Post Pill Zyklus - bitte um Unterstützung

Lust und Last nach Abwurf des Ballasts
Antworten
Sassy
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 21:30

Post Pill Zyklus - bitte um Unterstützung

Beitrag von Sassy » Dienstag 24. September 2019, 21:40

Hallo!

Ich bin neu hier im forum und habe eine Frage:

Ich habe letzten Dienstag die letzte Cerazette Pille genommen und warte seitdem auf meine Abbruchblutung... hab zwar immer wieder ein Ziehen und zwicken im Unterleib, aber keine Spur der Blutung...
Messe seit ca 1 1/2 Wochen morgens oral die Temp und trage diese in einer anderen App ein, da ich nicht weiss, wie ich das in der NFP App eintragen soll , da ich ja noch keine Blutung hatte....soll ich die trotzdem eintragen? Und was ist wenn die Blutung erst in 14 Tagen kommt? Ist das dann auch die Abbruchblutung oder die Mens?
Habe vor 4 Jahren zur selben Zeit mit der Cerazette aufgehört, da wir ein Kind wollten, da war mein Zyklus sehr regelmäßig, weiss aber nicht mehr ob ich eine Abbruchblutung hatte..... jetzt will ich aber eigentlich nicht schwanger werden, sondern einfach nur weg von den Hormonen, daher dachte ich, es mit dieser Methode zu probieren. Halt nur mit der Temp, da ich keine Ahnung bzgl Zervixschleim etc habe.....
Kann mir jemand von euch weiterhelfen?

Danke

iSprung
Beiträge: 3142
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: Post Pill Zyklus - bitte um Unterstützung

Beitrag von iSprung » Mittwoch 25. September 2019, 07:43

Hallo Sassy,
ich denke, am meisten Hilfe findest Du, wenn Du Dich in die Grundlagen zur symptothermalen Methode, wie sie hier bei myNFP eigentlich alle Nutzerinnen anwenden, einliest. Heißt: So ziemlich alle Frauen hier beobachten zusätzlich zur Temperatur den Zervixschleim oder den Muttermund, und nur zur symptothermalen Methode der AG NFP können Dir die Frauen wirklich Auskunft zu den Regeln geben.

Was die Festlegung des Zyklusanfangs nach Absetzen der Pille betrifft: https://www.mynfp.de/post-pill#wann-erster-zyklus
Über die symptothermale Methode: der hiesige Wissensteil - https://www.mynfp.de/neu-hier - und das entsprechende Einsteigerinnen-Buch, das alle wichtigen Grundlagen kurz und anschaulich erklärt, "Natürlich & Sicher", erhältlich beim Trias-Verlag.

myNFP ist nicht geeignet zur Verhütung mit der Temperaturmethode, da myNFP das Regelwerk einer symptothermalen Methode benutzt.

Mit ihrem Zervixschleim kennt sich fast keine aus, die mit symptothermaler Verhütung anfängt. Das lässt sich zum Glück beheben. ;)

Sassy
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 21:30

Re: Post Pill Zyklus - bitte um Unterstützung

Beitrag von Sassy » Mittwoch 25. September 2019, 16:25

Danke für die Antwort

Antworten