myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Du brauchst Hilfe für myNFP, hast Fragen oder Verbesserungsvorschläge für das myNFP-Team? Hier bist du richtig
Pandora
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 21. Juli 2020, 12:45

Re: myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Beitrag von Pandora »

Gibts eigentlich in den Statistiken eine Statistik zur Hilfslinie? Damit man schauen kann, wo sich diese meistens so bewegt? Wird ja im Forum auch noch oft danach gefragt, beispielsweise "Wo ist deine Hilfslinie sonst?", wenn sie mal höher oder tiefer liegt.
Oder könnte man das irgendwie in der Zyklusübersicht sichtbar machen, wie die 1. ehM?
Nach 12 Jahren hormonfrei :) Juli 2020
Bild
-V-
Beiträge: 6393
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Beitrag von -V- »

Könnte man die Schnelleingabe noch verbessern? Für mich wäre es optimal, wenn ich im Schnelleingabefeld möglichst kurz meine Eingabe mache (z.B. 65) und es dann ohne den "Umweg" über den OK Button mit dem Speichern Button gleich speichern kann. So wäre das für mich intuitiver
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 1842
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2011, 12:55

Re: myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Beitrag von Christian »

Ich melde mich zu euren letzten Posts noch ;)
Ellis
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 21. März 2019, 09:36

Re: myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Beitrag von Ellis »

Hallo Christian,

vielen Dank für das Update, mit dem ich ebenfalls sehr zufrieden bin. Was mir zur Übersichtlichkeit noch helfen würde, ist, dass die ausgewählten MuMu- und ZS-Kästchen farblich hinterlegt sind (aktuell bleiben sie grau). Das war bei der alten Version, glaube ich, so und fände ich intuitiver. Beim Durchscrollen, ob man alles eingetragen hat, übersehe ich es jetzt häufiger.

Vielen Dank und viele Grüße von Ellis im 21. NFP-Zyklus 😊
Bild
Billy27
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 7. September 2017, 01:26

Re: myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Beitrag von Billy27 »

Hallo Christian,

die neue App Version gefällt mir sehr gut. Als Fan von Statistiken bin ich bisher noch bei der Classic Version geblieben, werde jetzt aber auch umsteigen. :thumbup:
Ich würde mich auch über Statistik-Infos zu den Temperaturniveaus freuen. Ich denke gerade für Anfängerinnen ist es wichtig einen Vergleich mit der "normalen" Hochlagen- oder Tieflagentemperatur zu haben. Also z.B. in Form von Zahlenwerten für mittlere TL-Temperatur, mittlere HL-Temperatur, mittlere Hilfslinie.

Ingesamt möchte ich myNFP ein Riesenlob spendieren. Ich nutze es im 44. Zyklus und bin von Anfang an begeistert gewesen. Weiter so!
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 1842
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2011, 12:55

Re: myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Beitrag von Christian »

Billy27 hat geschrieben: Montag 16. November 2020, 17:35 Ich würde mich auch über Statistik-Infos zu den Temperaturniveaus freuen. Ich denke gerade für Anfängerinnen ist es wichtig einen Vergleich mit der "normalen" Hochlagen- oder Tieflagentemperatur zu haben. Also z.B. in Form von Zahlenwerten für mittlere TL-Temperatur, mittlere HL-Temperatur, mittlere Hilfslinie.

Ingesamt möchte ich myNFP ein Riesenlob spendieren. Ich nutze es im 44. Zyklus und bin von Anfang an begeistert gewesen. Weiter so!
Danke für das Lob :)

Statistiken zum Temperaturniveau: Ja, Web Classic hat da ein paar Zahlen. Das Thema ist jedoch nicht ganz trivial. Z. B. ist die Temperatur bei manchen Frauen am Zyklusanfang noch etwas erhöht und fällt dann ab. Das ist eigentlich schon Tieflage des neuen Zyklus, diese wiederum in der Statistik zu berücksichtigen, wäre unsinnig. Darüber hinaus kann sich die Temperatur (in absoluten Zahlen) ändern, wenn der Messort gewechselt wird. Auf der einen Seite sind solche Zahlen schön, auf der anderen Seite ist die Frage, wieviel Verwirrung sie auslösen, wenn in der Statistik harte Zahlen stehen wie beispielsweise "Tieflagen-Temperatur max: 36,7°C". Was soll das genau bedeuten?

