Rund um myNFP » Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen von myNFP

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen von myNFP (AGB)

Stand: 04.06.2018

Eine unverbindliche Kurzversion finden Sie über jedem Paragraphen in blau.

§ 1 Allgemeines

(1) myNFP bietet unter der URL www.myNFP.de einen Online-Service und Dienstleistungen zur Zyklusbeobachtung und -auswertung an.

(2) Der Online-Service, sämtliche Software sowie die App richten sich an Personen, die den weiblichen Zyklus mit Hilfe der symptothermalen Methode beobachten, und unterstützten diese bei der Zyklusauswertung. Die App, die Website myNFP und/oder die darin eingebettete Software selbst sind keine eigenständigen Verhütungsmittel.

(3) Die Nutzung des Leistungsangebots von myNFP richtet sich nach den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Anbieter des Internetangebots ist myNFP, Inhaber Christian Maas, Schleifmühleweg 75, 72070 Tübingen, USt-IdNr.: DE280114771.

(4) Die Informationen des Onlineangebotes sind nicht dazu geeignet und bestimmt, professionellen Rat insbesondere von ausgebildeten und anerkannten Ärzten, Fachärzten und Psychologen und deren professionelle Beratungen oder Behandlungen zu ersetzen. Das Onlineangebot kann eine fachliche und individuelle Beratung nicht ersetzen.

(5) Beratungsleistungen von myNFP – auch per Email für registrierte Personen - dienen allein einer allgemeinen Beratung zur Funktionsweise der Software bzw. der App und der Weitergabe abstrakter Informationen über die symptothermale Methode. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Es erfolgt keine Beratung zur Empfängnisverhütung.

(6) myNFP fordert alle Nutzer mit Gesundheitsproblemen oder Krankheitssymptomen ausdrücklich dazu auf, im Bedarfsfall immer und unverzüglich einen Arzt aufzusuchen. Wenn Sie bezüglich Ihrer Gesundheit Fragen haben, raten wir Ihnen, sich an den Arzt Ihres Vertrauens zu wenden, anstatt Behandlungen eigenständig zu beginnen, zu verändern oder abzusetzen.

(7) Das Onlineangebot kann und darf insbesondere nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Sie handeln in diesem Fall auf eigene Gefahr.

§ 2 Geltungsbereich

(1) Mit Ihrer Registrierung bei myNFP erkennen Sie die nachfolgenden AGB als ausschließlich geltende Bedingungen an, samt Widerrufsbelehrung sowie Datenschutzregelungen von myNFP.

(2) Die Angebote und Dienste von myNFP sind nicht für Personen unter einem Alter von 18 Jahren vorgesehen. Zur Nutzung unseres Angebots müssen Sie voll geschäftsfähig sein.

§ 3 Datenschutz

Wir erfragen in bestimmten Bereichen unseres Internet Auftritts – insbesondere bei der Registrierung – Ihre persönlichen Daten. Es gelten die Bestimmungen des Datenschutzhinweises.

§ 4 Registrierung und Vertragsabschluss

Durch die Registrierung bei myNFP über die App oder die Homepage oder die dort verfügbare Software kommt ein Vertrag mit myNFP, Christian Maas, Schleifmühleweg 75, 72070 Tübingen, zustande. Erst durch die Registrierung Ihrer Daten bei uns können Sie alle Angebote unseres Services nutzen. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserer Anwendung besteht nicht.

§ 5 Gegenstand des Vertrages

(1) Vertragsgegenstand ist die Beobachtung und Analyse des weiblichen Zyklus anhand der von Ihnen eingegebenen Nutzerdaten.

(2) Vereinbart ist der in diesen AGB angegebener Leistungsumfang. Nicht vereinbart ist ein wirtschaftlicher Erfolg. Insbesondere ist weder die Verhinderung noch der Eintritt einer Schwangerschaft geschuldet.

(3) Fragen zur Funktionsweise der Software und zur Eingabe von Daten können per Email nur nach Registrierung gestellt werden.

§ 6 Kosten und Zahlungsweise

(1) Die Nutzung des Online-Services ist für 30 Tage kostenlos.

(2) Nach Ablauf von 30 Tagen fallen die in der Preisliste aufgeführten Kosten an. myNFP ist ein Prepaid-Angebot. Die Preise für das gewählte Nutzungsintervall sind daher im Voraus zu entrichten. Eine Rückerstattung erfolgt nicht. Die Preise richten sich nach dem gewählten Nutzungsintervall. Preise auf der Rechnung sind stets Bruttopreise und schließen daher die Umsatzsteuer mit ein.

