Mönchspfeffer

Vom Mönchspfeffer bis zum Kindlein-Komm-Tee, Mineralien und Vitamine sowie Naturheilverfahren bei allen gynäkologischen Problemen
Antworten
Maxilla
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 27. September 2014, 20:04

Mönchspfeffer

Beitrag von Maxilla »

Ihr Lieben…
Seit ich Corona hatte, ist mein Zyklus stark verlängert. Eben habe ich mit meiner FÄ telefoniert, sie meinte, ich soll für 100 Tage Mönchpfeffer-Extrakt einnehmen. Jetzt meine Frage: es gibt ja so viele Präparate - welches könnt ihr empfehlen?
Danke schon mal ❤️
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4965
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Mönchspfeffer

Beitrag von Krachbum »

Das ist im Grunde egal, da die Apothekenprodukte alle gleich dosiert sind. Ich hatte das von Stada, weil ich die Glasverpackung "sympathisch" fand.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #75
Benutzeravatar
Rina28
Beiträge: 499
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 08:29

Re: Mönchspfeffer

Beitrag von Rina28 »

Guten Morgen!

Ich nehme das Mönchspfeffer von Babyforte, da wir davon auch die NEM nehmen.
Grund der Einnahme war starkes PMS (Stimmungsschwankungen, BS und ULS) und eine diagnostizierte GKS mit SB ab HL8.
Geholfen hat es nur gegen die Stimmungsschwankungen und das BS. Durcheinander hat es meinen Zykus nicht gebracht. Am Anfang hatte ich nur extrem schlechte Haut, die ist aber dafür mittlerweile umso besser.
Ich nehme es nach Rücksprache mit unser KiWu-Klinik und meiner FÄ durch.
Wichtig ist nur, im Falle einer SS es abzusetzen.
Sie (32) & Er (48) beide mit Einschränkungen
Wunder-Maikäfer (3) Unerwartet positiv im 14.ÜZ
|☆ 6.SSW (05/22) 16.ÜZ | 1. IUI negativ 17.ÜZ | ☆ 5.SSW (07/22) 18.ÜZ 2.IUI | 1.ICSI negativ |

Hibbeln seit 12/2020 auf das Geschwisterchen im 22.ÜZ 2.ICSI 🍀🙏🌈
Benutzeravatar
Mrs. Sonnenschein
Beiträge: 144
Registriert: Mittwoch 9. März 2022, 10:12

Re: Mönchspfeffer

Beitrag von Mrs. Sonnenschein »

Hallo Maxilla,
es ist zwar schon einige Tage her, dass du gefragt hast aber ich dachte ich antworte trotzdem Mal.
Ich nehme auch das von STADA. Zum Resultat kann ich noch nicht viel sagen, da ich mit der Einnahme erst diesen Zyklus angefangen habe.
Grund für die Einnahme bei mir ist eine kurze zweite Zyklushälfte (um die 9 Tage).
Ich habe die Einnahme auch vorher mit meiner Gyn besprochen. Sie hat mir empfohlen es bei einer eintretenden Schwangerschaft direkt abzusetzen. Nicht weil es gefährlich ist, sondern weil es bisher keine Studien und somit auch keine Freigabe gibt. Und man möchte ja natürlich immer auf Nummer sicher gehen.
Bild Glückszyklus zu unserem Juni-Wunder 🤰🏻 Bild
Bild
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 524
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Mönchspfeffer

Beitrag von Gurkensandwich »

Hallo Maxilla, ich hatte auch Zyklusprobleme nach Corona.
Ich hatte zwei Zyklen mit verkürzter Hochlagen, das hat sich nach ca. acht Wochen dann von alleine wieder eingependelt. Ich hatte aber von meiner FÄ auch die Empfehlung für Mönchspfeffer bekommen, sie sagte, da sei es auch egal, welches Präparat man nimmt.

Ich hoffe es pendelt sich bald wieder ein, ich fand das so unangenehm und stressig...
LG vom Gurkensandwich Bild

94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
PippiLotta
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 16. September 2022, 11:45

Re: Mönchspfeffer

Beitrag von PippiLotta »

Der letzte Beitrag ist zwar schon etwas her, aber ich versuche es mal:

An alle, die Mönchspfeffer einnehmen: nehmt ihr täglich eine Tablette? Habe gelesen, dass eine niedrige Dosierung eher das Gegenteil verursacht?

Ich habe auch eine HL von 9 / 10 Tagen und dachte mir, ich probiere es mal.

Danke 🌻
34 & 37: :heart: 07/17 :heart: 09/19 :star: 09/22 :rainbow: 07/23
Mariechen1234
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 3. November 2022, 10:57

Re: Mönchspfeffer

Beitrag von Mariechen1234 »

PippiLotta hat geschrieben: Freitag 4. November 2022, 19:54 Der letzte Beitrag ist zwar schon etwas her, aber ich versuche es mal:

An alle, die Mönchspfeffer einnehmen: nehmt ihr täglich eine Tablette? Habe gelesen, dass eine niedrige Dosierung eher das Gegenteil verursacht?

Ich habe auch eine HL von 9 / 10 Tagen und dachte mir, ich probiere es mal.

Danke 🌻
Ich nehme eine niedrige Dosis in einem PMS Präparat, ich hab damit zwischen 13-15 Tagen HL bei 25-27 Tagen Zykluslänge 😊 bei mir passts also ganz gut...
Antworten