Anfänger - ZS wässrig

Auswertung, Beobachtung, Unregelmäßigkeiten
Antworten
Benutzeravatar
Polynomtier
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2020, 11:05

Anfänger - ZS wässrig

Beitrag von Polynomtier » Mittwoch 26. Februar 2020, 11:10

Huhu,

ich mache NFP jetzt noch nicht so lange, das ist mein erster Zyklus mit Temperatur, davor habe ich einen Zyklus nur die Hälfte Temperatur gemessen zum schonmal angewöhnen und Schleim geschaut.

Aber irgendwie kommt bei mir beim Schleim fast immer S+ raus, weswegen ich nun eine Frage zu "gesehen" habe. Schlussendlich ist das ja eine Scheimhaut, gilt ein dünner "feuchter" Film schon als flüssig/wässrig? Oder fällt das eigentlich unter Nichts?

Ich weiss die Frage klingt dumm, aber irgendwie ist da halt immer son Film an meinen Fingern nach dem drüberstreichen.
Ich wollte mich wirklich benehmen, aber es gab so viele andere Optionen.

Sabanja
Beiträge: 1369
Registriert: Montag 6. November 2017, 15:13
Wohnort: NRW

Re: Anfänger - ZS wässrig

Beitrag von Sabanja » Mittwoch 26. Februar 2020, 12:23

Huhu :)

Wie du schon selbst schreibst, würde ich dies als feucht beschreiben. Nass ist bei mir, wenn ich ein nasses/wässriges Gefühl in der Unterwäsche habe und es am Finger auch wirklich nass ist und nicht nur feucht :)
Eventuell wirst du den Unterschied erkennen, wenn du richtig nass bist. Vielleicht wird das bei dir aber auch nie der Fall sein, da ist jede Frau unterschiedlich. Aber auch jeder Zyklus.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3772
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Anfänger - ZS wässrig

Beitrag von Krachbum » Mittwoch 26. Februar 2020, 13:23

Dieser leicht feuchte Film zählt normalerweise zur Scheidenfeuchtigkeit, die immer vorhanden ist, und wird nicht als ZS gewertet.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend #41

Benutzeravatar
Polynomtier
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2020, 11:05

Re: Anfänger - ZS wässrig

Beitrag von Polynomtier » Mittwoch 26. Februar 2020, 14:35

So nass/wässriges Gefühl in der Unterhose hab ich eigentlich ziemlich oft, ich tendiere aber eh eher dazu feucht zu sein unten.

Aber wenns dann halt nen feuchter Film ist, dann nehme ich das einfach mal als nichts an.

Bin gespannt ob es mal anders ist als nass, so irgendwie zäh oder sonstwas wars noch nie, eigentlich nur mehr/weniger wässrig o.O
Ich wollte mich wirklich benehmen, aber es gab so viele andere Optionen.

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3772
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Anfänger - ZS wässrig

Beitrag von Krachbum » Mittwoch 26. Februar 2020, 19:12

Wenn du ein nasses Gefühl hast, als würde etwas flüssiges auslaufen, ist das S+
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend #41

--Fina--
Beiträge: 189
Registriert: Montag 1. August 2011, 22:25

Re: Anfänger - ZS wässrig

Beitrag von --Fina-- » Mittwoch 25. März 2020, 07:41

Das ist für mich feucht. Wässrig ist wenn der ZS am Finger herunter läuft weil er dünnflüssig ist. Ja nasses oder rinnendes Gefühl such wenn man nichts findet in dem Moment zählt auch s+
Bild iButton- schlafen und gemessen werden//Nutzername Wuseline in --Fina-- geändert

Benutzeravatar
Polynomtier
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2020, 11:05

Re: Anfänger - ZS wässrig

Beitrag von Polynomtier » Donnerstag 26. März 2020, 10:41

Irgendwie hab ich nun immer S+ raus bekommen.
Versuche nun denke ich das doch eher am Mumu zu analysieren, aber irgendwie klappt das auch noch nicht so ganz zuverlässig und fühlt sich auch immer nass an :/

Aber hab ne Ärztin hier in der Gegend gefunden die NFP Beratung macht, nach der Corona Krise geh ich da mal hin, vielleicht kann die mir ja helfen. Dabei war meine Temperaturkurve selbst super easy zu lesen... Fehlt noch nen weiteres Merkmal.
Ich wollte mich wirklich benehmen, aber es gab so viele andere Optionen.

Antworten