Verschiedene Markierungen des ES Zeitraumes

Diskussionen über die symptothermale Methode selbst, Hintergründe, Fachwissen
Antworten
hoffnungslos24
Beiträge: 155
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 17:58

Verschiedene Markierungen des ES Zeitraumes

Beitrag von hoffnungslos24 »

Hallo,

Es ist mir schon öfters aufgefallen, und da es bei mir nun aktuell wieder der Fall ist , wollte ich mich bei euch erkundigen, ob ihr eine Erklärung dafür habt.
Wenn die 1.hM angezeigt wird, werden die 3 vorherigen Tage als hellgelb, also der fruchtbaren Zeit angezeigt.
Aber dem ist nicht immer so. Manchmal werden auch statt der 3 nur 1 oder 2 hellgelbe, bzw fruchtbare Tage gekennzeichnet.
Oder interpretiere ich den (hell-) gelben Zeitraum falsch ? Woran liegt es dass es unterschiedlich gewertet bzw markiert wird ?

Danke für eine Erklärung
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 5360
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Verschiedene Markierungen des ES Zeitraumes

Beitrag von Krachbum »

Die hellgelbe Markierung gibt den wahrscheinlichsten Zeitraum für den ES an. Dabei werden die Daten der Zeitpunkte der ehm und ZS-Höhepunkt genutzt, um diesen Zeitraum zu bestimmen.
Klammerregeln
Wann war der ES?
✩ *17.07.2016, H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #101
Antworten