(3) Ist das vereinbarte Nutzungsintervall abgelaufen, wird die Funktionalität Ihres Accounts eingeschränkt. Insbesondere können keine neuen Daten eingetragen werden. Auch bei eingeschränkter Funktionalität ist es möglich, Ihre Daten einzusehen oder zu exportieren. Details finden Sie im Datenschutzhinweis.

myNFP erlaubt die Zahlung per Kreditkarte, PayPal und Überweisung. Die Abwicklung der Zahlung erfolgt über einen externen Dienstleister. myNFP behält sich vor, den Dienstleister für Zahlungssysteme zu wechseln.

§ 7 Richtigkeit von Angaben

Sämtliche Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die in Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen und Preislisten enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter. Wir können keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben übernehmen.

§ 8 Verfügbarkeit

(1) myNFP behält sich ausdrücklich vor, Teile des Onlineangebotes oder das gesamte Angebot ohne gesonderte vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder zeitweise oder endgültig ganz einzustellen. myNFP ist frei in der Gestaltung aller Onlineinhalte.

(2) myNFP wird sich bemühen, den Service und die Onlineinhalte stets zugänglich zu halten. Sie haben jedoch keinen Anspruch auf die (ständige) Verfügbarkeit und Störungsfreiheit des Onlineangebotes.

§ 9 Pflichten registrierter Personen

(1) Nach der Registrierung dürfen Sie das Leistungsangebot nur sachgerecht nutzen. Insbesondere müssen sie Ihren Benutzernamen und das Passwort für den Zugang geheim halten, nicht weitergeben, keine Kenntnisnahme durch Dritte dulden oder ermöglichen und die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit ergreifen und bei einem Missbrauch oder Verlust dieser Angaben oder einem entsprechenden Verdacht dies bei myNFP anzeigen.

(2) Die Dienste von myNFP basieren auf Ihren Angaben und errechnen sich daraus. Sie sind daher verpflichtet, alle Angaben, die für die Bereitstellung der Leistungen benötigt werden, umfassend und wahrheitsgemäß zu machen.

§ 10 Haftung

(1) Eine Haftung von myNFP auf Schadensersatz, insbesondere wegen Verzugs, Nichterfüllung, Schlechterfüllung oder unerlaubter Handlung besteht nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auf deren Erfüllung in besonderem Maße vertraut werden durfte. Im Übrigen ist eine Haftung von myNFP ausgeschlossen, es sei denn, es bestehen zwingende gesetzliche Regelungen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

(2) myNFP haftet nur für vorhersehbare Schäden. Die Haftung für mittelbare Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbare Schäden oder untypische Schäden sowie entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen. Gleiches gilt für die Folgen von Arbeitskämpfen, zufälligen Schäden und höherer Gewalt. Insbesondere haftet myNFP nicht für den Eintritt bzw. Nichteintritt einer Schwangerschaft.

(3) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für sämtliche vertraglichen und nichtvertraglichen Ansprüche.

(4) Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt und unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen medizinischen Entwicklungen erstellt. myNFP übernimmt dennoch ausdrücklich keine Gewähr - weder ausdrücklich noch stillschweigend - für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Qualität und Aktualität sowie für die Brauchbarkeit sämtlicher auf dem Onlineangebot verfügbaren oder per Email übermittelten Inhalte und Beiträge.

(5) Das Onlineangebot enthält als zusätzliche Informationsquelle Links zu externen Webseiten unabhängiger Dritter, auf deren Inhalt myNFP keinen Einfluss hat und deshalb für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen kann. Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. myNFP ist daher weder für den Inhalt, noch die Verfügbarkeit, Richtigkeit, Genauigkeit oder Aktualität dieser Webseiten oder deren Angebote verantwortlich. Insbesondere ist myNFP eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht möglich.

(6) Eine Haftung nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.

§ 11 Community

(1) Für die Community von myNFP gelten neben diesen Regelungen spezielle Nutzungsbedingungen, die Sie hier abrufen können.

(2) myNFP übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der allen zugänglichen Diskussionsforen und Community-Bereiche. Es handelt sich um einen offenen, interaktiven Bereich, in welchem in erster Linie Dritte für Dritte Inhalte zur Verfügung stellen. myNFP ist es nicht möglich, dort vorhandene Äußerungen von Dritten ständig zu kontrollieren und kann insbesondere keine Gewähr für deren Richtigkeit nehmen.

