Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
Cathi90
Beiträge: 156
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 16:28

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Cathi90 »

Huhu,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende!

Jana: Alles alles gute im neuen Mami-Thread. Ich hoffe ja, dass ich vielleicht noch folgen kann ;) Wenn der ES so wie immer kommt, würde ich es vermutlich gerade noch so in den Oktober-Bus schaffen. Aber ich traue mich kaum zu viel zu träumen... Hoffentlich evrgeht die Zeit bis zu deinem ersten FA-Termin schnell und die Symptome bleiben wenig!

Enchants: Ich fühle so mit dir! Heute ist auch wieder die große zuhause mit Fieber. Ich arbeite komplett im Homeoffice, aber es ist trotzdem super nervig. Weiß jetzt schon, dass ich heute Abend wohl auch nochmal an den PC muss... Ich hoffe, dein ES lässt nicht mehr allzu lange auf sich warten. Machst du auch Ovus? Welches Thermometer hast du jetzt bestellt? Ich messe ganz klassisch mit einem analogen, das funktioniert eigentlich echt gut. Eigentlich nur aus der Not heraus, weil ich nichts haben wollte was piept. Also falls hier jemand mit liest, der ein gutes digitales Thermometer ohne Piep-Ton kennt, gerne melden ;)

Tilla: Misst du momentan nicht? Oder fängst du erst an, wenn es auf den ES zu geht? Um deinen Zyklus etwas anzukurbeln könntest du es ja auch einfach mit Tee versuchen, wie Jana auch schon vorgeschlagen hat. Nach dem Absetzen der Pille vor der ersten Schwangerschaft habe ich Nestreiniger-Tee getrunken und mir zumindest eingebildet, es hat etwas geholfen. Schmeckt aber eklig :? Aber zumindest hat man das Gefühl etwas zu tun. Mich persönlich macht das sonst immer verrückt... Drücke dir die Daumen, dass dein Hausarzt mit der Gerinnung schnell weiterhelfen kann.

Me: Ich bin ganz guter Dinge, dass der Zyklus doch relativ normal läuft. Mein lila CB-Ovu lächelt seit Samstag. LH-Tests sind noch negativ, aber mein ES war zumindest auch bisher nie vor ZT16. Von daher sieht das alles recht passend aus und ich bin sehr motiviert ;)
Benutzeravatar
Enchants
Beiträge: 221
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:52

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Enchants »

Jana Dann eine gute Fahrt im Oktoberbus, auf das ihn von uns vielleicht auch noch wer erwischt 8-)
Tilla Ich kann mich bzgl. des Tees und des Mönchspfeffers nur anschließen. Der Mönchspfeffer hatte bei mir damals so einen "Erfolg", dass er neben dem Metformin was ich damals nahm, nur 21Tage Zyklen verursacht hatte...somit musste ich ihn wieder absetzen :wtf: Den Tee habe ich damals zu beiden Schwangerschaften getrunken und kann nur positives berichten. Die Zyklen hatten sich um 2-3Tage verkürzt und der Schleim wurde besser.
Cathi Dann wünsche ich deiner Tochter gute Besserung. Im Moment scheint wieder einiges umzugehen. In der Kita ist einfach immer die Pest unterwegs :lol: Unserer Kleinen gehts wieder gut, allerdings hat sie weiterhin so einen ätzenden Husten...mein Mann ist deswegen nochmal mit ihr zum Arzt. Trotz inhalieren etc. mit gängigen Medis hat bisher kein Erfolg gehabt und da wir schon von Bronchitis bis Lungenentzündung alles hatten, gehen wir lieber zur Kontrolle. Man wird aber ruhiger :lol:
Kann ich verstehen mit dem ES, man wartet und wartet...
Ich hatte mir das digitale von Domotherm, das misst nach dem Piepton weiter. Das hatte ich auch die letzten Schwangerschaftszyklen. Allerdings lief mir da beim Waschen Wasser übers Display und war nach 2Tagen hin. Hatte dann ein anderes bestellt, was für oral ausgeschrieben ist, ich es aber wegen der guten Bewertungen für rektal genommen habe :roll: Evtl. war das ein Fehler weil seitdem meine Kurve so unruhig ist. Außerdem misst es nur zum Ton, das kann ja auch schon kritisch sein. Heute kam aber das alte Neue an, dann wirds ab morgen hoffentlich besser.
Bild

Winterbaby in Bearbeitung...
38&39
Zwei Mädels 11/15 und 05/19
Tilla
Beiträge: 589
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 02:53

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Tilla »

Alles Gute liebe Jana!

Von Tees und Mönchspfeffer hab ich auch gelesen. Mönchspfeffer kann halt auch viel durcheinander bringen. Die Ärztin meinte auch, besser wir klären erstmal ab, ob und was da hormonell vielleicht nicht stimmt.
Und an Tee glaube ich einfach nicht. Schaden tun die zwar bestimmt nicht aber ich bin überhaupt keine Teetrinkerin und hab keine Lust, mich dazu zu zwingen, wenn ich eh nicht von der Wirkung überzeugt bin.

