Häufige Schmierblutungen

Brustsymptom, Mittelschmerz, Zwischenblutung
Wetterwachs
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 22. Juni 2017, 00:02

Häufige Schmierblutungen

Beitrag von Wetterwachs » Samstag 27. Januar 2018, 09:46

Hi,

ich habe lange Zeit die Pille genommen und seit ca. 9 Monaten abgesetzt. Zwischenblutungen vor der Mens hatte ich auch vorher, aber jetzt habe ich eine mitten im Zyklus und habe verschiedene Internetseiten angeschaut, was ja bekanntermaßen eher nervös macht als beruhigt. :crazy:
Da stand jetzt, dass eine verkürzte zweite Zyklushälfte und Schmierblutungen auf eine Gelbkörperschwäche hinweisen und nun bin ich sehr verunsichert. Kinderwunsch ist zwar akut nicht vorhanden, aber irgendwann soll es dann ja mal soweit sein.
Würdet ihr euch mal meine Kurven ansehen und eure Meinung dazu sagen? Ich habe hier auch schon häufiger von Schmierblutungen gelesen, aber mir konnte nichts meine Sorge grade nehmen. Falls es sich tatsächlich um einen Mangel handeln würde, wie könnte man denn damit umgehen? :|
Natürlich würde ich am liebsten direkt zum Arzt gehen, aber es ist ja nun Wochenende. Ich hoffe, ihr könnt mir über die zwei Tage helfen. :?

Danke schonmal!

https://www.mynfp.de/display/view/i23o4hiveo7k/" target="blank

Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1483
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Häufige Schmierblutungen

Beitrag von MissRainbow » Samstag 27. Januar 2018, 12:57

Hey du
Ich bin kein Profi zu dem Thema aber ich finde diese Zusammenfassung im Wissensteil echt gut

https://www.mynfp.de/gelbkoerperschwaeche" target="blank

Nach dem Ansehen deiner Kurven glaube ich persönlich nicht, dass du dich da verrückt machen solltest.
Bild

Wetterwachs
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 22. Juni 2017, 00:02

Re: Häufige Schmierblutungen

Beitrag von Wetterwachs » Dienstag 30. Januar 2018, 20:05

Vielen Dank auf jeden Fall!
Nun habe ich seit Freitag Schmierblutungen und habe auch beim FA angerufen. Der hat mir aber erst nächsten Donnerstag einen Termin gegeben. Ich hoffe, dass sich das bis dahin wieder beruhigt hat.. :crazy:

Benutzeravatar
Schildmaid
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 7. November 2017, 12:52

Re: Häufige Schmierblutungen

Beitrag von Schildmaid » Mittwoch 31. Januar 2018, 12:06

Hallo,

Hattest du jetzt einmal Schmierblutungen mitten im Zylkus? Oder taucht das regelmäßig jeden Zyklus auf?
Deine Hochlagen sind jetzt auch nicht extrem kurz. Wenn ich es richtig gesehen habe eher so im Schnitt um die 13 Tage? Ich bin nun auch kein Experte auf diesem Gebiet. Wenn ich hier im Wissensteil lese unter dem link den MissRainbow gepostet hat steht ja das man von einer Gelbkörperschwäche spricht oder vermuten kann wenn die Hochlage unter 10 Tagen ist. Das ist bei dir ja nicht der Fall.

9 Monate ohne Pille schreibst du. Klingt für einen selbst natürlich erstmal schon lange. Aber vielleicht wirkt die trotzdem noch nach und mischt in deinem Zyklus mit. Es kann ja manchmal recht lange dauern bis sich alles wirklich wieder vollständig normalisiert. Also könnte es auch sein, dass Zwischenblutungen auch damit noch zu tun haben!?

Ich denke auch, du solltest dich nicht verrückt machen.
Egal was man an Symptomen googelt, wenn es danach geht ist man doch meist schwer krank. Und in den allermeisten Fällen steckt irgendetwas völlig harmloses dahinter.

Wenn es dich aber beunruhigt, finde ich es gut, dass du es beim Fraunarzt abklären lässt.
Und nächsten Donnerstag ist ja auch sogar noch recht schnell für einen Termin bei nem Facharzt. Ist ja leider nicht immer so einfach mit den Terminen.

