Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Monimaroni
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 08:51

Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Beitrag von Monimaroni » Dienstag 3. März 2020, 09:02

Hallo,

Vielleicht habt ihr eine beruhigende Begründung dazu, denn ich mache mir gerade etwas Stress weil meine zwei ersten Messwerte im neuen Zyklus über 37 bzw 37 sind 🥺 Schwangerschaft war/ist nicht geplant...
Und ich bin seit 13 Monaten mit nfp dabei und das hatte ich noch nie 🙈
Danke für eure Hilfe und Erfahrungen!💕🙏

Toni

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4380
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Beitrag von Krachbum » Dienstag 3. März 2020, 09:42

Hallo :flower:

Welche Zyklustage betrifft das denn? Manchmal sinkt die Temperatur erst im Laufe der Mens. Oder hast Du Dir vielleicht was eingefangen und weißt es noch nicht?


LG
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #55

Monimaroni
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 08:51

Re: Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Beitrag von Monimaroni » Dienstag 3. März 2020, 11:15

Danke für deine Antwort!
Es betrifft Tag 8 und 9, davor hatte ich Blutungen und währenddessen Messe ich nicht... Fange den messzyklus immer erst an, wenn es aufgehört hat.
Das hab ich auch schon überlegt, aber ich hab selten erhöhte Temperatur bei Infekten ☹️ Mal sehen was die BT morgen sagt
Erfolgreich mit nfp seit einem Jahr, 23 und Anti-Pille-Verfechterin🤞🌿🌺

TiniS
Beiträge: 2101
Registriert: Mittwoch 3. September 2014, 22:36

Re: Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Beitrag von TiniS » Dienstag 3. März 2020, 11:20

War denn zum Zyklusende alles wie immer? Misst du analog oder digital (dann mal Batterie prüfen? beim analogen alles okay?).
War etwas ungewöhnliches? gefroren nachts oder ähnliches?

Ansonsten würde ich auch noch weitere Werte nehmen die nächsten Tage, vielleicht doch ein Infekt oder eine Entzündung irgendwo im Körper.
Pillenfrei 08/2014 | Hibbelig 09/15 | oh my goodness - positiv !!! 04/2017 NATÜRLICH | verlobt 03/2017 und 08/2017 vollzogen :) 04.01.2018 💙💞 Knirpsi-Liebe Horst-Maria und Klaus-Bärbel
Bild

Monimaroni
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 08:51

Re: Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Beitrag von Monimaroni » Dienstag 3. März 2020, 12:25

Jetzt wo du das mit dem Thermometer sagst fällt mir tatsächlich ein, dass es vor zwei Tagen (ich habe das in rosa von geratherm, also analog) in der Skala so gespalten war. Also der blaue strich, bzw die Flüssigkeit hatte sich geteilt und dann hab ich es einfach einmal warm abgespült und wieder runtergeschüttelt🤔
Kann ein analoges Thermometer kaputt gehen?!

Am Zyklusende war nichts besonderes soweit ich mich erinnern kann...
Erfolgreich mit nfp seit einem Jahr, 23 und Anti-Pille-Verfechterin🤞🌿🌺

Benutzeravatar
Pferdefrau;
Beiträge: 497
Registriert: Donnerstag 5. März 2020, 09:29

Re: Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Beitrag von Pferdefrau; » Freitag 6. März 2020, 13:23

Ich würde mich mal dran hängen.
Habe seit diesem Zyklus auch eine hohe Temperatur.
Normal liege ich am Anfang immer bei 36,3 aktuell liege ich zwischen 36,6 und 36,9
Eine Schwangerschaft wäre schön jedoch sind alle Tests weiß gewesen.

Messe zwar Vaginal das erste mal diesen Zyklus, aber so ein großer Unterschied? Hm...

Monimaroni
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 08:51

Re: Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Beitrag von Monimaroni » Freitag 6. März 2020, 13:32

Hey, also bei mir ist es nach drei komischen hohen Messungen wieder normal geworden so zu 36,5 🤷 Keine Ahnung was das war...
Ich messe schon immer vaginal, also da sollte es keine Probleme geben @Pferdefrau
Hatte mich allerdings gefragt ob wenn man Sex am Abend vorher hatte dann am nächsten Tag die vaginale Temperatur aufgrund höherer Durchblutung auch erhöht sein kann 🤔
Würde das bei dir passen als Erklärung ?
Erfolgreich mit nfp seit einem Jahr, 23 und Anti-Pille-Verfechterin🤞🌿🌺

Benutzeravatar
Pferdefrau;
Beiträge: 497
Registriert: Donnerstag 5. März 2020, 09:29

Re: Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Beitrag von Pferdefrau; » Freitag 6. März 2020, 13:46

Hey Monimaroni :)

Leider kommt das nicht hin, hatte ich aber auch schon dran gedacht. Es ist ja konstant in diesem hohen Bereich im neuen Zyklus.
Bin aktuell ZT 13 und bange schon ob ich diesen Monat womöglich wieder keine Hochlage habe und ich doch auf das Clomi zurückgreifen muss :/

Ich hatte immer auswertbare Zyklen, seit wir gesagt haben dass wir ein Kind wollen ist kein einziger Zyklus mehr auswertbar bzw. alle ohne Eisprung. Zum verrückt werden ist das.

Freut mich aber, dass es sich bei dir wieder normalisiert hat! :)
Kleiner ⭐ 06/2020 und 01/2021

12. ÜZ

Monimaroni
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 3. März 2020, 08:51

Re: Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Beitrag von Monimaroni » Freitag 6. März 2020, 13:49

Nach einem doofen Zwischenfall mit der Pille danach hatte ich auch länger keine Eisprünge mehr (🙄)
Bei mir hat Alchemilla Tropfen jeden Tag nehmen suuuper geholfen wieder einen guten, auswertbaren normalen Zyklus zu bekommen. Hast du das Mal probiert? Ist eine Tinktur aus Frauenmantelkraut, super ungefährlich, kann nichts schaden 😁😆
Erfolgreich mit nfp seit einem Jahr, 23 und Anti-Pille-Verfechterin🤞🌿🌺

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4380
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Temperaturhochlage am Zyklusanfang?!

Beitrag von Krachbum » Freitag 6. März 2020, 14:19

Pferdefrau; hat geschrieben:
Freitag 6. März 2020, 13:23
Ich würde mich mal dran hängen.
Habe seit diesem Zyklus auch eine hohe Temperatur.
Normal liege ich am Anfang immer bei 36,3 aktuell liege ich zwischen 36,6 und 36,9
Eine Schwangerschaft wäre schön jedoch sind alle Tests weiß gewesen.

Messe zwar Vaginal das erste mal diesen Zyklus, aber so ein großer Unterschied? Hm...
Ja, der Unterschied kann recht ordentlich sein. Würde mir da keine Gedanken machen.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #55

Antworten