Cathi, lächelnder Ovu klingt gut! Thermometer hab ich eins, das piepst. Ich dachte mir auch schon öfter, das ich den Piepton gern ausstellen würde. Zum Glück schläft mein Freund normalerweise so gut, dass es ihn nicht stört. Und ich messe ziemlich selten und hauptsächlich ein paar Werte um den ES. Dann nervt das Geniepse nicht so oft :D Deshalb sind bei mir auch noch keine Werte in der Kurve. Es stresst mich nur, wenn ich ewig Tieflagenwerte messe.

Enchants, Wasser überm neuen Thermometer ist ja ärgerlich! Gut, dass du bald wieder das gewünschte hast.
Benutzeravatar
Cathi90
Beiträge: 156
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 16:28

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Cathi90 »

Enchants was sehe ich bei dir im Zyklusblatt? Du bist neu gestartet? Das gibt's doch nicht. Und ich dachte, wir starten zusammen in die Hochlage. Hattest du schon häufiger anovulatorische oder so kurze Zyklen? Wie ist deine Laune? Kopf hoch und mit neuem Thermometer in den neuen und hoffentlich letzten Zyklus, den du messen musst.
Wie gehts den Kids? Alle wieder fit? Meine Große ist seit Montag mit Fieber zuhause. Ich hatte so gehofft, dass sie morgen zur Fastnachtsfeier wieder in die Schule kann, aber das wird wohl leider nichts :( Richtig fies...

Tilla ich kann dich verstehen. Musste mich damals zu dem Tee auch zwingen. Noch dazu, wenn er eklig schmeckt. Ich bewundere dich auf jeden Fall für deine Gelassenheit. Zumindest klingt es so, als hättest du sie...

Me: Mein ES scheint heute oder morgen zu sein. Gestern war der LH Test positiv, heute der Strich schon deutlich schwächer. Ich rechne daher bzw. hoffe auf eHM morgen. Dann geht die fürchterlich lange Wartezeit los...
Tilla
Beiträge: 589
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 02:53

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Tilla »

Huhu,
Cathi, ich drück die Daumen für die ehM! Mist dass deine Tochter wieder krank ist. Und natürlich doppelt schade, wenn sie die Fasnetsfeier verpasst!
Unsere Tochter war diese Woche auch krank aber die feiern im KiGa erst am Dienstag Fasching.
So richtig entspannt bin ich eigentlich nicht. Ich versuche, ganz wenig daran zu denken, weil ich aktuell einfach nichts tun kann. Habe aber heute mal meine Hausärztin angerufen und gefragt, ob ich diese Gerinnungsstörung auch über die testen kann.

Enchants, das ist ja wirklich seltsam mit der Blutung. Bist du sicher, dass es die Mens ist und nicht vielleicht "nur" eine Schmierblutung?
Benutzeravatar
Enchants
Beiträge: 221
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:52

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Enchants »

Nabend :)
Cathi Ich drücke dir auch die Daumen für die ehM und das der Zyklus natürlich Früchte trägt.
Hat deine Tochter immernoch Fieber? Schade natürlich, dass sie die Karnevalsfeier in der Schule verpasst hat. Hoffentlich ist sie bald wieder fit :flower:
Tilla Und was kam bei deiner Ärztin heraus? Kannst du dich dort auch testen/Blut abnehmen lassen? Aber ja, die Warterei auf egal was, ist oft ätzend. Da kann man sich wirklich nur ablenken oder versuchen "gechillt" zu bleiben :shifty:
Ich habe mich schon korrigiert, heute morgen hatte ich recht viel klaren ZS mit frischem Blut aber das wars dann fast. Ab Mittags nurnoch altes braunes Blit, im Grunde nurnoch Schmiererei. Entweder war es doch eine Schmierblutung oder eine Ovulationsblutung? Keine Ahnung, ist schon ewig her, dass ich sowas mal hatte. Mal sehen wie sich die Temp entwickelt, dann kann man vielleicht mehr sagen.
Unsere Jüngste ist auch wieder Zuhause, Lungenentzündung. Mein Mann hatte aber diesmal einen Kinderkrankenschein, mit dem AB geht es ihr natürlich langsam besser aber sie hats einfach mit sowas....ist nicht die Erste. Die Große hat "nur" Husten aber auch Bauchweh. Morgen werden wohl beide nochmal zum Arzt müssen, ist eh schulfrei und dir Kleine muss eh zur Kontrolle. Laut Kinderarzt haben viele Kinder im Moment Lungenentzündungen aber normal ist das ja irgendwie nicht :think:
Wünsche euch einen schönen Abend
Bild

Winterbaby in Bearbeitung...
38&39
Zwei Mädels 11/15 und 05/19
Benutzeravatar
Cathi90
Beiträge: 156
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 16:28

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Cathi90 »

Hallo ihr beiden,
wie geht es euch?

