Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feucht?

Auswertung, Beobachtung, Unregelmäßigkeiten
Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1475
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feuch

Beitrag von MissRainbow » Mittwoch 10. Januar 2018, 15:02

Hallo monaxciii

Was du beschreibst ist die normale Scheidenfeuchte und kann mit nichts angegeben werden weil das kein zs ist, sondern eben nur die normale Feuchte der Schleimhaut. Wie du auch schon selbst beschrieben hast.
Die anderen Attribute wie s und s+ hast du auch richtig beschrieben und ja es kann sein, dass du nur diese Attribute angeben kannst. Und das ist ja für eine Auswertung auch schon mehr als ausreichend. Es kann aber auch sein, dass du über sie Zeit noch andere Merkmale feststellst oder sich dein Schleimmuster nochmal verändert.

Wenn du das Gefühl hast dass es rinnt ist das immer s+ — ganz genau :thumbup:

Eigentlich machst du alles richtig so wie ich das hier lese ;)
Wenn du möchtest kannst du deine Kurve aber auch mal reinstellen, dann kann man noch genauer schauen
Bild

iSprung
Beiträge: 3231
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feuch

Beitrag von iSprung » Mittwoch 10. Januar 2018, 15:37

MissRainbow hat geschrieben:Was du beschreibst ist die normale Scheidenfeuchte und kann mit nichts angegeben werden weil das kein zs ist, sondern eben nur die normale Feuchte der Schleimhaut. Wie du auch schon selbst beschrieben hast.
Ein feuchtes Empfinden ist aber schon nicht mehr zwingend bloß die reguläre Scheidenfeuchte und konstituiert das Kürzel "f" - das ist halt nicht mehr "nichts". Was Du da schreibst, klingt ein wenig so, als könne/solle man ein feuchtes Empfinden einfach ignorieren, wenn man sich sicher ist, dass es "nur" Scheidenfeuchte ist. Aber ein feuchtes Empfinden ist nun mal ein feuchtes Empfinden und gehört halt auch so eingetragen. Es ist ja nicht problematisch, wenn dann halt immer mindestens "f" im Zyklusblatt vermerkt ist und nie "nichts". Und monacxiii schreibt ja explizit, dass sie nicht immer bloß "nichts" empfindet, sondern gelegentlich auch irgendeine Feuchtigkeit. Und sie setzt das Kürzel in diesem Fall (feuchtes Empfinden und nichts am Scheideneingang vorfinden/sehen können) vollkommen richtig als "f".
monaxciii hat geschrieben:Und noch eine Frage: Wenn ich das Gefühl habe, es rinnt (und es das teilweise dann auch tatsächlich tut) - ist das dann immer S+?
Ja, genau. :thumbup:

Mondgeist

Re: Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feuch

Beitrag von Mondgeist » Mittwoch 10. Januar 2018, 16:24

Interessantes Thema!
Ich nehme immer am Mumu ab und wenn mein Finger "nur" nass war, ich also keine "Creme" am Finger habe, habe ich das Attribut flüssig ausgewählt?! Das macht bei den meisten Tagen auch keinen Unterschied, weil ich immer auslaufe und sowieso S+ habe. Aber an Tag 17 z.B. habe ich nichts gefühlt. Da würde es einen Unterschied machen. Aber wenn es so ist, wie unterscheidet man denn dann flüssigen ZS und normale Scheidenfeuchte? :eh:

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3828
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feuch

Beitrag von Krachbum » Mittwoch 10. Januar 2018, 16:36

Mir hat am Anfang die Vorstellung eines beschlagenen Spiegels geholfen. Das kommt der immer vorhandenen Feuchtigkeit relativ nahe. Oder so als würde man seinen Finger einmal ablecken.
Zervixschleim hat auch bei geringer Menge irgendwie mehr Substanz.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend #43

Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1475
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feuch

Beitrag von MissRainbow » Mittwoch 10. Januar 2018, 19:34

I Sprung das sehe ich genau wie du. Ich hatte es aber so gelesen, dass sie auch feucht einträgt wenn sie nichts empfindet der Finger aber so feucht ist wie wenn sie im Mund gewesen wäre, dann würde ich nichts eintragen. Wenn feucht empfunden wird muss natürlich auch feucht eingetragen werden.

