Eisprung MuMu Schleimhöhepunkt assymetrisch

Auswertung, Beobachtung, Unregelmäßigkeiten
Antworten
rosaflamingo
Beiträge: 36
Registriert: Montag 3. April 2017, 17:10

Eisprung MuMu Schleimhöhepunkt assymetrisch

Beitrag von rosaflamingo » Donnerstag 4. April 2019, 10:41

Hallo ihr Lieben, mir ist aufgefallen dass mein Mumuhöhepunkt und Schleimhöhepunkt viel eher geschieht als der Temperaturhöhepunkt bzw. Eisprung. Mein Zyclus ist stabil ca. 25/26 Tage.
Rein logisch gedacht muss MUMU am Tag des Eisprungs ganz weit offen sein und der Schleimqualität am besten sein um den Spermien die bestmögliche Chanchen zu geben :D
Wenn bei mir Eisprung anfängt - messe zusätlich mit Clearblue OVus - 1te MAX und 2te MAX - ist die MuMu bereits fast zu und Schleim nicht mehr S+ sondern kleberig trüb nicht dehnbar.
Unterschied sind zwar nur ca. 1 -2 Tage aber nichtdestotrozt passt das alles nicht zusammen -denke ich.

Hat jemand von euch mit sowas Erfahrung gemacht bzw. weiss voran es liegen kann?
BIN IM 30 ÜBUNGSZYCLUS BITTE HILFE :crazy: :D :D :D

Hat das eine von euch auch schon durch?!
LG

Benutzeravatar
WasTunWeissNichts
Beiträge: 1549
Registriert: Freitag 9. November 2012, 07:33

Re: Eisprung MuMu Schleimhöhepunkt assymetrisch

Beitrag von WasTunWeissNichts » Donnerstag 4. April 2019, 10:49

Mumu und ZS muss früher "fruchtbar" sein, weil die Spermien auf das Ei warten idealerweise, nicht umgekehrt. Die Herzen setzt man daher ab S+, alles andere ist nicht sinnvoll. Die Tempi steigt nach dem ES. Soweit ich weiss ist der SH ca 1,5 Tage vor dem ES.

Die Clearblue Ovus sind nicht sehr empfindlich, möglicherweise zeigen empfindlichere Ovus bei Dir ja besser und früher an. Mit Ovus teste ich ab S+ und nehme gerne günstige... Innovita, Babytest, zeigen alle an und sind empfindlicher als CB.
GLG WasTunWeissNichts (vormals WasTun2019)

Erstmal Pause bis September 2020 🌞

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/3H ... M1GiIuowrn

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 1766
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2011, 12:55

Re: Eisprung MuMu Schleimhöhepunkt assymetrisch

Beitrag von Christian » Donnerstag 4. April 2019, 11:28

Wann der Eisprung exakt stattfindet ist mit der STM schwer zu sagen. Ein Anhaltspunkt ist die "Befruchtungswahrscheinlichkeit" in Relation zur 1.hM bzw. dem SH – beides kannst du hier nachschauen: https://www.mynfp.de/wahrscheinlichkeit ... temperatur

Für den Muttermund habe ich ein solches Diagramm leider nicht. Dürfte sich von der Wahrscheinlichkeit her aber ähnlich verhalten wie der SH.

rosaflamingo
Beiträge: 36
Registriert: Montag 3. April 2017, 17:10

Re: Eisprung MuMu Schleimhöhepunkt assymetrisch

Beitrag von rosaflamingo » Donnerstag 4. April 2019, 17:07

Danke schön für die Antworten.

rosaflamingo
Beiträge: 36
Registriert: Montag 3. April 2017, 17:10

Re: Höhepunkt von Mumu und Temp. asymmetrisch.

Beitrag von rosaflamingo » Donnerstag 4. April 2019, 17:11

ca. 1-2 Tage

Antworten