Wilde Zickzack HL

Messweise, Thermometer usw.
Antworten
Marie377
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 14:18

Wilde Zickzack HL

Beitrag von Marie377 » Freitag 8. November 2019, 11:21

Hallo zusammen,
meine HL sind immer sehr stabil, in diesem Zyklus aber total chaotisch.
Meine Aufwachzeiten sind gleich, Schlafzeiten sind gleich, keine Erkältung o.ä.... was kann das denn sein? Dass um den HL Tag 8 herum die Temp nochmal richtig absackt kenne ich bereits, habe ich fast jeden Zyklus. Aber nie unter die CL.
Habt ihr vielleicht eine Meinung dazu?
Danke und LG
Marie
Ich 42 - Er 36 - Sohn 03/2015 - Sternchen 08/2019
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/4w ... zTO-1GLbEX

Benutzeravatar
Caroca
Beiträge: 1776
Registriert: Freitag 22. August 2014, 08:08

Re: Wilde Zickzack HL

Beitrag von Caroca » Freitag 8. November 2019, 13:31

Hmm eventuell Batterie leer beim Thermometer? Ansonsten ist es vielleicht diesen Zyklus so. Ich hatte das früher öfter, dass die Tempi unter die CL ging. Am nächsten Tag war wieder alles normal.
Glücklich zu Viert seit 03/20 -- unvergessen ⭐️ in 05/16 (7SSW) und 07/18 (4SSW)

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3772
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Wilde Zickzack HL

Beitrag von Krachbum » Freitag 8. November 2019, 14:06

Kommt die Mens eventuell einfach? Oder misst du oral? Das ist etwas störanfälliger.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend #41

Marie377
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 14:18

Re: Wilde Zickzack HL

Beitrag von Marie377 » Samstag 9. November 2019, 09:46

Danke für eure Antworten. Das Thermometer funktioniert ganz normal, die Batterie ist noch ok. Ja, ich messe oral. Habe noch nie anders gemessen. Hatte gestern Abend noch Schmierblutung und heute ist die Tempi wieder oben 🤷‍♀️ Ich werde sehen, schon komisch.
Ich 42 - Er 36 - Sohn 03/2015 - Sternchen 08/2019
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/4w ... zTO-1GLbEX

Marie377
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 14:18

Re: Wilde Zickzack HL

Beitrag von Marie377 » Sonntag 10. November 2019, 08:26

Waren tatsächlich die Mens-Vorboten. 😕 Mega früh. Auf in die nächste Runde.
Ich 42 - Er 36 - Sohn 03/2015 - Sternchen 08/2019
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/4w ... zTO-1GLbEX

Benutzeravatar
finja0602
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 21. Dezember 2019, 22:20

Re: Wilde Zickzack HL

Beitrag von finja0602 » Mittwoch 25. Dezember 2019, 08:42

Hallo ihr Lieben und erstmal noch frohe Weihnachten 🎄 :flower:

Der letzte Post hier ist zwar schon bissl her aber im Grunde hab ich grade das selbe "Problem"
Seit ich messe ist das meine erste HL nachdem mein FA meinte vllt hab ich ja keinen eisprung ich solle mal beginnen mit NFP (wir üben bereits seit Juni 2018)
Naja jedenfalls sieht meine Kurve jetzt so aus
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/K7 ... JFI0jyQgPJ

Ich hatte 2x SB , immer nur früh und dann den Rest des Tages nicht mehr. Dennoch geht meine Tempi runter. Mich lässt allerdings die Messzeit bissl stutzig werden. Immer wenn ich gegen 3 Uhr gemessen hab war die Tempi weiter unten. Meine normale Messzeit ist nämlich 5.30 Uhr. Leider wache ich seit Tagen immer schon gegen 3 auf :problem:
Ich bin einfach total aufgeregt weil ich hoffe dass die Tempi oben bleibt :?
Was sagt ihr denn zu meiner Kurve? Gibt's Hoffnung solang sie über der CL ist oder kann ich den Zyklus eher abschreiben?
Er (30) + Sie (28) + 🐶 (9)
pillenfrei seit Juni 2018

:love: Wir hibbeln dem 1. Baby entgegen :love:
17.ÜZ🍀(7.ÜZ mit NFP)

Sonnenblume
Beiträge: 203
Registriert: Freitag 16. August 2019, 16:19

Re: Wilde Zickzack HL

Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 25. Dezember 2019, 09:00

finja0602 hat geschrieben:
Mittwoch 25. Dezember 2019, 08:42


Ich hatte 2x SB , immer nur früh und dann den Rest des Tages nicht mehr. Dennoch geht meine Tempi runter. Mich lässt allerdings die Messzeit bissl stutzig werden. Immer wenn ich gegen 3 Uhr gemessen hab war die Tempi weiter unten. Meine normale Messzeit ist nämlich 5.30 Uhr. Leider wache ich seit Tagen immer schon gegen 3 auf :problem:
Ich bin einfach total aufgeregt weil ich hoffe dass die Tempi oben bleibt :?
Was sagt ihr denn zu meiner Kurve? Gibt's Hoffnung solang sie über der CL ist oder kann ich den Zyklus eher abschreiben?
Hey,
also ich kann das gut nachvollziehen, dass du aufgeregt bist und hibbelst.
Leider finde ich. Dass deine Kurve recht eindeutig Richtung Mens geht.
Mit 2 negativen SST und dem deutlichen Temperaturrückgang würde ich mich darauf einstellen..
Sie (31) und 🐶 (11) sind bald zu dritt :love:
Unser Glückszyklus

Benutzeravatar
finja0602
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 21. Dezember 2019, 22:20

Re: Wilde Zickzack HL

Beitrag von finja0602 » Mittwoch 25. Dezember 2019, 09:10

Danke Sonnenblume für deine Meinung.
Ich habe da auch wenig Hoffnung mehr. Obwohl da immer noch so ein kleiner Hoffnungsschimmer ist. Ich dachte ja bei der ersten SB schon dass die Tempi am nächsten Tag runter geht. Stattdessen ging sie nochmal hoch.
Ich würde es mir soooo sehr wünschen endlich schwanger zu werden :(
Er (30) + Sie (28) + 🐶 (9)
pillenfrei seit Juni 2018

:love: Wir hibbeln dem 1. Baby entgegen :love:
17.ÜZ🍀(7.ÜZ mit NFP)

Antworten