Hibbelhühner 2019

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
Steffiee
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2019, 13:35

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Steffiee » Mittwoch 15. Mai 2019, 21:41

Schneeflocke88 hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 13:31
Liebe Nana Das freut mich total, dass die Tests stärker werden. Hatte aber auch nichts anderes erwartet ;) Wie geht's dir sonst so?

Hi Steffiee Schön von dir zu lesen. Wie geht's dir so? Was macht der Garten? Ist er fertig?

Lieb dass du fragst. Ja der Garten ist fertig. Nun wird der Keller gemacht sodass meine ganzen nähsachen dort Platz finden. :)
:love: 2006 :love: 2011 :love: 2013 :love:

3. üz pause

blumenkind77
Beiträge: 418
Registriert: Donnerstag 20. September 2018, 23:58

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von blumenkind77 » Mittwoch 15. Mai 2019, 22:26

liebe wetter-hex da ich auch schon im januar-mamis-faden bin dürft ihr mich gerne schon dazuschreiben...
auch wenn grade noch nicht sicher ist ob unser krümel bleiben wird... das hcg ist zu niedrig für das alter der schwangerschaft... jetzt hilft nur warten & hoffen...
ich (42) & er (29) 💕
🌟 (7.7.18, 12.ssw) & 🌟(8.6.2019, 9.ssw)

15.Üz

4.2018 schwanger (fg 12.ssw)
4.2019 IUI erfolgreich (fg 9.ssw)
8.2019 Cadiolipin-Antikörper erhöht
9.2019 Prolaktinwert erhöht

C-a-r-a
Beiträge: 43
Registriert: Montag 23. März 2015, 21:48

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von C-a-r-a » Donnerstag 16. Mai 2019, 06:19

Hallo ihr Lieben,
Wollte auch mal wieder ein Piep da lassen. Wenn auch aus dem Warteraum :lol:
Mein SST war heute negativ. Das bedeutet nun, dass ich einen Termin in der arbeit ausmachen werde. Bis Ende August läuft noch die Elternzeit. Eigentlich wäre ich gerne vorher schon schwanger gewesen, da ich nicht nach 4 Jahren (Beschäftigungsverbot + Elternzeit) wieder "eingegliedert" werden möchte und dann wieder gehe. Ich weiß aber auch nicht, ob ich es dann doch irgendwann bereue, wenn ich den Wunsch auf ein 2.Kind aufgebe. Mal sehen was die Zeit bringt.

Sorry für den ego post. Ich wünsche euch allen einen tollen Tag :flower:
Bild

Benutzeravatar
Nananix
Beiträge: 207
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2018, 09:57

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Nananix » Donnerstag 16. Mai 2019, 06:48

Oh, Lisa, unabhängig von der Situation im Job, habe ich gesehen, dass Die Tempi heute wieder nach oben ging! :o. Wann testest Du denn nochmal? Bin aufgeregt! :love:
Sie 32 & Er 40 freuen sich auf einen seeeeehr langen 8. Übungszyklus
Bild

Benutzeravatar
Knopfsammlerin
Beiträge: 267
Registriert: Dienstag 2. Mai 2017, 16:55

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Knopfsammlerin » Donnerstag 16. Mai 2019, 09:21

Lisa, da musst du natürlich tief in dich hinein hören und dir gut überlegen, welcher Weg für dich der bessere ist. Wenn du jetzt doch schwanger wärst, wäre es dann okay für dich, noch ein paar Monate bis zum Mutterschutz dort zu bleiben? Oder ist dir super wichtig, möglichst schnell da weg zu kommen, und dann muss das Kind eben doch noch etwas warten? (Streng genommen bist du, wenn schwanger, auch in der Probezeit nicht kündbar, aber das ist natürlich kein guter Einstieg) Wahrscheinlich keine einfache Entscheidung. Beides betrifft dich emotional, beides hat Vor- und Nachteile. Wenn man sich auf der Arbeit nicht wohl fühlt, ist das immer schwierig. Unerfüllter KiWu kann natürlich genauso frustrierend sein. Schwer, da eine Entscheidung zu treffen. Ich wünsche dir, dass du es schaffst, die richtige zu treffen :flower:

Blumenkind, ich hoffe sehr, dass das nichts schlimmes zu bedeuten hat. Was sagt denn dein Arzt dazu? Daumen sind gedrückt, dass alles gut geht!

