Neue fehm nach Schwangerschaft

Erfahrungen, Umfragen
Antworten
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4435
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Neue fehm nach Schwangerschaft

Beitrag von Krachbum »

Hallo liebe nfplerinnen!

Ich bin mir mit folgendem nicht ganz sicher: Gilt meine fehm aus der Zeit vor meiner Schwangerschaft (ZT 12) oder "darf" ich aus den Zyklen nach der Geburt eine neue fehm feststellen? Das wäre jetzt ZT 15.

LG
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
Benutzeravatar
Mrs.Jane
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 2. September 2016, 15:22

Re: Neue fehm nach Schwangerschaft

Beitrag von Mrs.Jane »

huhu krachbum,
hier steht bei minus-8-regel, man würde die fehm ein Leben lang behalten:
https://www.mynfp.de/unfruchtbarkeit-am ... ng#minus-8
Mann&Frau seit 08/16 - nfp seit 09/16 - mit Kuschelkind seit 01/18 - und Herbstkind seit 11/20

Bild

Bild
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4435
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Neue fehm nach Schwangerschaft

Beitrag von Krachbum »

Super, Danke!
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
_Mirjam_
Beiträge: 2106
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: Neue fehm nach Schwangerschaft

Beitrag von _Mirjam_ »

Das wundert mich jetzt aber. In meiner Auflage (Neuauflage, 2011) von N & S steht das nicht in aller Deutlichkeit und ich meine mich auch daran zu erinnern, dass das durchaus Gegenstand von Diskussionen war. Womöglich hat sich da in den letzten Jahren etwas getan, aber erstmal bin ich darüber erstaunt. Vielleicht weiß da noch jemand mehr, ich fänd's spannend. ;)
Wenn euch das mehr Sicherheit gibt, könnt ihr eure fehM natürlich beibehalten. Ich frage mich nur, ob das tatsächlich notwendig ist.
Antworten