§ 12 Maßnahmen bei Zahlungsverzug und Missbrauch durch Dritte

(1) Wir sind berechtigt, Ihren Zugang zur Nutzung der Online-Anwendung myNFP mit sofortiger Wirkung entsprechend § 6 Abs. 3 dieser AGB in seiner Funktionalität einzuschränken, sofern Sie mit der Zahlung in Verzug geraten bzw. die von Ihnen übermittelten Daten zum Zahlungsweg nicht zu einer pünktlichen und vollständigen Bezahlung der im Voraus fälligen Preise für das gewählte Nutzungsintervall führen. Sobald die fällige Zahlung innerhalb der im Datenschutzhinweis niedergelegten Fristen geleistet wurde, wird der Account reaktiviert.

(2) Erlangt myNFP Kenntnis von einer unbefugten Nutzung des Zugangs durch nicht berechtigte Dritte, darf myNFP den Zugang vollständig sperren. Die Daten bleiben in diesem Fall ebenfalls wie im Datenschutzhinweis beschrieben gespeichert. Sobald myNFP sichere Kenntnis davon erlangt, dass die Möglichkeit zur unbefugten Nutzung des Accounts beendet wurde, wird der Account wieder freigeschaltet. myNFP behält sich im Falle eines Missbrauchs weitere Maßnahmen vor.

§ 13 Beendigung des Vertrags

(1) Sie haben das Recht, den Vertrag jederzeit und ohne Angaben von Gründen zum Ende des Zahlungsintervalls zu kündigen. Hierzu müssen Sie über den Internetauftritt Ihren Account löschen. Das Vertragsverhältnis mit myNFP endet dann unmittelbar mit der Löschung. Hinsichtlich Ihrer Daten gilt der Datenschutzhinweis. Eine Rückerstattung der bis zum Ende des Zahlungsintervalls geleisteten Zahlungen erfolgt nicht.

(2) Ebenfalls als Kündigung gilt die Verweigerung der Gebührenzahlung für ein weiteres Zahlungsintervall. Alternativ können Sie auch in Textform (z.B. Email) zum Ende des Zahlungsintervalls kündigen. Das Vertragsverhältnis endet in den beiden letztgenannten Fällen zum Zeitpunkt Löschung Ihrer Daten wie in § 6 Abs. 3 dieser AGB beschrieben. Weitere Zahlungen werden nach der Kündigung nicht fällig. Es gelten die Datenschutzhinweise.

(3) Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

§ 14 Freistellung

Sie stellen myNFP von jedem kausalen Schaden einschließlich der Kosten der Rechtsverteidigung in gesetzlicher Höhe frei, der aus einer von Ihnen verübten Rechtsverletzung in Bezug auf diese AGB oder sonstige mit den Diensten von myNFP in Zusammenhang stehenden Rechten entsteht.

§ 15 Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, den Vertrag mit myNFP binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Frist beginnt mit Registrierung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie myNFP (myNFP, Inhaber: Christian Maas, Schleifmühleweg 75, 72070 Tübingen) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Widerrufsfolgen: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(3) Muster - Widerrufsformular: Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:

An: myNFP, Inhaber: Christian Maas, Schleifmühleweg 75, 72070 Tübingen, E-Mail (bevorzugt): info at mynfp punkt de

  • Hiermit widerrufe(n) ich/ r (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

§ 16 Schlussbestimmungen

(1) Erfüllungsort ist Tübingen.

(2) Auf alle Streitigkeiten in Verbindung mit der Nutzung der Dienste von myNFP findet, unabhängig vom rechtlichen Grund, ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss aller Bestimmungen des Kollisionsrechts, die in eine andere Rechtsordnung verweisen, Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

(3) Sofern Sie Ihren Wohnsitz im Ausland haben, ins Ausland verlegen, Ihr Gerichtsstand aus anderem Grund im Ausland ist oder wenn Ihr Wohnsitz nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten – sofern rechtlich zulässig – Tübingen.

(4) Als Online-Unternehmen sind wir verpflichtet, Sie als Verbraucher auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese OS-Plattform ist über folgenden Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr. Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle allerdings nicht teil.

Die myNFP-App jetzt herunterladen

myNFP hilft Ihnen, Ihre Zyklen nach der symptothermalen Methode auszuwerten

Jetzt bei Google Play Laden im App Store