Cara, leider ist es ja ziemlich oft so, dass Frau nach dem 1. Kind wieder eingegliedert wird und paar Monate später aufgrund der 2. Schwangerschaft wieder aufhört. Das ist für alle Beteiligten schade bis nervig, aber nicht zu ändern. Wäre natürlich toll gewesen, hättest du direkt mit dem zweiten Kind schwanger sein und dadurch zuhause bleiben können, aber vielleicht soll das jetzt auch noch nicht sein... Aber du musst doch nicht gänzlich aufhören, auf ein zweites Kind zu hibbeln, oder? Dann lieber wieder nach kurzer Zeit gehen, meinst du nicht?
Hibbeln seit Dez '18 im 12. ÜZ auf den ersten kleinen Knopf :love:

Benutzeravatar
nightangel686
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 13:00

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von nightangel686 » Donnerstag 16. Mai 2019, 10:31

Guten Morgen Zusammen,
neue Tag, neue Liste :flower:

Blumenkind Wir drücken euch ganz fest die Daumen! Kann mir kaum vorstellen, wie unsicher das macht. Was hat denn die KiWu dazu gesagt? :think:

Positiv getestet Bild
HL-Tag 12: Nananix 8.ÜZ --> Nur noch 6 Tage bis zur Mami-Liste :clap:

NMT Liste Bild
HL-Tag 13: Lisa.Ladybird --> Du glaubst nicht dran, oder? Bin neugierig, wie sich das entwickelt :flower: 2.ÜZ
HL-Tag 11: nightangel686 2.ÜZ --> traue mich nicht wirklich zu hoffen. (guck mal einer in meine Notiz und sagt mir was ihr denkt, welchen Wert trage ich ein :shamebag: )

warten auf ehM Bild
ZT 22: Schneeflocke88 5.ÜZ --> Bald ist ausgewertet ;)
ZT 17: Frühlingsduft 5.ÜZ --> Bald ist ausgewertet ;)
ZT 12: Milena885 9.ÜZ
ZT 11: saro80 3.ÜZ
ZT 11: maus29 15.ÜZ
ZT 10: Knopfsammlerin 6.ÜZ
ZT 9: kröte1208 5.ÜZ
ZT 8: Mila8 4.ÜZ
ZT 8: wetter-hex 2.ÜZ
ZT 7: Kiwifee 3.ÜZ --> Wie gehts deiner Oma?
ZT 4: Luishasen 26.ÜZ

Pausen-/Warteraum Bild
Stephie1302, Schildkroete87, Mariegold, Liua, Lillian24, Clöitsch, Kiliki, Aniesteph, Eule32, Flip2506, Ido, Softcare, Schlumpf87, MrsHerz, vanju, Jennili, Lena8192, minou85, Str.a.92, Steffiee, Carmi86, Nixe85, peek-a-boo, Cathinka, C-a-r-a, Civica84, Psychodoll, Alida-Li

Wir haben es geschafft Bild
Aprilmamis: Minky 5.ÜZ, Minna1 6. ÜZ
Maimamis: VeilchenHoffnungsvoll 7.ÜZ, Hedgehog01 4. ÜZ, Calui83 6. ÜZ, iMuck
Junimamis: Bibabina, Traumwolke88 9. ÜZ
Augustmamis: Sannybn 7. ÜZ, Marylus 4. ÜZ, Banani 4. ÜZ, Schmu 2. ÜZ, Schokosplitter 12. ÜZ
Septembermamis: YuniYuna 1. ÜZ, Steffi7286 4. ÜZ, Miauz 4. ÜZ, labormäuschen 3. ÜZ, Kiwikatze 3. ÜZ, Diniii 1. ÜZ, Jässl 3. ÜZ
Oktobermamis: Julia1308 4.ÜZ, Mi_Mi 2.ÜZ, SternRun 3.ÜZ, Babyornot 6. ÜZ, pinkpunk-panther 20. ÜZ
Novembermamis: miss_chauseline 7.ÜZ
Dezembermamis: Miffy 2.ÜZ, Ingenieuse 16.ÜZ, TheaDoro 5.ÜZ, Florenz 7.ÜZ, SunHeights 6.ÜZ
Januarmamis: olmo44 4.ÜZ, Raisa 7.ÜZ, Blumenkind77 :flower:

