Trackle - iButton-Alternative

Persona, Cyclotest, Clearblue und Co
MarySilver

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von MarySilver »

Auch iButton und ähnliches sind keine Garantie, dass man daran denkt. Ihr wollt nicht wissen, wie oft ich schon vergessen habe, den iButton zu nutzen, obwohl er fertig bereit lag :lol: :oops:
Caroca hat geschrieben:
Nach der Geburt des Zwergs vergesse ich es einfach jeden Tag zu messen. Seit 3 Wochen liegt das Thermometer auf dem Nachttisch und ich denke jedes Mal am Abend "morgen früh denkst du dran!" und jeden Tag habe ich es bisher vergessen. Denn wenn das Kind wach wird denke ich nur noch ans Stillen und alles andere ist vergessen :lol:
Ich meine, mich zu erinnern, dass in der Stillzeit ab Auftreten von fruchtbarem ZS und/oder der ersten Blutung wieder mit dem Messen begonnen wird. So hab ichs nach der Geburt von Madam gehalten, allerdings hatte ich auch relativ schnell wieder einen Blutung.

Ansonsten, gegen Stilldemenz ist einfach kein Kraut gewachsen ^^
--Fina--
Beiträge: 189
Registriert: Montag 1. August 2011, 22:25

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von --Fina-- »

Das denkst du momentan. Wenn du vergisst es zu platzierten , hast du auch keinen Wert.
Der iButton ist viel billiger. Das Aiba Programm macht als automatisch.
Bild iButton- schlafen und gemessen werden//Nutzername Wuseline in --Fina-- geändert
Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1598
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von MissRainbow »

Hallo ihr Lieben :wave:
Ich möchte diesen Faden nochmal etwas beleben... ich finde den Trackle interessant, weil ich glaube messanfällig zu sein ( wird aber erst noch weiter beobachtet). Mich nervt es va am we mir wegen des Messens einen Wecker zu stellen. :problem:
Ich habe ein analoges Thermometer und bin damit eigentlich sehr glücklich.( Germatherm basal) Ein Peoblem ist aber, dass ich Licht brauche um es abzulesen und dann bin ich halt wach und kann oft nicht mehr weiterschlafen. Habe mir jetzt schon eine kleine Taschenlampe neben das Bett gelegt aber trotzdem. Das genaue Hingucken beim Ablesen und dann nich das notieren der Tempi sorgen dafür dass ich nicht mehr weiterschlafen kann...
Auf der anderen Seite ist der Trackle sehr teuer :problem:
Was ist denn der Unterschied zum iButton? Und was kostet der?
Oder hat vllt sonst jemand einen guten Trick wie ich mein Problemchen lösen kann?
-V-
Beiträge: 6395
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von -V- »

Ich sehe bei dir jetzt keine Messzeitabhängigkeit. Das solltest du auf jeden Fall noch weiter beobachten und ausprobieren. Ich würde auch nie auf die Idee kommen, mir am Wochenende einen Wecker zu stellen :crazy: . Die Methode muss sich an mein Leben anpassen und nicht umgekehrt. Außerdem ist es nicht schlimm, wenn man mal ein oder zwei Tage nicht misst. Zum Ablesen: Mir reicht da die die Helligkeit des Handydisplays, ein richtiges Licht mache ich dazu nicht an. Das ist ja auch schnell erledigt, ich werde dadurch nicht zu wach.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1598
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von MissRainbow »

-V- hat geschrieben:Ich sehe bei dir jetzt keine Messzeitabhängigkeit. Das solltest du auf jeden Fall noch weiter beobachten und ausprobieren. Ich würde auch nie auf die Idee kommen, mir am Wochenende einen Wecker zu stellen :crazy: . Die Methode muss sich an mein Leben anpassen und nicht umgekehrt. Außerdem ist es nicht schlimm, wenn man mal ein oder zwei Tage nicht misst. Zum Ablesen: Mir reicht da die die Helligkeit des Handydisplays, ein richtiges Licht mache ich dazu nicht an. Das ist ja auch schnell erledigt, ich werde dadurch nicht zu wach.
Hallo —V— :wave:
Ja das werde ich in jedem Fall erstmal weiter beobachten... mein Plan ist jetzt erstmal immer um 6:15 Uhr (frühste zeit on der Woche zu der ich aufstehen muss) zu messen um zu sehen ob meine Kurve weiterhin plausibel bleibt und dann so nach und nach an we mal später zu messen um zu sehen ob es Ausreißer gibt. In dem jetzigen Zyklus hatte ich halt oft mehrere Störfaktoren gleichzeitig, so dass ich nicht wusste was wenn gestört hat und ob überhaupt. Das möchte ich halt erstmal vermeiden d.h. Die Zeit jetzt erstmal gleich lassen und schauen was z.b. an Alkohol stört und welche Mengen etc.
Sollte sich rausstellen das wechselnde Messzeit ein Problem darstellt fände ich es halt angehmer mir abends was einzuführen was zur rechten Zeit misst als mir immer einen Wecker zu stellen.
Das ich nicht immer messen muss habe ich auch schon rausgefunden, aber gerade am Anfang möchte ich jetzt auch noch nicht zu wenig messen... ich denke das wird mit der Zeit dann aber deutlich weniger wenn man seinen Zyklus gut kennt und sich sicherer mit der Methode fühlt.
Hast du denn auch das germatherm basal? Ich sehe da nämlich mit dem Handylicht nicht gut bis wohin der Strich geht :think: vllt sollte ich mal zum Augenarzt gehen... naja 7nd und die Taschenlampe macht mich dann doch oft zu wach :problem:
Benutzeravatar
sya
Beiträge: 1857
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 10:29

