Unterschied zwischen leicht geöffnet und geschlossen

Die schwierigere Variante der Selbstbeobachtung
Antworten
Hakuu
Beiträge: 122
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 16:26

Unterschied zwischen leicht geöffnet und geschlossen

Beitrag von Hakuu » Freitag 3. November 2017, 20:49

Hallo allerseits!

Ich bin auf der Suche nach eurem Rat. Entweder ist mein Mumu immer leicht geöffnet oder immer geschlossen, ich merke einfach keinen Unterschied. Manchmal denke ich schon, ich bin zu unempfindlich, aber ich spüre immer nur den Härtegrad, und einen Punkt, bei dem ich aber nicht sagen kann, ob das jetzt eine richtige Öffnung ist oder einfach der Mumu geschlossen ist, und ich spüre, wo die Öffnung wäre.

Bitte helft mir!

LG, Hakuu
Bild

Benutzeravatar
umi-chan
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 09:22

Re: Unterschied zwischen leicht geöffnet und geschlossen

Beitrag von umi-chan » Samstag 4. November 2017, 07:54

Geht mir genauso :) Ich habe in meinem Zyklus dauerhaft "leicht geöffnet" eingetragen, weil ich keinen Unterschied gemerkt habe.
Hakuu hat geschrieben:und einen Punkt, bei dem ich aber nicht sagen kann, ob das jetzt eine richtige Öffnung ist oder einfach der Mumu geschlossen ist, und ich spüre, wo die Öffnung wäre.
Ich kenne das, was du beschreibst, auch nur zu gut. Wichtig ist denke ich nur, dass wir Unterschiede bemerken. Vielleicht brauchen wir einfach weitere Erfahrungswerte und haben dann hoffentlich irgendwann diesen "Aha-Effekt" ;) Vor ein paar Tagen hab ich beim Tasten gedacht "Nanu, so weit offen war er noch nie?!" Das hab ich im Kopf jetzt mal als "geöffnet" abgespeichert :D

Liebe Grüße :)
Bild

-V-
Beiträge: 6376
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Unterschied zwischen leicht geöffnet und geschlossen

Beitrag von -V- » Samstag 4. November 2017, 09:34

Die Muttermundbeobachtung ist ganz stark Übungssache. Oft hat man das Aha-Erlebnis, wenn man zum ersten Mal nach dem Eisprung einen harten und geschlossenen Muttermund hat. Die Öffnung ist bei Frauen, die nicht geboren haben, meistens relativ klein. Das kann sich wie eine kleine Delle anfühlen, die manchmal besser tastbar ist (entspricht dann dem offenen Muttermund) und manchmal nur noch als winziger, oberflächlicher "Punkt" zu fühlen ist (geschlossener Muttermund).
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung

Schraubermaus
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 20. November 2020, 18:33

Re: Unterschied zwischen leicht geöffnet und geschlossen

Beitrag von Schraubermaus » Mittwoch 20. Januar 2021, 16:04

Hallo alle zusammen,
der Beitrag hier ist zwar schon eine Weile her, aber ich finde mich da gerade wieder. Da ich mir auch unsicher bin ob der MuMu etwas auf oder doch zu ist, habe ich nochmal hier im Forum und auch ins Buch geguckt. Wenn man schon geboren hat (das habe ich 3x) kann es sein das der MuMu nie ganz geschlossen ist. Also gibt es nur halb geöffnet oder ganz geöffnet, ist das so richtig? Egal wie lange die Geburt her ist? Bin ja noch ganz am Anfang mit nfp, obwohl ich schon ein altes Haus bin :crazy: und irgendwie ist da immer ein minikleiner Schlitz. Ich beobachte einfach mal weiter, vielleicht stellt sich der aha Effekt ja auch bei mir ein. Wieso lernt man den zyklus der Frau eigentlich nicht im Biologiuntericht kennen? Also so richtig mein ich. Wäre mal was fürs Leben anstatt Frösche zu sezieren :think:
:flower: Man lernt nie aus :flower:

Hakuu
Beiträge: 122
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 16:26

Re: Unterschied zwischen leicht geöffnet und geschlossen

Beitrag von Hakuu » Mittwoch 3. Februar 2021, 22:34

Hallo Schraubermaus!
Ich beobachte jetzt auch seit einigen Monaten wieder den Mumu neben dem Schleim. Ich würde jetzt nicht sagen, dass ich wirklich erfahren darin bin, aber in gegenseitiger Absicherung mit dem Schleim trau ich mich durchaus mal mit dem Mumu (früher) freizugeben.
Ich habe noch nicht geboren, bin auch ziemlich jung, aber bei mir ist so ein Minischlitz eigentlich immer da. ;) Ich denke, nachdem da zeitweise eine richtige Öffnung ist, kann diese sich ja gar nicht komplett in Luft auflösen. Das Wichtigste ist mE, dass du den Unterschied merkst.
Da hast du allerdings Recht, in der Schule sollte darauf viel mehr eingegangen werden! Das wäre so viel wichtiger...
Bild

Antworten