erste höhere Messung und/oder Eisprung

Du brauchst Hilfe für myNFP, hast Fragen oder Verbesserungsvorschläge für das myNFP-Team? Hier bist du richtig
Babyeumel07
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2021, 18:17

erste höhere Messung und/oder Eisprung

Beitrag von Babyeumel07 »

Hey,

die App zeigt wohl in 2 unterschiedlichen Gelbtönen die erste höhere Messung an und den Eisprung. Bei mir wird immer nur ein gelber Balken angezeigt. Ist das dann der ehm-Wert oder der ES? Warum wird nicht beides angezeigt? Ich habe es schon bei einigen anderen gesehen, dass da mehrere Tage hintereinander der gelbe Balken angezeigt wird.
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4584
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: erste höhere Messung und/oder Eisprung

Beitrag von Krachbum »

Der dunklere gelbe Balken zeigt markiert die ehm. Der ES-Zeitraum wird nur angezeigt, wenn sowohl die Temperatur als auch der Zervixschleim bzw. der Muttermund abschließend ausgewertet wurden.
Beobachtest du denn auch ein Östrogenzeichen?
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #59
Babyeumel07
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2021, 18:17

Re: erste höhere Messung und/oder Eisprung

Beitrag von Babyeumel07 »

Was genau meinst du mit Östrogenanzeichen?
Ich beobachte Zervixschleim und Temperatur. Bei den Einstellungen habe ich meiner Meinung nach eingestellt, dass die Auswertung anhand Temperatur und Zervixschleim erfolgen soll. Den MuMu kontrolliere ich zwar auch und gebe meine Ergebnisse an, aber ich kann ihn was die Festigkeit und ganz besonders die Öffnung angeht sehr schlecht einschätzen. Es ist mehr ein raten was das angeht.
Benutzeravatar
Vivo
Beiträge: 767
Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 11:08

Re: erste höhere Messung und/oder Eisprung

Beitrag von Vivo »

hast du einen Link zu deiner aktuellen Kurve? ich vermute, dass die ZS Auswertung nicht abgeschlossen ist
Jungsmama 1984 mit Geschwisterkindwunsch 13.ÜZ von 17 Hibbelzyklen

➡️ erste IUI 🌱 unverhofft erfolgreich mit 💫 in der 5. SSW (09/2021)
➡️ zweite IUI spontan im natürlichen Zyklus

Akzeptiere, was ist | Lass los, was war | Glaube daran, was kommt
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4584
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: erste höhere Messung und/oder Eisprung

Beitrag von Krachbum »

Babyeumel07 hat geschrieben: Donnerstag 22. Juli 2021, 08:38 Was genau meinst du mit Östrogenanzeichen?
Ich beobachte Zervixschleim und Temperatur. Bei den Einstellungen habe ich meiner Meinung nach eingestellt, dass die Auswertung anhand Temperatur und Zervixschleim erfolgen soll. Den MuMu kontrolliere ich zwar auch und gebe meine Ergebnisse an, aber ich kann ihn was die Festigkeit und ganz besonders die Öffnung angeht sehr schlecht einschätzen. Es ist mehr ein raten was das angeht.
Der Muttermund bzw. der Zervixschleim spiegelt die Entwicklung des Östrogenspiegels wieder, der kurz vor dem ES stark zunimmt. Daher die Bezeichnung "Östrogenzeichen".
Die Temperatur steigt an, wenn die Progesteronkonzentration zumimmt was nach dem ES geschieht.
Der ES-Zeitraum wird erst angezeigt, wenn sowohl das Östrogenzeichen als auch das Progesteronzeichen komplett ausgewertet wurde.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #59
Babyeumel07
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2021, 18:17

Re: erste höhere Messung und/oder Eisprung

Beitrag von Babyeumel07 »

Aber müsste die App es dann nicht auswerten können? Denn ich gebe ja die Qualität des ZV an und auch den MuMu. :think:
Benutzeravatar
Vivo
Beiträge: 767
Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 11:08

Re: erste höhere Messung und/oder Eisprung

Beitrag von Vivo »

NFP-Regel: Der Schleimhöhepunkt ist der Tag im Zyklus mit der individuell besten Zervixschleimqualität, gefolgt von drei Tagen mit schlechterer Schleimqualität.

https://www.mynfp.de/zervixschleim-beobachten#beispiel1

Hast du 3 Tage in Folge schlechtere Qualität erfasst?
Jungsmama 1984 mit Geschwisterkindwunsch 13.ÜZ von 17 Hibbelzyklen

➡️ erste IUI 🌱 unverhofft erfolgreich mit 💫 in der 5. SSW (09/2021)
➡️ zweite IUI spontan im natürlichen Zyklus

Akzeptiere, was ist | Lass los, was war | Glaube daran, was kommt
Babyeumel07
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2021, 18:17

Re: erste höhere Messung und/oder Eisprung

Beitrag von Babyeumel07 »

Nein, da ich keine für mich feststellbare schlechtere Qualität empfinden konnte. Ich habe bemerkt das mein ZV oft sehr flüssig ist oder etwas dehnbar. Und da ich definitiv nicht erregt war kann das ja auch nicht davon kommen. Zumal ich mindestens 3 Mal täglich teste und das beste Ergebnis dann eintrage. Ich habe mich schon gewundert das das so ist. Aber demnach liegt es ja daran das die App es dann nicht anzeigt.
Ich wüsste aber auch nicht woran ich es festmachen soll ob er nun schlechter ist, da er ja a wie gesagt viele Tage durchweg flüssig ist. :think:
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4584
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: erste höhere Messung und/oder Eisprung

Beitrag von Krachbum »

Ist das immer so oder nur in diesem Zyklus?
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #59
Babyeumel07
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2021, 18:17

Re: erste höhere Messung und/oder Eisprung

Beitrag von Babyeumel07 »

Das ist immer so.
Antworten