Blutung nach Periode

Brustsymptom, Mittelschmerz, Zwischenblutung
Antworten
Bine2676
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 19. August 2012, 16:18

Blutung nach Periode

Beitrag von Bine2676 » Mittwoch 23. Oktober 2019, 12:52

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal Euer Schwarmwissen.

Schaut auch mal meine letzten beiden Zyklen an und sagt mir ob ich mir Sorgen machen muss :?: :roll:


https://classic.mynfp.de/freigabe/8q6nz ... icl7ar5kdo
https://classic.mynfp.de/freigabe/8q6nz ... cy79kog0zh

Zu erwähnen wäre das letzte Monat meine Katze eine Art Schlaganfall hatte und für 3 Tagen in der Klinik bleiben musste. Für mich was das
echt eine sehr schlimme Zeitdiese 3 Tage wo ich so gut wie nichts gegessen hatte und auch kaum geschlafen habe.Allerdings hab ich auch seit das passiert ist bis heut keine Nacht durchgeschlafen bzw bin ständig wach geworden.

Könnte dieser abnormale Zyklus vom Stress kommen?. Hatte das noch nie und bin schon 43 Jahre alt :yawn:


Ich mach mir Sorgen

Liebe Grüsse und danke schonmal im Voraus :-)

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3890
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Blutung nach Periode

Beitrag von Krachbum » Mittwoch 23. Oktober 2019, 14:29

Hallo Bine :wave:

Was genau macht dir denn Sorgen? Dass der letzte Zyklus eventuell anovulatorisch war oder dass jetzt nochmal eine Zwischenblutung aufgetreten ist?

Eine Ferndiagnose lässt sich jetzt natürlich nicht stellen, aber: Beides ist nichts wildes, wenn es nicht ständig auftritt. Ich hatte solche Zwischenblutungen vorm ES z.B. die ersten Zyklen nach Absetzen der Pille.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend #44

Bine2676
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 19. August 2012, 16:18

Re: Blutung nach Periode

Beitrag von Bine2676 » Mittwoch 23. Oktober 2019, 14:35

Hallo Krachbum :-)

erstmal vielen dank für Deine Antwort :-)

Ich mach mir eigentlich nur Sorgen weil ich nach 2 Tage wieder eine Blutung hab.
Hatte das halt noch nie das gleich nach der Menstruation wieder Blutung kommt

Die Pille nehme ich schon seit etwa 6 Jahren nich mehr :-)

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3890
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Blutung nach Periode

Beitrag von Krachbum » Mittwoch 23. Oktober 2019, 14:44

Verstehe. Vielleicht spinnen die Hormone nach Stress und eventuell anovulatorischem Zyklus einfach etwas (daher mein Beispiel mit der Pille). Es kann wohl zu leichten Blutungen kommen, wenn der Östrogenspiegel stark ansteigt.

PS: ich hoffe dem Stubentiger geht's besser :flower:
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend #44

Bine2676
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 19. August 2012, 16:18

Re: Blutung nach Periode

Beitrag von Bine2676 » Mittwoch 23. Oktober 2019, 15:21

Ich hoff das es echt nur am Stress liegt :yawn:


Gott sein dank gehts ihm besser, er verliert zwar immer noch hin und wieder das gleichgewicht aber das wird täglich ein wenig besser :-).

Bine2676
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 19. August 2012, 16:18

Re: Blutung nach Periode

Beitrag von Bine2676 » Donnerstag 24. Oktober 2019, 07:38

Guten morgen zusammen :)

Könnte es evtl auch sein das ich jetzt meine eigentliche Periode habe und das davor die Blutung ohne Eisprung war bzw Prämenstruelle Blutungen oder
Biphasische Zwischenblutungen? Weil das was ich jetzt habe fühlt sich eher an als wäre es meine normale Menstruation mit leichtem Ziehen im Unterbauch und es waren heut morgen auch Gewebestücke mit dabei.


Grüsse :) :flower:

Antworten