch der Fall ist. Aber damals war das eben nicht der Fall.

Bis heute kann ich es mir nicht erklären. Hormonchaos eben.

Tut mir leid, dass ich dir ansonsten nicht helfen kann, aber dieselbe Erfahrung hatte ich zumindest. Vielleicht kommt der Temperaturaufschwung ja in den nächsten Tagen, aber mit Freigeben würde ich auf jeden Fall abwarten (falls ihr damit verhütet), bis die Kurve ausgewertet werden konnte.
Mitte 20
Kupferkette (Gynefix) + NFP
🏳️‍🌈
Flower
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2023, 08:22

Re: Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Beitrag von Flower »

Das ist ja interessant. Meine Hochlagen gingen jetzt immer ca. 14 Tage.

Meinst du das es sicher ist, also das der Eisprung schon war? Oder kann der Arzt daneben liegen?

Er hat mir den Folikel (oder wie man das nennt) gezeigt und meinte der ist nicht mehr rund sondern so eingedellt und demnach sei es gesprungen. Das er nicht erst an ZT23 gesprungen sei, hat man wohl irgendwie an der Gebärmutter erkannt.

Kenne mich da überhaupt nicht aus :crazy:

LG und danke für deine Antwort.
Mama x 2 und glücklich verheiratet. :love:
Evi_98
Beiträge: 175
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2021, 12:57

Re: Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Beitrag von Evi_98 »

Puh. Ich bin tatsächlich gerade im Praktischen Jahr des Medizinstudiums, habe also etwas Vorwissen. Und natürlich weiß ich, dass Gynäkologen im Ultraschall sehen können, wo du dich im Zyklus gerade ungefähr befindest, ob ein sprungreifer Follikel vorliegt (bzw. aller Wahrscheinlichkeit nach - i.d.R. sieht man einfach eine einzelne, bis zu knapp 2 cm große Zyste am Eierstock, die zum entsprechenden Zeitraum im Zyklus bei einer gesunden Frau einfach mit höchster Wahrscheinlichkeit ein sprungreifer Follikel ist als irgendetwas anderes) oder ob gerade wahrscheinlich ein Eisprung stattfand.
Ich kenne da als Anzeichen tatsächlich vor allem, dass man als Hinweis darauf im Ultraschall ein wenig freie Flüssigkeit im Bauchraum sehen kann. Aber wieviel man ansonsten genau erkennen kann, hängt wahrscheinlich auch vom Ultraschallgerät und dessen Auflösung ab.

Das mit dem eingedellten Follikel kenne ich jedoch nicht, kann aber auch keinesfalls ausschließen, dass man den stattgefundenen Eisprung daran erkennen kann. Vielleicht ist es ein todsicheres Zeichen für den stattgehabten Eisprung. Vielleicht irrt sich der Arzt aber auch, und es ist eher ein Hinweis.

Deswegen... Ich kann es dir leider nicht beantworten. Ich fürchte, du kannst nur die Kurve beobachten und, falls in einer Woche oder so die Temperatur hochgeht, verwirrt sein... Meiner Erfahrung nach nehmen viele Gynäkologen Zykluskurven leider auch nicht sonderlich ernst und vertrauen da eher ihrem Ultraschallgerät. Möglicherweise zurecht, aber diese Details übersteigen mein Wissen :/
Mitte 20
Kupferkette (Gynefix) + NFP
🏳️‍🌈
Minna1
Beiträge: 678
Registriert: Montag 7. Mai 2018, 20:33

Re: Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Beitrag von Minna1 »

Ich würde da nicht darauf garantieren dass der es schon durch ist 😅 weiter beobachten 🤗
35und 33, ❤️seit 2015, mit unserem Wunder: 2019👶 und unseren🌟 14 SSW, ⭐️9 SSW 💫4 SSW
Hashimoto
Bild
Flower
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2023, 08:22

Re: Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Beitrag von Flower »

Danke für eure lieben Antworten :flower:

Ich habe das tatsächlich zum ersten Mal gesehen. Was ich gesehen habe war ein Eierstock der viele kleine schwarze "Kugeln" hatte und in dem anderen waren 2 kleine und ein riesig großer, der Große soll der gesprungene sein laut Arzt. Also wie man sieht ich habe nicht viel Ahnung davon. :lol:
Von freier Flüssigkeit hat er nix gesagt. Nur das man vor dem Eisprung wohl irgendwelche Punkte in der Gebärmutter sehen würde :?: :!:

Also meint ihr, wenn die Tempi jetzt doch noch steigen würde, dass der Eisprung erst jetzt ist? Also wenn sie zb morgen steigt, das der Eisprung doch erst heute war?!

Danke euch allen :flower: :flower:
Mama x 2 und glücklich verheiratet. :love:
PiNkeRose
Beiträge: 592
Registriert: Samstag 19. November 2016, 15:09

Re: Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Beitrag von PiNkeRose »

Das Sono gibt lediglich Hinweise (z.B. ein wenig Aszites auf der Seite des Eisprungs etc.). Hat sie denn Labor abgenommen? Beides zusammen wäre dann sehr genau. Ich würde den Zyklus weiter beoachten.
👫🏼💕05/21 verliebt | 👰🏼‍♀️🤵🏼‍♂️08/23 verheiratet | 👨‍👩‍👦 seit 10/23 zu 3t (14. ÜZ bzw 2. Kryo aus 1. ICSI)
Flower
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2023, 08:22

Re: Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Beitrag von Flower »

Hallo, nein es wurde kein Labor gemacht. Er hat einfach auf meine Frage hin mal nachgeschaut ob es den schon gesprungen ist. Es wurde sonst wegen der Vorsorge geschaut.

Ich dachte irgendwie das es sicher ist wenn der Frauenarzt es bestätigt....

LG und danke :flower: :flower:
Mama x 2 und glücklich verheiratet. :love:
PiNkeRose
Beiträge: 592
Registriert: Samstag 19. November 2016, 15:09

Re: Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Beitrag von PiNkeRose »

Es ist wahrscheinlich, aber nicht 100%ig
👫🏼💕05/21 verliebt | 👰🏼‍♀️🤵🏼‍♂️08/23 verheiratet | 👨‍👩‍👦 seit 10/23 zu 3t (14. ÜZ bzw 2. Kryo aus 1. ICSI)
Flower
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2023, 08:22

Re: Arzt bestätigt ES aber Tempi steigt nicht

Beitrag von Flower »

Hallo :)

Kleines Update: Habe heute scheinbar meine Periode bekommen an ZT29. Vermute mal das der Frauenarzt dann echt recht hatte. Verstehe nur wirklich nicht warum die Temperatur nicht angestiegen ist. Wüsste keine Störfaktoren über einen so langen Zeitraum :think:

Naja wie dem auch sei, bin froh das sie da ist und ich mit dem Zyklus abschließen kann :flower:

LG und danke für eure Zahlreichen Antworten :flower:
Mama x 2 und glücklich verheiratet. :love:
Antworten