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von sya »

Nur kurz zum Thema Ablese-Licht: z.B. das Geratherm Basal Digital hat ein beleuchtetes Display. Ehe ich deswegen über iButton oder gar Trackle nachdenken würde (auch der iButton ist mir schon deutlich zu teuer), würde ich es mal damit versuchen. Ich habe mir auch noch nie am WE einen Wecker gestellt. Wenn du weiterhin analog messen möchtest, kannst du auch einfach immer erst beim Aufstehen ablesen, die analoge Anzeige sinkt zwar immer minimalst ab, aber das sehr konstant.
Als ich über iButton o.ä. nachgedacht habe, habe ich mir stattdessen ein Fitnessarmband gekauft, das mich z.B. um 5Uhr sanft mit Vibration weckt und 4 Minuten später nochmals vibriert, um das Messen zu beenden. Ich habe kein beleuchtetes Display und lese meist erst beim Aufstehen ab.
Bild
Bild
Klammerregeln
Kleine Kröte 4/16 Kleine Schwester *21.8.18
Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1598
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von MissRainbow »

sya hat geschrieben:Nur kurz zum Thema Ablese-Licht: z.B. das Geratherm Basal Digital hat ein beleuchtetes Display. Ehe ich deswegen über iButton oder gar Trackle nachdenken würde (auch der iButton ist mir schon deutlich zu teuer), würde ich es mal damit versuchen. Ich habe mir auch noch nie am WE einen Wecker gestellt. Wenn du weiterhin analog messen möchtest, kannst du auch einfach immer erst beim Aufstehen ablesen, die analoge Anzeige sinkt zwar immer minimalst ab, aber das sehr konstant.
Als ich über iButton o.ä. nachgedacht habe, habe ich mir stattdessen ein Fitnessarmband gekauft, das mich z.B. um 5Uhr sanft mit Vibration weckt und 4 Minuten später nochmals vibriert, um das Messen zu beenden. Ich habe kein beleuchtetes Display und lese meist erst beim Aufstehen ab.
Danke Sya
Das ist auch eine gute Idee. Ich habe mir immer einen Wecker mit snouze Funktion gestellt. Ich denke das kommt dem Armband auch sehr nah.
Ich habe tatsächlich auch schon drüber nachgedacht erst nach dem Aufstehen abzulesen weil ich den Eindruck habe mein Thermometer bleibt bei der gemessenen Tempi stehen, aber dann hab ich doch immer Angst es könnte wieder abkühlen oder so... :think: aber vllt mach ich das jetzt doch mal. Das Licht stört mich nämlich tatsächlich am meisten an dem ganzen Ablauf :roll:
Benutzeravatar
Anirahtak
Beiträge: 1205
Registriert: Sonntag 16. März 2014, 22:07

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von Anirahtak »

sya hat geschrieben:Wenn du weiterhin analog messen möchtest, kannst du auch einfach immer erst beim Aufstehen ablesen, die analoge Anzeige sinkt zwar immer minimalst ab, aber das sehr konstant.
Das kann ich bestätigen: ich lese inzwischen immer erst später ab, damit ich ggf. noch schlafen kann. Du darfst halt nur nicht wechseln zwischen direktem und späterem Ablesen, dann ist es kein Problem.
Kurvt verhüterisch in Zyklus Bild
Klammerregeln Kurve freischalten
Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1598
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von MissRainbow »

Anirahtak hat geschrieben:
sya hat geschrieben:Wenn du weiterhin analog messen möchtest, kannst du auch einfach immer erst beim Aufstehen ablesen, die analoge Anzeige sinkt zwar immer minimalst ab, aber das sehr konstant.
Das kann ich bestätigen: ich lese inzwischen immer erst später ab, damit ich ggf. noch schlafen kann. Du darfst halt nur nicht wechseln zwischen direktem und späterem Ablesen, dann ist es kein Problem.

Ja aber wann ich dann ablese wechselt ja :think: ist das dann egal also sagen wir ich messe und schlafe dann noch ne Stunde und lese dann ab oder aber ich schlafe an einem anderen Tag noch 3 Stunden und lese dann ab... ist das egal? :crazy:
-V-
Beiträge: 6395
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von -V- »

Ja, ich habe auch das Geratherm basal. Wenn ich eine Seite mit weißem Hintergrund auf dem Handy aufmache, reicht mir das Licht des Displays. Und ich bin ohne Brille oder Linsen sehr kurzsichtig.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Antworten