Wechsel zwischen vaginaler und oraler Messung (bei Besuch oder Pilz)

Messweise, Thermometer usw.
Antworten
Laura
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 27. April 2021, 16:00

Wechsel zwischen vaginaler und oraler Messung (bei Besuch oder Pilz)

Beitrag von Laura »

Hey ihr Lieben,

ich bin ganz frisch hier und möchte ab Beginn meiner Mens mit NFP anfangen. Ich habe für mich entschlossen, dass ich vaginal messen werde, da dies neben der rektalen Messung (welche ich nicht nutzen möchte) die zuverlässigste Methode ist. Da ich aber öfter mal bei Freunden schlafe und das direkt daneben auf der Couch oder im gleichen Bett, frage ich mich, ob es auch möglich ist in diesen Situationen oral zu messen. Ich kläre meine Freunde darüber so oder so auf und gehe transparent mit dem Thema um, aber wenn ich es vermeiden kann neben meinem besten Kumpel vaginal zu messen, würde ich das gerne tun :D

Zudem habe ich leider durch die Spirale wiederkehrende Pilzinfektionen bekommen. 5 in 2 Monaten und die Letzte ist gerade erst am ausheilen.. Ich bin auch hier verunsichert, ob ich, falls ich wieder einen Pilz habe, vaginal messen kann. Ich bin durch die letzten Wochen ziemlich verunsichert und habe Angst das Thermometer wäre dann auch "verpilzt" und ich stecke mich immer wieder damit an, was wahrscheinlich (hoffentlich) quatsch ist. Aber auch hier die Frage, könnte ich bei solchen Fällen zeitweise auf die orale Messung umsteigen?

Ich danke euch im Voraus für die Antworten! :)
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4437
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Wechsel zwischen vaginaler und oraler Messung (bei Besuch oder Pilz)

Beitrag von Krachbum »

Während eines Zyklus darf man die Messmethode, also Messort und/oder Messdauer, nicht wechseln. Die Temperaturdifferenz zwischen oraler und vaginaler Messung kann ziemlich groß sein, so dass du nicht zuverlässig auswerten kannst oder noch schlimmer falsch auswertest und dann freigibst.

Orales Messen ist übrigens nicht weniger sicher als die anderen Messmethoden. Unter Umständen ist orales Messen nur etwas störanfälliger. Aber Störfaktoren muss man sowieso für sich beobachten und filtern.
Vielleicht gibst unter den gegebenen Umständen der oralen Messung einfach eine Chance.
Wichtig dabei ist, das Thermometer unter der Zunge in der "Wärmetasche" zu platzieren und wirklich mindestens 3 Minuten zu messen. Ich konnte so problemlos auswerten.

LG

PS: Es gibt auch Thermometer, die man wie einen Tampon über Nacht trägt. Einige davon sind mit einer eigenen App gekoppelt und werten mMn nicht transparent aus. Einige sind aber gut zu gebrauchen, die haben allerdings auch ihren Preis.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
umpalumpa258
Beiträge: 125
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 17:44
Wohnort: Ba-Wü

Re: Wechsel zwischen vaginaler und oraler Messung (bei Besuch oder Pilz)

Beitrag von umpalumpa258 »

Hallo Laura,

erstmal herzlich Willkommen im Forum! :flower:

Ich lasse die Messung einfach ausfallen wenn ich bei Freunden schlafe. Das hat bei mir mehrere Gründe:
1. spätes Messen ist ein Störfaktor bei mir und ich möchte meine Freunde nicht früh morgens mit meinem Wecker wecken.
2. Wenn ich bei Freunden schlafe, war meistens sowieso Alkohol im Spiel. Auch das ist ein Störfaktor bei mir.

Wäre das auch einfach eine Option bei dir? Oder würden bei dir dann so viele Werte fehlen, dass eine Auswertung schwierig wird?


In einem Zyklus darf man den Messort nicht ändern. Ich habe zwar (zum Glück) keine Erfahrung mit Pilzinfektionen, aber ich würde trotzdem vaginal weitermessen. Du kannst dein Thermometer ja danach einfach mit ins Bad nehmen, gründlich waschen und desinfizieren. Dann hätte ich da keine Bedenken.

Grüße
Laura
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 27. April 2021, 16:00

Re: Wechsel zwischen vaginaler und oraler Messung (bei Besuch oder Pilz)

Beitrag von Laura »

Vielen Dank für die Hilfe und die nette Aufnahme schonmal :)

Zu dem Vorschlag mit dem Ausfallen lassen frage ich mich, ob ich das zu Beginn schon machen kann, denn ich muss ja erstmal meinen Zyklus kennenlernen? Ich hoffe nicht, dass es so ist, aber nach meiner jahrelangen Pilleneinnahme, dann der Spirale und den etlichen Infektionen kann ich mir gut vorstellen, dass es eine Weile dauern wird, bis dieser in einen regelmäßigen Bereich fällt. Vielleicht ist das auch ein Trugschluss..
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4437
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Wechsel zwischen vaginaler und oraler Messung (bei Besuch oder Pilz)

Beitrag von Krachbum »

Ich finde, da lohnt sich Ausprobieren. Wenn die Tieflage lang genug ist, ist das kein Problem. Ich habe das tatsächlich auch lange so gemacht, wie umpalumpa schreibt, habe aber mittlerweile sehr kurze Tieflagen. Da kommt es auf jeden Wert an :lol:
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
Laura
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 27. April 2021, 16:00

Re: Wechsel zwischen vaginaler und oraler Messung (bei Besuch oder Pilz)

Beitrag von Laura »

Danke euch!
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 367
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Wechsel zwischen vaginaler und oraler Messung (bei Besuch oder Pilz)

Beitrag von Gurkensandwich »

Nochmal so als Denkanstoß zum vaginalen bzw. oralen Messen unterwegs.

Ich war schon mit Mädels im Mehrbettzimmer unterwegs. Ich empfand dabei das vaginale Messen sogar als unauffälliger. Das findet ja komplett statt, wenn du noch unter der Decke liegst. Der Kopf guckt ja immer raus und das würde ja jeder sehen. Beim vaginalen Messen stecke ich das Thermometer dann einfach in die Schlafanzughose und wenn ich fertig bin, stehe ich auf, nehme es mit zum ersten Toilettengang und mache dann gleich sauber und Schüttel es runter (analoges). Das empfand ich immer so, dass das nur Leute mitbekommen, bei denen ich das auch möchte und nicht mit jedem darüber reden muss.
LG vom Gurkensandwich
Bild
94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
Antworten