Anfängerfrage zur Einstufung

Auswertung, Beobachtung, Unregelmäßigkeiten
Antworten
Orchidee
Beiträge: 444
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Anfängerfrage zur Einstufung

Beitrag von Orchidee » Sonntag 17. März 2019, 10:19

Hallo ihr Lieben,
bei den ‘ Temperaturregeln’ fühle ich mich mittlerweile sicherer, beim ZS dagegen gar nicht. Je öfter ich im Praxisbuch lese, desto unsicherer werde ich :crazy:

Soweit ich das verstanden habe, wird die ZS Qualität besser je näher der Eisprungzeitraum ist. Der ZS Höhepunkt kann kurz vor dem Eisprung sein, aber auch danach. Wenn der ZS Höhepunkt war, und drei Tage schlechtere Qualität vorliegt, ist die Berechnung abgeschlossen und die unfruchtbare Zeit beginnt (vorausgesetzt die Temperatur ist auch abgeschlossen).

Ich bin jetzt am 8 ZT und hatte gestern Abend das Gefühl, dass ‘etwas in die Hose gegangen ist’ :oops: also plötzlich nasser Slips heißt für mich: S+ auch wenn ich keinen ZS mit dem Finger dann ertasten konnte und vorher und nachher auch gesagt hätte, dass vom Fühlen vorher und nachher höchstens ( f) vorliegt. Aber es zählt ja immer die höchste Qualität des Tages.

Meine Frage: wenn die nächsten 3 Tage die Qualität wieder schlechter wird: war dann der ZS Höhepunkt wirklich jetzt schon am ZT 7? Oder gibt es noch eine Sonderregelung?

Solange ich meine Tage habe, gebe ich als Wert nichts ein. Habe nichts Gegenteiliges aus dem Buch rausgelesen, da die Grafiken auch immer nach Ende der Periode Kürzel zum ZS zeigen, stimmt das so?
ich bin verwirrt, dass so früh schon S+ da ist, und habe Angst dass ich falsch einstufe.
Lieben Dank vorab für eure Hilfe!
1984 Jahrgang • seit 2010 ♥ verlobt 2017 • verheiratet 2018/2019 ♥
★ MA 6 SSW (12/19)
Knopfskurve

-V-
Beiträge: 6317
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Anfängerfrage zur Einstufung

Beitrag von -V- » Sonntag 17. März 2019, 10:27

Während der Menstruation wird kein Schleim beobachtet, das stimmt.
Es kann im Zyklus schon früh S+ auftreten und es kann auch mehrere Schleimhöhepunkte im Zyklus geben. Das ist aber durch die Regeln abgedeckt, und nichts weswegen man sich Sorgen machen müsste. https://www.mynfp.de/temperatur-und-zer ... ombinieren
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung

Orchidee
Beiträge: 444
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Anfängerfrage zur Einstufung

Beitrag von Orchidee » Sonntag 17. März 2019, 13:34

Hallo V,
Danke für den Link! Die ersten beiden Beispiele sind klar für mich, aber kannst du mir bitte erklären warum bei Beispiel 3 als Schleimhöhepunkt ZT 13 und nicht z.B. 9 oder sogar erst ZT 20 gewertet werden? Ich vermute 20 nicht, da vor der 1 h.M. bereits ein Schleimhöhepunkt vorlag? Aber warum nicht ZT 9?

Im Beispiel 4 hätte ich den Höhepunkt an Tag 13 gesehen. Blick da leider nicht durch :silent:
1984 Jahrgang • seit 2010 ♥ verlobt 2017 • verheiratet 2018/2019 ♥
★ MA 6 SSW (12/19)
Knopfskurve

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 525
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: Anfängerfrage zur Einstufung

Beitrag von Catherinela » Sonntag 17. März 2019, 13:37

Das liegt daran, dass ein neuer SH kommt ehe die Temperaturauswertung möglich ist.
Es muss also ein mal die beste qualität kommen, dann 3 Tage schlechtere qualität. Kommt aber, ehe die Temperaturauswertung abgeschlossen ist, nochmal ein SH, muss du wieder von vorne anfangen den ZS zu zählen :)
Lies dir das, was unter den Beispielen noch mal gut durch, da ist es genau erklärt

Orchidee
Beiträge: 444
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Anfängerfrage zur Einstufung

Beitrag von Orchidee » Sonntag 17. März 2019, 14:48

Dankeschön für die Erklärung :flower: . Soweit verstehe ich dann Beispiel 3 und 4 :clap:

Bleibt nur noch eine letzte Frage :oops: mein erster NFP-Zyklus: 1 hM war an ZT 20. Temperaturauswertung war abgeschlossen am Tag 22. ZVHöhepunkt am Tag 23, da erst dann drei schlechtere Qualitätswerte folgen.

Stimmt es also, dass wenn vor Ende der Temperaturauswertung kein Schleimhöhepunkt mit drei schlechteren Werten auftaucht, der Höhepunkt nach der Temperaturauswertung kommt? Oder ist das nicht Regelkonform und ich habe eventuell falsche Kürzel benutzt?
1984 Jahrgang • seit 2010 ♥ verlobt 2017 • verheiratet 2018/2019 ♥
★ MA 6 SSW (12/19)
Knopfskurve

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 525
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: Anfängerfrage zur Einstufung

Beitrag von Catherinela » Sonntag 17. März 2019, 15:13

Jennifer1984 hat geschrieben:
Sonntag 17. März 2019, 14:48
Stimmt es also, dass wenn vor Ende der Temperaturauswertung kein Schleimhöhepunkt mit drei schlechteren Werten auftaucht, der Höhepunkt nach der Temperaturauswertung kommt?
Korrekt :)

Orchidee
Beiträge: 444
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Anfängerfrage zur Einstufung

Beitrag von Orchidee » Sonntag 17. März 2019, 15:16

:D Dankeschön für die schnelle Hilfe! :flower:
Noch nen schönen Sonntag :wave:
1984 Jahrgang • seit 2010 ♥ verlobt 2017 • verheiratet 2018/2019 ♥
★ MA 6 SSW (12/19)
Knopfskurve

Antworten