Daher vielleicht die Rückfrage an dich, wenn du so durch deine Zyklen blätterst: Kannst du das Niveau genau bestimmen? Ist der Median wichtiger oder die Durchschnittstemperatur? Brauchst du auch min/max Werte? Fängt die Tieflage mit dem 1. Zykustag an oder berücksichtigst du nur die 6 niedrigen Werte? Wie errechnest du die Hochlage genau? Alle Tage oder nur die der 3-4 erhöhten Werte? Was ist, wenn ein Temperaturwert in der Hochlage unter die Hilfslinie fällt, ist das ein Ausreißer oder soll der berücksichtigt werden?

Letztendlich hatte ich mich bisher dagegen entschieden, weil es so viele Faktoren gibt, die berücksichtigt werden müssen und die Frage ist, ob absolute Zahlen einer Anfängerin wirklich weiterhelfen oder ob diese auch den gegenteiligen Effekt haben können und eher verwirren als helfen.
-V-
Beiträge: 6393
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Beitrag von -V- »

-V- hat geschrieben: Samstag 3. Oktober 2020, 08:58 Könnte man die Schnelleingabe noch verbessern? Für mich wäre es optimal, wenn ich im Schnelleingabefeld möglichst kurz meine Eingabe mache (z.B. 65) und es dann ohne den "Umweg" über den OK Button mit dem Speichern Button gleich speichern kann. So wäre das für mich intuitiver
Hallo Christian, weißt du schon mehr zu dem Vorschlag?
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 1842
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2011, 12:55

Re: myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Beitrag von Christian »

-V- hat geschrieben: Dienstag 24. November 2020, 10:42
-V- hat geschrieben: Samstag 3. Oktober 2020, 08:58 Könnte man die Schnelleingabe noch verbessern? Für mich wäre es optimal, wenn ich im Schnelleingabefeld möglichst kurz meine Eingabe mache (z.B. 65) und es dann ohne den "Umweg" über den OK Button mit dem Speichern Button gleich speichern kann. So wäre das für mich intuitiver
Hallo Christian, weißt du schon mehr zu dem Vorschlag?
Sorry für die späte Antwort. Ich bin noch unentschieden. Ich verstehe, dass es so schneller geht, aber nicht jeder trägt immer nur alles über die Schnelleingabe ein. Die erlaubt ja nicht alle Eingabemöglichkeiten. Evtl. könnte man das als zusätzliche Option irgendwo unter "Experten-Einstellungen" einführen oder sowas. :think:
-V-
Beiträge: 6393
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Beitrag von -V- »

Vielleicht kannst ja es ja nochmal umsetzen, wenn Zeit ist und es rein passt. Ich benutze nicht anderes als die Schnelleingabe, bin da aber vielleicht eine Minderheit.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
NeuHier282e9
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 27. April 2021, 21:34

Re: myNFP 3.0 ab 1. September 2020

Beitrag von NeuHier282e9 »

Hallo!
Mein altes Handy funktioniert nicht mehr und auf meinem "neuen" Second Hand-Handy (Samsung 7.1.2) öffnet sich die MyNFP-App nicht, sondern es erscheint nur eine schwarze Fläche. Ich bin bereits dem Hinweis mit dem Androis System WebView gefolgt und habe es installiert, aber das hat keinen Unterschied gemacht. Irgendeine Idee, was ich machen könnte? Kann ich meine Daten auch online über den Computer eingeben?

Liebe Grüße und danke für die Hilfe,
Laura
Antworten