Enchants: Ich habe in den letzten Tagen immer wieder deine Kurve gestalked und gehofft. Aber es scheint ja endlich was zu passieren! Vermutlich bist du mehr als erleichtert?! Hattest du schon häufiger so lange Zyklen? Die Herzen sitz6en zumindest echt gut und ich drücke ab jetzt die Daumen! Sind alle wieder gesund bei euch?

Tilla: Wie gehts dir?

Me: Ich bin heute HL7 und hin und her gerissen. Leider habe ich auch immer noch Lungenentzündung und am Dienstag das zweite Antibiotikum verschrieben bekommen in der Hoffnung, dass es nun endlich wirkt. Einerseits kann ich mir bei den ganzen Medikamenten und Krankheiten kaum vorstellen, dass es geklappt hat und der Körper für sowas Zeit hat. Andererseits zieht und zwickt es seit gestern im UL und die Hoffnung flackert immer mal kurz auf. Aber bis zum Wochenende werde ich mich mindestens noch gedulden müssen...
Benutzeravatar
Enchants
Beiträge: 221
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:52

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Enchants »

Hello,
Cathi, ist ja witzig, ich hatte bei dir auch immer gestalket :lol: Wie kommst du denn an eine Lungenentzündung? Was verschleppt? Meine Tochter hatte diesmal eine atypische Lungenentzündung und das erste Antibiotikum hatte auch nicht gewirkt :? Jetzt ist sie aber wieder fit und am Sonntag mit dem Antibiotikum durch. Auf jedenfall gute Besserung für dich und das es jetzt schnell bergauf geht.
Bei dir wirds ja bald spannend. Hattest du bei deinen anderen Schwangerschaften Symptome vor NMT? Ich hatte eigentlich in beiden Schwangerschaften das typische Mensziehen, in der zweiten sogar schon ab HL-Tag 5/6 (habe die Kurve noch)....ansonsten erstmal nichts.
Zu deiner Frage: In den letzten Monaten hatte ich meist 28Tage Zyklen. Ich habe ja PCO und da gibts wohl alle paar Monate (letzten Zyklus im Oktober) mal so Ausreißer.
Tilla wie geht es dir denn so? Bist ja auch schon in der Hochlage....wird also bei uns allen spannend :P
Bild

Winterbaby in Bearbeitung...
38&39
Zwei Mädels 11/15 und 05/19
Tilla
Beiträge: 589
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 02:53

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Tilla »

Hallo ihr beiden,
Enchants, schön, dass deine Tochter wieder fit ist! Und super, dass auch bei dir der ES kam.
Darf ich fragen, wie bei dir PCOS diagnostiziert wurde? Ich hab ja auch oft längere Zyklen, erfülle aber sonst nicht so wirklich die typischen Kriterien...

Cathi, ich hab gesehen, dass du negativ getestet hast. Das tut mir Leid. War HL10 vielleicht einfach noch früh?

Mir geht's ganz okay. Ich bin ziemlich müde. Erst war unsere Tochter krank und hat schlecht geschlafen und dann hat mich eine fiese Erkältung erwischt. Deshalb hab ich dem Temperaturanstieg auch erst nicht so vertraut. Aber es scheint wirklich mal wieder ein früher ES gewesen zu sein. Da bin ich sehr froh. Ich kann ja beim nächsten Mensstart zur FÄ Blutabnehmen und mal die Hormonwerte checken. Hab schon befürchtet, dass das noch ewig dauern wird.

Schönen Abend euch!
Benutzeravatar
Cathi90
Beiträge: 156
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 16:28

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Cathi90 »

Huhu

Enchants: deine Kurve ist mega spannend! Und der Schatten... :love: Ich fiebere mit dir, wie es auch die nächsten Tage entwickelt. Das wäre ja echt mega, nach der langen Tieflage und dem hin und her. Halt uns auf dem laufenden!
Ja, genau, ich hatte eine Grippe verschleppt. Wie das halt so ist mit Kindern und schonen ;) aber es geht so langsam wieder bergauf.

Zu den Symptomen: bei der ersten Schwangerschaft hatte ich keine spezifischen Symptome. Bei der zweiten hatte ich unfassbare Brustschmerzen vor NMT und wusste irgendwie auch ohne Test, dass da was ist... Wie ist es bei dir?

Tilla: wie sieht es bei dir aus? Wie geht's dir? Planst du einen Test oder hast du vielleicht schon gestestet? Hoffentlich hat sich dein Zyklus jetzt endlich eingependelt oder muss es vielleicht gar nicht mehr...

Zu mir: meine Tests bleiben negativ und ich warte auf die Mens. Ich fühle mich auch mehr als unschwanger und bin nur bedingt enttäuscht. Der Zyklus stand einfach unter keinem guten Stern: nach Spirale, die Grippe, Antibiotikum... Daher hoffe ich jetzt einfach, dass die Blutung schnell kommt und ich neu starten darf...
Antworten