Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
Enchants
Beiträge: 221
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:52

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Enchants »

Nimmst du das aus einem bestimmten Grund oder einfach zur Zyklusregulierung? Schon witzig, ich habe ja diesen Zyklus mit Zyklustee begonnen, dachte es kann nicht schaden :lol: Bei diversen Recherchen war ich auch auf dieses "Inositol" gestoßen, was angeblich wohl auch bei PCO und Insulinresistenz helfen soll, war mir aber bis dato total unbekannt.
Bild

Winterbaby in Bearbeitung...
38&39
Zwei Mädels 11/15 und 05/19
Benutzeravatar
Cathi90
Beiträge: 156
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 16:28

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Cathi90 »

War für mich genauso neu und ich dachte es kann nicht schaden :D
Habe zwar kein pco aber hatte in der letzten Schwangerschaft eine Schwangerschaftsdiabetes, die sich am Ende auch wirklich nur sehr schwer mit Insulin einstellen ließ. Ich glaube jetzt nicht wirklich daran, dass sich das durch inositol komplett verhindern lässt, aber vielleicht unterstützt es ja wenigstens positiv.
Tilla
Beiträge: 589
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 02:53

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Tilla »

Hallo ihr beiden,
Schön, dass eure Einnahmen scheinbar etwas bewirken :) Manchmal hilft es ja auch, wenn man sich nicht ganz so untätig fühlt und nicht nur abwarten kann.

Mir geht es gut. Wir werden allerdings die beiden nächsten Zyklen mindestens aussetzen. An Weihnachten wollen wir den Vater meines Freunds besuchen, der im Ausland lebt. Er ist schon über 80 und man weiß ja nie... Aber hochschwanger kann (und will) ich da nicht hinfliegen. Ich bin ein bisschen traurig über die Pause aber freue mich auch auf die Reise.
Außerdem hatte ich heute Termin bei der FÄ wegen des Zyklusmonitorings. Sie meinte, die Ergebnisse deuten auf PCO hin. Wenn ich möchte, würde sie mich auch an eine KiWu-Klinik überweisen. Das will ich momentan eher noch nicht. Aber ich bin so froh, mal eine Erklärung für meine langen/unregelmäßigen Zyklen bekommen zu haben, die zufriedenstellender ist als "Sie sind ja noch jung", "Vielleicht haben Sie Stress" oder "kann am Untergewicht liegen"! Und die Ärztin war überrascht aber fand es toll, als ich meinte, dass ich NFP mache und deshalb gut erkenne, wann ein ES war. Nach dem, was man hier von manch anderen Ärzt*innen liest, bin ich da sehr begeistert von ihr :)
Benutzeravatar
Enchants
Beiträge: 221
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:52

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Enchants »

Hallo ihr beiden.
Tilla, das mit dem Fliegen kann ich verstehen. Ist natürlich blöd, sich dann wieder so "lange" gedulden zu müssen mit der Pause aber es hat bestimmt auch etwas befreiendes, nicht immer an eine mögliche Schwangerschaft zu denken.
Kann deine Frauenärztin nicht auch erstmal verschiedene Therapiemöglichkeiten anbieten? Sofort in die Kinderwunschklinik finde ich ungewöhnlich, handhabt aber vielleicht auch jeder Arzt anders.
Cathi, wie ist es bei dir? Hast du möglicherweise schon irgendwelche "Anzeichen"?
Hier heißt es auch warten....es ist wie immer, ein Ziehen hier, ein Stechen dort... :crazy:
Einen schönen Abend
Bild

Winterbaby in Bearbeitung...
38&39
Zwei Mädels 11/15 und 05/19
Benutzeravatar
Cathi90
Beiträge: 156
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 16:28

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Cathi90 »

Hallo,

Tilla: Schade, dass ihr aussetzt. Aber ich hoffe, ihr könnt die Zeit nochmal in vollen Zügen genießen und danach dann neu durchstarten. Misst du in der Zeit weiter? Oder schaust du einfach was so passiert?
Super, dass deine FÄ da so aktiv ist. Ist ja besser, als wenn sie dir ständig sagen würde, dass du abwarten sollst. Der Schritt in die KIwu ist ja doch ein relativ großer, wenn vorher keine Tests stattgefunden haben. Wäre das für euch eine Option? Ich wüsste es momentan nicht falls es nicht spontan klappen sollte. Mein Mann ist eher auf dem Standpunkt, entweder es klappt oder es soll eben nicht so sein und wir genießen unser Leben mit den beiden Kinden, die wir haben. Finde es aber jetzt schon schwer, den Wunsch nach einem dritten Kind einfach so fallen zu lassen, weil es eben nicht so sein sollte. Keine Ahnung, ob sich Männer da generell leichter tun oder ob nur meiner so ist :D

