Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Erfahrungen, Umfragen

Moderatoren: Papiertigerin, -Susi-

WorkingMum
Beiträge: 207
Registriert: Donnerstag 18. März 2021, 15:48

Re:

Beitrag von WorkingMum »

Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?! :love:

Wir sind dabei:
AnBee (40, 2. Baby) - aktueller Zyklus
Damiana84 (40, 1. Baby) aktueller Zyklus
Februarmama (45, 3. Baby) - aktueller Zyklus
Kim (44, 2. Baby) - ohne Kurve
Leonie (42, 4. Baby) - aktueller Zyklus
Naseweis (42, 1. Baby) aktueller Zyklus
WorkingMum (41, 3. Baby) - aktueller Zyklus


Positiv getestet hat:


Davongekugelt sind:
D-mom (40, 2. Baby) - im Dezember 2021
Talluabelle (41, 3. Baby) - im Januar 2022
vivianslies (42, 1. Baby, 1. Kryo) - im Februar 2022
Chrisse (45, 3. Baby) - im Oktober 2022
SolAlturas (41, 2. Baby) - im Januar 2023


Glücklich ohne weiteren Kinderwunsch ist:
Princess
Fledermaus81
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/fl ... MdwzB3hFuQ

1982 + 1977, 2 👦🏼👩🏼
⭐ 10/2022 7.SSw ⭐ 12/2023 4.SSw ⭐06/2024 5.SSw
WorkingMum
Beiträge: 207
Registriert: Donnerstag 18. März 2021, 15:48

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von WorkingMum »

Hallo!

Naseweis - schade mit dem negativen Test.

Meine Temperatur ist zwar wieder etwas rauf, aber schon blutiger Schleim, daher tippe ich auf die Mens morgen.
Ich hoffe meine Stimmung klettert nicht wieder so in den Keller. Sicherheitshalber noch einen Test gemacht, der war blütenweiß.

Ansonsten versuche ich noch die letzten 2 Tage von meinem Urlaub zu genießen. Wir haben viel im Garten gemacht und heute ist Lernen für die Englisch Schularbeit angesagt.

Euch allen einen schönen Muttertag morgen!
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/fl ... MdwzB3hFuQ

1982 + 1977, 2 👦🏼👩🏼
⭐ 10/2022 7.SSw ⭐ 12/2023 4.SSw ⭐06/2024 5.SSw
Naseweis82
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 22. September 2023, 16:54
Wohnort: Duisburg

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Naseweis82 »

WorkingMum oh nein, die Kurve sah so gut aus :(

Euch allen einen schönen Muttertag! Vllt wird ja irgendwann der Katzenmutter-Tag eingeführt :lol:
Benutzeravatar
Damiana84
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 27. Januar 2024, 13:24
Wohnort: Bayern

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Damiana84 »

Haha, Naseweis, ich bin auch für die EInführung des Katzenmutter-Tages. :D :thumbup:
Tut auch mir Leid mit deinem negativen Test. Und auch mit dem Katerchen. Ich habe für meine von Waldkraft Nierenkraft bestellt und mache immer mal wieder eine Kur. Die Nierenwerte waren ok gestern. Ansonsten ist Goldute auch sehr gut bei solchen Erkrankungen, auch bei Katzen. Einfach Tee kochen und was zum Futter dazu. ;)

Allen anderen einen schönen Muttertag morgen. :flower:
⭐️ 10/2023 (9.SSW)
Warten auf 🌈

Zyklus
WorkingMum
Beiträge: 207
Registriert: Donnerstag 18. März 2021, 15:48

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von WorkingMum »

Guten Morgen!

Damina - Alles gute zum Geburtstag :flower: Ich hoffe du genießt dein Wellnessgeburtstagtage in vollen Zügen. Auf jeden Fall ein schon ein paar Herzchen gesetzt :D

Naseweis - voll gemein, dass die Mens noch immer nicht kommt. Morgen wäre ja sogar schon lila Balken Tag.

Me - keine Ahnung was da heute meine Tempi macht. Und die Schmierblutung tüpfelt auch vor sich hin. Normalerweise kommt die Mens 2 Tage nach Absetzen des Progesterons. Ich nehme das mal als gutes Zeichen, dass ich dieses Mal keine Progesteronschwäche habe. Ich möchte ja im nächsten Zyklus nichts nehmen und auch nicht messen. Das wird die Kurvenstalker unter euch sicher enttäuschen.
Auf jeden Fall finde ich das gemein, hab schon meinen Frieden mit dem Zyklus gemacht und jetzt flammt wieder ein Funken Hoffnung auf. Obwohl, es kann sich nur noch um Stunden handeln bevor die rote Welle kommt.

Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Mutter-bzw. Katzenmuttertag und euren Katzen gehts wieder besser. Bin selbst ja auch eine Katzenmama.
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/fl ... MdwzB3hFuQ

1982 + 1977, 2 👦🏼👩🏼
⭐ 10/2022 7.SSw ⭐ 12/2023 4.SSw ⭐06/2024 5.SSw
Naseweis82
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 22. September 2023, 16:54
Wohnort: Duisburg

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Naseweis82 »

@Damiana Happy Birthday 🥳

@WorkingMum das ist doch echt Mist, warum muss das alles denn so kompliziert sein.

Heute Morgen bin ich schon mit leichten Unterleibschmerzen aufgewacht, und die Temperatur ist runter, also war’s das wohl
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 3040
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Februarmama1315 »

Hallo in die Runde :wave:

Damiana - auch von mir herzliche Geburtstagswünsche und noch eine schöne Wellnesszeit :flower:

Naseweis und WorkingMum - guten Neustart euch :flower:

me - mein Abstrich von der Gyn war ohne Befund, heute habe ich nochmals Urin für eine Kultur abgegeben. Das Ergebnis soll Mi/Do kommen. Falls ich AB nehmen muss, wird es wohl wieder ein Pausenzyklus. Aber momentan bin ich wegen dem Schulthema hier wieder recht an- und eingespannt, dass ich das glaube ich nicht noch ein 3. Mal brauche :oops: In den letzten Tagen habe ich jedoch wieder viele Schwangere gesehen und da kam doch ein wehmütiges Gefühl auf. Ach ja...
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015), ★★★★★★ und unseren J. (MA 9.SSW, 12/22) für immer im Herzen
aktueller Zyklus
WorkingMum
Beiträge: 207
Registriert: Donnerstag 18. März 2021, 15:48

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von WorkingMum »

Hallo!

Anbee - was ist ein Orakelzyklus?

Damiana - ui- Temperaturanstieg - bin ja gespannt ob das mit der Sauna zusammenhängt. Wie ist denn dein MUMU? Mir macht Sauna gehen nichts aus, ich geh aber auch recht häufig.

Naseweis - wir sind diesmal Zyklusschwestern :wave:

Februarmama - ich hoffe dass dein Befund unauffällig ist, damit den Herzchen nichts im Wege steht. Stress mit der Schule, yep, das kenne ich auch. Gerade ist die heiße Phase, im Juni gehts wieder entspannter zu. Wehmütiges Gefühl - schwanke auch zwischen ach ja und nö.

Leonie - Zervixschleim wird besser, ich hoffe es klappt bald mit dem Eisprung.

me - Temperatur noch immer oben. Dieses Mal habe ich anscheinend sehr viel Progesteron. Jetzt trink ich meine Nestreinigungsteebestände auf, die Blutung ist nicht wirklich stark dieses Mal. Aber auch nicht schwach, so brauch ich mir wegen eine eventuellen SS keine Gedanken machen. Außerdem hab ich gestern noch getestet - eh kloir negativ. Ich hab aber noch soviele Tests, die muss ich eh aufbrauchen :lol:
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/fl ... MdwzB3hFuQ

1982 + 1977, 2 👦🏼👩🏼
⭐ 10/2022 7.SSw ⭐ 12/2023 4.SSw ⭐06/2024 5.SSw
Naseweis82
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 22. September 2023, 16:54
Wohnort: Duisburg

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Naseweis82 »

Hallo zusammen! ☀️

@ Februarmama was kann das dann nur sein? Man muss doch irgendetwas finden.

@ WorkingMum vielleicht bringen wir uns gegenseitig Glück 🍀
Benutzeravatar
Damiana84
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 27. Januar 2024, 13:24
Wohnort: Bayern

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Damiana84 »

Hallo Zusammen,
nur kurz aus dem Urlaub:
Liebsten Dank für alle eure Glückwünsche. Habe mich sehr gefreut darüber. Gestern gab es auch vom Hotel einen Kuchen. Das Essen hier ist eh mega gut. Ich glaube, ich habe schon 2 kg zugenommen. :D
Ansonsten ist das hier anscheinend ein Mekka für „Pränatal-Wellness“. :roll: Hier sind mindestens 7! Schwangere. Ich weiß nicht recht was ich davon halten soll. Im Großen und Ganzen stört es mich aber recht wenig. Mein Mann macht sich aber sehr oft drüber lustig. Er fragt sich was die hier machen. Die liegen den ganzen Tag rum und sind nur am Essen - das kann er gar nicht verstehen. :lol:
Naja, euch erstmal einen schönen Tag noch. Donnerstag hab ich wieder mehr Zeit zum Schreiben.
:flower:
⭐️ 10/2023 (9.SSW)
Warten auf 🌈

Zyklus
Antworten