Hab mich glaub ich schlecht ausgedrückt
Bild

iSprung
Beiträge: 3231
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feuch

Beitrag von iSprung » Donnerstag 11. Januar 2018, 08:08

MissRainbow hat geschrieben:I Sprung das sehe ich genau wie du. Ich hatte es aber so gelesen, dass sie auch feucht einträgt wenn sie nichts empfindet der Finger aber so feucht ist wie wenn sie im Mund gewesen wäre, dann würde ich nichts eintragen. Wenn feucht empfunden wird muss natürlich auch feucht eingetragen werden.
Aah, dann hast Du's vollkommen richtig gemeint! :flower: Ich glaube, da habe ich nicht weiter nachgedacht, ob Du Dich mit der zuvor von mir zitierten Aussage aufs Empfinden oder das Fühlen beziehst. Für mich ist "feucht" in erster Linie einfach ein Empfindungs-Attribut, das sich also bloß durchs "Hindenken" an den Scheideneingang bemerkbar macht und nichts mit dem Tastsinn zu tun hat - gerade weil ein Erfühlen von "feucht" mit den Fingern am Scheideneingang imo irgendwie unsinnig ist, da, wir hatten's ja schon, Schleimhäute immer irgendeine Basisfeuchte besitzen. Also kA, kommt raus, was ich damit meine? Das läuft rein vom Ergebnis her wahrscheinlich aufs Selbe hinaus wie sich als Baseline des Fühlens an dem zu orientieren, was am Finger zurückbleibt, wenn man mit diesem einmal über die Wangeninnenseite fährt, ja.

Mondgeist

Re: Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feuch

Beitrag von Mondgeist » Donnerstag 11. Januar 2018, 17:13

Ich muss da nächstes Mal drauf achten. Das ist gar nicht so einfach. :|

Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1475
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feuch

Beitrag von MissRainbow » Freitag 12. Januar 2018, 07:54

Ich tue mich diesmal aber auch total schwer mit dem zs. Rein vom logischen her ist mir das alles total klar, so wie ich es auch selbst beschrieben habe, aber wenn ich dann vor meinem zs sitze der diesen Zyklus fast immer gleich ist und auch der normalen feuchte sehr ähnlich dann weiß ich oft nicht was ich eintragen soll. Ich hatte manchmal den Eindruck er ist etwas wässeriger als die Grundfeuchte aber sonst hätte ich dann in der Kombi auch ein nasses oder glitschiges Gefühl. Das war jetzt nicht so. Also da s+ für einzutragen kommt mir dann irgendwie auch nicht ganz passend vor, aber wahrscheinlich hätte ich das tun müssen. Außerdem bin ich irgendwie durchgehend krank und bin so grundsätzlich einfach genervt :?
Ich glaube ich warte einfach bis zum nächsten Zyklus. So wie es mir geht habe ich sowieso keine Lust auf Sex.

Sorry für den Depri Post aber jetzt gehts ein bisschen besser :shifty:
Bild

Nessa1991
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 23. November 2017, 07:53

Re: Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feuch

Beitrag von Nessa1991 » Montag 15. Januar 2018, 08:45

ch tue mich diesmal aber auch total schwer mit dem zs. Rein vom logischen her ist mir das alles total klar, so wie ich es auch selbst beschrieben habe, aber wenn ich dann vor meinem zs sitze der diesen Zyklus fast immer gleich ist und auch der normalen feuchte sehr ähnlich dann weiß ich oft nicht was ich eintragen soll. Ich hatte manchmal den Eindruck er ist etwas wässeriger als die Grundfeuchte aber sonst hätte ich dann in der Kombi auch ein nasses oder glitschiges Gefühl. Das war jetzt nicht so. Also da s+ für einzutragen kommt mir dann irgendwie auch nicht ganz passend vor, aber wahrscheinlich hätte ich das tun müssen. Außerdem bin ich irgendwie durchgehend krank und bin so grundsätzlich einfach genervt :?
Ich glaube ich warte einfach bis zum nächsten Zyklus. So wie es mir geht habe ich sowieso keine Lust auf Sex.
Da bist du ja nciht die Einzige mit dem uneindeutigem ZS ;)

Geht mir auch nicht anders und das f rauszufühlen finde ich auch manchmal schwierig. Ich kann es eher unterscheiden mit dem Finger am SE. Ist dann eher weicher und minimal feuchter als normal uach wenn ich nichts sehe oder beim hindenken nicht groß anders empfinde aber das nehme ich dann schon als Unterschied.
Auskotzen muss man sich manchmal einfach :lol:
Drücke dir die Daumen dass es nächsten Zyklus besser klappt, ich warte jtzt auch auf den Nächsten weil die Tempi schon wieder unten ist ich aber iwie immernoch S schleim hatte das ganze WE obwohl Tempi fertig war :shamebag:

Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1475
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Zervixschleim beobachten - Zervix oder einfach nur feuch

Beitrag von MissRainbow » Montag 15. Januar 2018, 09:52

Vielen Dank für deinen Zuspruch Nessa ;)
Ich fühle auch mit dir. Neuer Zyklus neues Glück :roll: :lol:
Bild

Antworten