Höhepunkt von Mumu und Temp. asymmetrisch.

Die schwierigere Variante der Selbstbeobachtung
Antworten
Anfiedelity
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 18:05

Höhepunkt von Mumu und Temp. asymmetrisch.

Beitrag von Anfiedelity »

Hallo ihr Lieben, seit 3 Zyklen hab ich das Problem das mein Mumuhöhepunkt viel eher geschieht als der Temperaturhöhepunkt. Ich hab vor 11 Monaten die Pille abgesetzt und seither sehr unterschiedliche Zyklen. Mein längster ging 45 Tage. Mittlerweile bin ich bei einer Länge von 38 Tagen.
Hat das eine von euch auch schon durch?!
LG
-V-
Beiträge: 6399
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Höhepunkt von Mumu und Temp. asymmetrisch.

Beitrag von -V- »

Wie viel ist denn "viel eher"?
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Chrizzly_
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 12. November 2017, 08:55

Re: Höhepunkt von Mumu und Temp. asymmetrisch.

Beitrag von Chrizzly_ »

Hallo ihr Lieben!
Ich greif das Thema mal wieder auf weils mich gerade auch betrifft.. :think:
Mein Mumu-Höhepunkt liegt in manchen Zyklen 4-5 Tage vor der eHm und das verunsichert mich dann doch ein wenig... :wtf: Hab letzten Zyklus zusätzlich noch den ZS beobachtet und der ZS-Höhepunkt lag am gleichen Tag wie der Mumu-Höhepunkt, also diesmal 5 Tage vor der eHm, die dann auch nur gaaaanz zögerlich gestartet ist und erst mit Ausnahmeregel am 4. Tag abgeschlossen werden konnte.
Hab dann auch noch Ovus verwendet weils mir so komisch vorkam und die waren allesamt negativ. :thumbdown: (vielleicht zu viel getrunken, zu unsensibel, was weiß ich..)

Kann das sein, dass die beiden Tage so weit auseinander liegen?

Hier die aktuelle Kurve:
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/1L ... VATba0U_su
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4519
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Höhepunkt von Mumu und Temp. asymmetrisch.

Beitrag von Krachbum »

Es gibt ja die inoffizielle 5 vor - 3 nach - Regel. Von daher würde ich da schon den zeitlichen Zusammenhang sehen.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #58
Chrizzly_
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 12. November 2017, 08:55

Re: Höhepunkt von Mumu und Temp. asymmetrisch.

Beitrag von Chrizzly_ »

Echt? Noch nie gehört... :shamebag: :think:
Wie genau kann ich die verstehen?
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4519
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Höhepunkt von Mumu und Temp. asymmetrisch.

Beitrag von Krachbum »

Wie gesagt ist die Regel inoffiziell, aber wenn der Höhepunkt des Östrogenzeichens in einem Bereich von 5 Tagen vor bis 3 Tag nach der ehm liegt, kann man von einem passenden zeitlichen Zusammenhang sprechen.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #58
Chrizzly_
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 12. November 2017, 08:55

Re: Höhepunkt von Mumu und Temp. asymmetrisch.

Beitrag von Chrizzly_ »

Okay, danke für die Hilfe! :thumbup: :flower:
Antworten