Wenn du magst, kannst du ja auch nach dem Termin nochmal berichten.
Bis dahin, versuch dich nicht zu sehr verrückt zu machen. Und glaub bloß nicht alles was du dazu im Internet finden kannst

Lotti2013
Beiträge: 562
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 10:56

Re: Häufige Schmierblutungen

Beitrag von Lotti2013 » Mittwoch 31. Januar 2018, 12:44

Ich bin meine SB in der HL mit Frauenmanteltee und Frauentropfen G losgeworden!
Guck einfach Mal in meinen Kurven :flower:
Hormonfrei seit 08/15 mit 39 Verhüterzyklen, hibbelig seit 06/19
⭐ 03/2020
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/XC ... 2j4tGDpSIb

Benutzeravatar
misswaterlilly
Beiträge: 236
Registriert: Samstag 11. November 2017, 10:41
Wohnort: CH

Re: Häufige Schmierblutungen

Beitrag von misswaterlilly » Mittwoch 7. Februar 2018, 20:38

Lotti2013 hat geschrieben:Ich bin meine SB in der HL mit Frauenmanteltee und Frauentropfen G losgeworden!
Guck einfach Mal in meinen Kurven :flower:
Lotti, hast du den Tee nur in der 2. Zyklushälfte getrunken?
Bild

Lotti2013
Beiträge: 562
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 10:56

Re: Häufige Schmierblutungen

Beitrag von Lotti2013 » Mittwoch 7. Februar 2018, 22:50

Himbeerblättertee in der Ersten
Frauenmanteltee in der Zweiten (meist schon ab eventueller ehM)
Die Frauentropfen G mach ich in den Tee, ich variiere zwischen 30-40 Tropfen, das 'G' steht für Gelbkörperfördernd! Die Tropfen gibt es in der Klösterl Apotheke in München, sie liefern nach Hause, Service war gut.
Hormonfrei seit 08/15 mit 39 Verhüterzyklen, hibbelig seit 06/19
⭐ 03/2020
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/XC ... 2j4tGDpSIb

Benutzeravatar
Erdbeerfrau
Beiträge: 109
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 14:46
Wohnort: Schweiz

Re: Häufige Schmierblutungen

Beitrag von Erdbeerfrau » Donnerstag 8. Februar 2018, 15:35

Hallo Lotti

Reicht auch nur Frauenmanteltee? Also ohne die Tropfen und ohne Himbeerblättertee in der ersten Zyklushälfte? Oder gibt es da einen Grund für die Kombination? :) Trinkst du dann jeweils einfach eine Tasse pro Tag?

Danke und liebe Grüsse :flower:
Miimii
Bild
Pillenfrei seit 04/2016 | NFP seit 06/2017
Klammerregeln | Kurve freischalten | Wissensteil

Lotti2013
Beiträge: 562
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 10:56

Re: Häufige Schmierblutungen

Beitrag von Lotti2013 » Donnerstag 8. Februar 2018, 22:45

Ich kann dir nicht sagen, ob nur der Tee selbst hilft.
Ich kann dir empfehlen es auszuprobieren.
Ich hatte mir den Tee gekauft und die Tropfen gleich dazu, da ich viel gutes gelesen habe.
Zwei oder drei Zyklen später habe ich dann noch Himbeerblättertee Tee dazu genommen. Für mich allgemein eine gute Kombi.
Probiere aus, ob dir der Tee gut tut :flower:
Die Tees schmecken sehr gut, vorausgesetzt man mag Kräutertees
Hormonfrei seit 08/15 mit 39 Verhüterzyklen, hibbelig seit 06/19
⭐ 03/2020
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/XC ... 2j4tGDpSIb

Benutzeravatar
Erdbeerfrau
Beiträge: 109
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 14:46
Wohnort: Schweiz

Re: Häufige Schmierblutungen

Beitrag von Erdbeerfrau » Freitag 9. Februar 2018, 09:44

Vielen Dank Lotti! :flower:

Bei dir hat es wirklich geholfen. Bei mir ist es zwar nicht so schlimm wie es bei dir war, aber habe schon auch immer so 3-4 Tage vor der Mens SB.

Mal schauen, ob ich die Tropfen in der Schwein irgendwo finde.

Reicht eine Tasse pro Tag?

LG
Miimii
Bild
Pillenfrei seit 04/2016 | NFP seit 06/2017
Klammerregeln | Kurve freischalten | Wissensteil

Antworten