:!: Pfad zu Link basteln (bei Nutzung der App): Die App im Browser öffnen (app.mynfp.de) -> beim entsprechenden Zyklus "Zyklus teilen..." (unten rechts) -> Link komplett kopieren-> zur Forumsseite wechseln. -> persönlichen Bereich wählen -> bei Signatur -> folgendes eingeben: eckige Klammer auf url=Link hierhin kopieren]Nummer ÜZ[/url eckige Klammer zu
♀33 | ♂32 | ∞07/14 | *12/16 | ✿ 04/17 | hoffen auf mehr :love:
8.ÜZ

Benutzeravatar
Nananix
Beiträge: 207
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2018, 09:57

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Nananix » Donnerstag 16. Mai 2019, 11:18

Ach, das wollte ich auch noch sagen: liebes Blumenkind, ich drücke alles, was ich drücken kann, damit sich das Untersuchungsergebnis aus der KiWu nur als kleine Hormonschwankung herausstellt. Ich dachte ehrlich gesagt auch, dass es noch so verdammt früh ist, dass da eigentlich noch alles drin ist. Ich hoffe von ganzem Herzen, dass du nichts auf Normwerte geben musst, weil sie einfach nur Indikationen darstellen! :flower: :love:
Sie 32 & Er 40 freuen sich auf einen seeeeehr langen 8. Übungszyklus
Bild

Benutzeravatar
Minsi
Beiträge: 321
Registriert: Samstag 23. September 2017, 19:48

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Minsi » Donnerstag 16. Mai 2019, 11:31

Nananix: Falls die Mens nicht kommt, werde ich morgen Früh nochmal testen. Da ich da ein Gespräch mit dem Vorstand habe.

Knopfsammlerin: Ich arbeite in einem Kindergarten und bei Schwangerschaft würde ich gleich ins Beschäftigungsverbot rutschen. Also könnte mir eigentlich nichts besseres passieren. :mrgreen:
Blöd, wäre halt dann nur, wenn sich der Krümmel nicht festbeißen würde... Dann wäre ich wieder gefangen, da ich nur 4 Monate vor September kündigen kann und wie gesagt, bin eh schon 14 Tage drüber. :yawn:

Aber, da ich nicht mit einer Einnistung rechne, werde ich mir über‘s Wochenende Gedanken machen und auch morgen mal abwarten was die Obersten sagen.
:love: ❥ Sie (27) & Er (26) ❥ Pillenfrei seit März 2019 ❥ Derzeit im 6.ÜZ :love:

Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 314
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Schneeflocke88 » Donnerstag 16. Mai 2019, 11:44

Hallo ihr Lieben ich melde mich auch mal wieder. Zunächst kurz vielen Dank an die beiden Listenfeen!

Mila Wieso hast du denn deinen Namen gewechselt? Das Herzchen sitzt 1 Tag vor ehM - sollte also erstmal passen :think:

peek Wie schön von dir zu lesen! Du fehlst hier in der Runde irgendwie. Wie geht es dir? Ich hoffe du hattest keinen Besuch vom roten Drachen?! :flower:

Lisa Das ist ja wirklich eine verzwickte Situation bei dir. Hast du denn mit den Kollegen schon mal das Gespräch gesucht? Vielleicht hilft das ja die Situation zumindest vorübergehend etwas zu verbessern? Wow das ist ja heftig mit der Kündigungsfrist :o Ist das überhaupt zulässig? Ich drücke auf jeden Fall die Daumen für morgen :flower:

Steffiee Uh das klingt ja super. Dann steht einem tollen Sommer im eigenen Garten ja nichts mehr im Wege. Freut mich!

