Omega 3 und Selen = stabilere Temperatur?

Vom Mönchspfeffer bis zum Kindlein-Komm-Tee, Mineralien und Vitamine sowie Naturheilverfahren bei allen gynäkologischen Problemen
Antworten
Benutzeravatar
Sumsimitpo
Beiträge: 1239
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Omega 3 und Selen = stabilere Temperatur?

Beitrag von Sumsimitpo »

Guten morgen zusammen,

seit ende des letztens Zyklus nehme ich Omega 3 und Selen als NEM ein. Kann das zu einer stabileren Tempereatur führen? meine Hochlage ist dieses mal (im verlgiech zu den anderen) für meinen geschmack schön "stabil" :think:

Hat jemand evtl. ähnliches erfahrungen gemacht?
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
🏹 27.ÜZ (+7.ZwPZ)
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4525
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Omega 3 und Selen = stabilere Temperatur?

Beitrag von Krachbum »

Hallo :wave:

Dieser Zusammenhang ist wohl eher unwahrscheinlich. Ich finde auch nicht, dass deine Hochlage anders aussah als sonst 🤔 Deine Hochlagen sind doch super.

LG
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #58
Benutzeravatar
Sumsimitpo
Beiträge: 1239
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: Omega 3 und Selen = stabilere Temperatur?

Beitrag von Sumsimitpo »

Krachbum hat geschrieben: Sonntag 24. November 2019, 06:58 Hallo :wave:

Dieser Zusammenhang ist wohl eher unwahrscheinlich. Ich finde auch nicht, dass deine Hochlage anders aussah als sonst 🤔 Deine Hochlagen sind doch super.

LG
Hallo :)

ich fand absgesehen nun von Zyklus 13 meine Hochlagen immer sehr "zackig"...
ich bin gespannt wie es sich weiter verhät. Leider bin ich nun in ÜZ 14 gestartet :crazy:

Danke für deine Antwort :flower:
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
🏹 27.ÜZ (+7.ZwPZ)
Antworten