Triphasische Kurve?

Diskussionen über die symptothermale Methode selbst, Hintergründe, Fachwissen
Antworten
heythere
Beiträge: 18
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 12:32

Triphasische Kurve?

Beitrag von heythere » Donnerstag 2. Januar 2020, 13:40

Hallo zusammen

Wir haben uns nun für ein Baby entschieden und sind im 1. ÜZ. Zuvor habe ich mit der Daysy verhütet aber nun zu NFP gewechselt. Ich messe 5min oral.

Die Weihnachtszeit war sehr stressig und wir sind kaum zu GV gekommen. Am 12. ZT war der ZS eher zäh und schleimig aber der MuMu war schon etwas weich. Am ZT 14 war der ZS flüssig und der MuMu weich und geöffnet und wir kamen an Heiligabend doch noch zum GV :lol:

Am nächsten Morgen war die Temperatur schon gestiegen und am Tag darauf noch etwas. Daraus schloss ich, dass der ES an Heiligabend war. :D

An ES + 7 stieg die Temperatur nochmals um etwa 0,25 Grad an und ist seit dem da oben.

Was meint ihr dazu? Stehen die Chancen gut oder war der einmalige GV während des ES eher zu spät und spricht eher gegen eine SS?

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/vz ... tteM7Le9as

Liebe Grüsse :love:

Budi
Beiträge: 175
Registriert: Freitag 20. September 2019, 08:44

Re: Triphasische Kurve?

Beitrag von Budi » Donnerstag 2. Januar 2020, 16:58

Hi heythere ( :lol: )

Wenn ich eines hier in Forum lernen durfte, dann dass "schöne" Kurven allein nicht schwanger bedeuten.
Dein Herz sitzt eigentlich ganz gut! Wenn du testfreudig bist, dann besorge dir schnell noch einen SS-Frühtest mit einer Nachweisgrenze von 10 miU/ml. Dieser kann (muss aber noch nicht) bei ehM +10 positiv anzeigen. Auf jeden Fall solltest du Morgenurin nehmen.

Viele Frauen hier im Forum haben frühe, positive, korrekte Ergebnisse mit dem Frühtest Presense von dm (pinke Packung) gemacht.
In der Packung sind auch gleich 2 Stück drin, sodass du bei einem negativen Ergebnis bei ehM+14 nochmal testen kannst.
Clearblue ist zwar "der Marktführer" aber ich finde sie sehr teuer und finde nicht, dass sie besser funktionieren, als die günstigen.

Viel Glück und einen hoffentlich bald positiven SS-Test :flower: 😊
Bild

Benutzeravatar
Minky
Beiträge: 2324
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 11:41

Re: Triphasische Kurve?

Beitrag von Minky » Donnerstag 2. Januar 2020, 17:01

Ich schließe mich Budi an und würde ebenfalls bald testen :shifty: Das Herz sitzt doch sehr gut :love: ich drück dir die Daumen 🍀!
3.ÜZ - Maus 04/19 💕 - 🌟06/18 (6.SSW)

Bild

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3867
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Triphasische Kurve?

Beitrag von Krachbum » Donnerstag 2. Januar 2020, 20:12

Hier noch Wissenswertes zum Thema triphasische Kurven:

https://www.mynfp.de/triphasische-kurve

Interessant wäre noch, ob die erste Phase der Hochlage deinem üblichen HL-Niveau entspricht. Du könntest Deine restlichen Kurven auch freigeben für einen Vergleich.

Der ES-Zeitraum kann mit nfp übrigens nur auf ein Fenster von 2 Tagen vor bis einen Tag nach der ehm eingegrenzt werden. Taggenau ist nicht möglich.

Das Herz sitzt somit ganz okay bis hervorragend ;) Sex vor dem ES ist etwas günstiger als direkt zum ES.

Ich persönlich konnte auch mit dem d*m Test zuverlässig testen.

LG
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend #43

heythere
Beiträge: 18
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 12:32

Re: Triphasische Kurve?

Beitrag von heythere » Freitag 3. Januar 2020, 14:07

Vielen lieben Dank für eure Antworten. :love:

Jetzt werde ich doch etwas nervös. Ich warte mal ab bis Sonntag, dann bin ich ES + 12, und dann teste ich falls die Tempi noch oben ist. NMT wäre Dienstag.

Habe keine nfp Kurven, da dies der erste Zyklus mit MuMu und ZS Beobachtung ist.
Bei Daysy schwankte die HL immer sehr und war stets unterschiedlich von Zyklus zu Zyklus. Immer geschwankt zwischen 36.7 und 36.9. Selten mal bis zu 37.00. Aber leicht bergab ging es meistens schon ab ES +9/10.

Lieber Gruss

heythere
Beiträge: 18
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 12:32

Re: Triphasische Kurve?

Beitrag von heythere » Sonntag 5. Januar 2020, 11:39

So, heute bin ich vermutlich ES + 12 und die Temperatur ist in den letzten Tagen so drastisch gesunken, da brauch ich nicht zu testen. :(

Rechne morgen mit der Mens. Tja, das hat man davon wenn man zuviel Hoffnung in eine triphasische Kurve steckt. :problem:

Liebe Grüsse an euch alle :love:

Antworten