Oh nein blumenkind das kann ich verstehen, dass dich das verunsichert :( Aber wir glauben fest daran, dass alles gut wird und sich der Wert schnell normalisiert! Wann hast du denn dn nächsten Termin?

Cara Schade mit dem negativen Test. Aber du warst ja erst an HL 9 oder? Das könnte auch einfach nur zu früh gewesen sein. Ich drück weiter die Daumen! Ich würde wahrscheinlich auch entweder direkt weiter hibbeln um dem Zeitraum möglich kurz zu halten oder bewusst eine "Auszeit" von knapp nem Jahr nehmen, damit es sich auch lohnt wieder arbeiten zu gehen.
Wie ist das dann eigentlich wenn man innerhalb der Elternzeit wieder schwanger wird: Bekommt man da innerhalb des Mutterschutzes wieder volles Gehalt vom AG? Und wie berechnet sich in dem Fall dein Elterngeld? Normalerweise werden da doch die Gehälter von den letzten 12 Monaten herangezogen oder? Da hattest du dann ja ein verringertes Einkommen wegen der Elternzeit.
Sorry falls das total naive Fragen sind :roll:

nightangel Ich würde den ersten Wert eintragen, weil du beim zweiten Wert ja nicht ohne Unterbrechung geschlafen hast oder? Wegen diesen Unsicherheiten Messe ich nie wieder zweimal - man ist ja immer versucht sich den schöneren Wert auszusuchen :lol: Aber noch ist der Wert ja über der CL :) Ich drücke weiterhin die Daumen!
Sie (88) & Er (87) warten auf das 1. Wunschkind - 10.ÜZ :love: Dieses Mal wird es klappen 💕

Benutzeravatar
nightangel686
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 13:00

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von nightangel686 » Donnerstag 16. Mai 2019, 12:28

Schneeflocke88 hat geschrieben:
Donnerstag 16. Mai 2019, 11:44
...
Wie ist das dann eigentlich wenn man innerhalb der Elternzeit wieder schwanger wird: Bekommt man da innerhalb des Mutterschutzes wieder volles Gehalt vom AG? Und wie berechnet sich in dem Fall dein Elterngeld? Normalerweise werden da doch die Gehälter von den letzten 12 Monaten herangezogen oder? Da hattest du dann ja ein verringertes Einkommen wegen der Elternzeit.
Sorry falls das total naive Fragen sind :roll:

nightangel Ich würde den ersten Wert eintragen, weil du beim zweiten Wert ja nicht ohne Unterbrechung geschlafen hast oder? Wegen diesen Unsicherheiten Messe ich nie wieder zweimal - man ist ja immer versucht sich den schöneren Wert auszusuchen :lol: Aber noch ist der Wert ja über der CL :) Ich drücke weiterhin die Daumen!
Also erstmal zum Elterngeld :
(Bin kein Profi!) Eine Freundin hatte für das 2. Kind nur den Mindestbeitrag bekommen, da sie direkt in der Elternzeit wieder SS geworden ist.

Auf der Babywelt-Messe hat mir einer der sogenannten "Elterngeld-Profis" (eine Steuerkanzlei, die sich auf Elterngeld spezialisiert hat) erzählt, dass es Möglichkeiten gibt, dass man, wenn die Kinder innerhalb von 2 Kalenderjahren (also z.B. 1. Kind 04/17 und 2. Kind ( bis einschließlich!) 31.12.19) auf die Welt kommen, man vor das 1. Kind mit seinem Anspruch springen kann und somit wieder volles Elterngeld bekommt wie beim ersten.

Zu meinen Messwerten:
Sie sind beide mit unterbrochnen Schlaf, daher habe ich ihn ja eh geklammert. Ist mir aber quasi egal, da es ja 1. Über der CL ist und 2. sich entweder jemand schon Zuhause fühlt, oder es eh nicht ist, also egal....
♀33 | ♂32 | ∞07/14 | *12/16 | ✿ 04/17 | hoffen auf mehr :love:
8.ÜZ

Antworten