Enchants: Hmm... Ich bin eigentlich diesen Zyklus recht entspannt. Das Gedankenkarussell geht zwar immer mal wieder los, aber nicht so extrem wie letzten Monat. Gestern hatte ich irgendwie ein recht gutes Gefühl, heute ist meine Tempi ziemlich stark abgefallen und ich bin ein bisschen mehr depri... Keine Ahnung was da los ist. Ich hätte eigentloich auch gerne noch ein passendes Herzchen gesetzt, aber das war irgendwie nicht möglich :( keine Ahnung, ob das letzte vor ES vielleicht schon zu weit weg ist. Symptome habe ich recht wenig. Wie du sagst, es zwickt mal, aber sonst fühle ich tatsächlich so gar nix... Ich habe mir fest vorgenommen, erst am Montag zu testen, hab aber in meine dm Bestellung, die gestern ankam, ein Doppelpack Presense Test hineingeschmuggelt. Vermutlich werde ich mal wieder früher schwach. Aber auch unter der Voraussetzung, dass sich die Temperatur wieder etwas in die richtige Richtung bewegt.
Wie gehts dir mittlerweile?
Benutzeravatar
Enchants
Beiträge: 221
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:52

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Enchants »

Cathi, dann bin ich mal gespannt, ob du vielleicht am Wochenende schwach werden wirst :lol:
In den Zyklen deiner Kinder waren die Herzen ja auch etwas von der 1.ehM entfernt und angeblich sollen die Spermien ja bis zu 5Tage in der Gebärmutter überleben können. Finde das aber irgendwie etwas weit hergeholt, erstmal muss es ja ein kleiner Prozentsatz dort hin schaffen. Denke 2Tage sind aus meiner Sicht realistisch. Hatte bei mir aber auch im Nachhinein gedacht, dass wir hätten ruhig noch ein Herz setzen können aber für meine Verhältnisse war das schon "soviel" Sex, dass ich keine Lust mehr hatte 8-)
Ich drücke dir auf jedenfall die Daumen :flower:
Bild

Winterbaby in Bearbeitung...
38&39
Zwei Mädels 11/15 und 05/19
Benutzeravatar
Cathi90
Beiträge: 156
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 16:28

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Cathi90 »

Ohhhhhhh mein Gott...
Nach zwei negativen Tests die letzten Tage, habe ich gerade einen digitalen Test gemacht. Ganz ohne Striche raten, steht dort "schwanger" :shock: :love:

Jetzt muss ich erstmal verdauen.

Enchants, ich drück dir so feste die Daumen, dass wir beide in den Novemberbus (oder auch Dezember) einsteigen dürfen. Wie geht's dir??
Benutzeravatar
Enchants
Beiträge: 221
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:52

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Enchants »

Mensch Cathi, das sind ja tolle Neuigkeiten :love:
Herzlichen Glückwunsch :flower:
Das kam ja dann nach den negativen Tests doch unerwartet oder hast du es vermutet?
In den Bus wirst du wohl alleine einsteigen, ich bin zu 99%Prozent sicher, dass es nicht geklappt hat und bald die alte Bekannte kommt. Ich habe nichts was auf eine Schwangerschaft hindeutet. In der letzten hatte ich zu dieser Zeit schon viele Anzeichen + leichten positiven Test.
Bild

Winterbaby in Bearbeitung...
38&39
Zwei Mädels 11/15 und 05/19
Benutzeravatar
Cathi90
Beiträge: 156
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 16:28

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Cathi90 »

Vielen Dank liebe Enchants!

Das kam tatsächlich relativ unerwartet gestern. Ich hatte mir vorgenommen nochmal zu testen, wenn die Temperatur nicht gefallen ist. Der digitale Test war nämlich mein letzter 10er, den ich noch da hatte. Während die Balken geblinkt haben, hatten sich Engelchen und Teufelchen auf meinen Schultern gezankt, weil es einerseits total dämlich ist, andererseits aber Hoffnung da war. Naja, Engelchen hat wohl gewonnen :lol:
Hatte gestern dann einen 25er Test mit 2. MU gemacht und der hatte sogar auch angeschlagen. Keine Ahnung, warum die Presense Tests da so gar nichts angezeigt hatten... Mein Mann ist noch bis heute spät abends unterwegs, der weiß bisher noch gar nichts...

Hast du schon getestet? Oder hast du es noch vor?
Benutzeravatar
Cathi90
Beiträge: 156
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 16:28

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Cathi90 »

Guten Morgen,

ich habe heute den lila Balken erreicht und verabschiede mich nun von euch.
Tut mir Leid für den Neustart, Enchants! Ich drücke euch beiden feste die Daumen, dass ihr auch bald einen positiven Test in den Händen halten dürft!
Antworten